Abo
618 Drohne Artikel
  1. Eye3: Kameradrohne mit sechs Rotoren

    Eye3: Kameradrohne mit sechs Rotoren

    Die US-Informatikerin Kellie Sigler hat zusammen mit ihrem Mann eine Drohne für Fotografen und Filmemacher entwickelt. Der Hexakopter ist stark genug, dass er auch eine Profi-DSLR tragen kann.

    24.01.201214 KommentareVideo
  2. Drohnen: Jedes dritte US-Militärflugzeug ist unbemannt

    Drohnen: Jedes dritte US-Militärflugzeug ist unbemannt

    Das US-Militär hat in den vergangenen Jahren viele Drohnen angeschafft. Die meisten sind robotische Wurfgleiter. Die Bürgerrechtsorganisation EFF verlangt unterdessen Aufklärung darüber, wer Drohnen im Inland einsetzen darf und wozu.

    11.01.20125 Kommentare
  3. Parrot: AR.Drone 2.0 fliegt höher, genauer und sendet in HD

    Parrot: AR.Drone 2.0 fliegt höher, genauer und sendet in HD

    CES 2012 Parrot hat auf der CES die zweite Generation seiner AR.Drone vorgestellt: einen Quadcopter, der per Smartphone oder Tablet gesteuert wird. Die neue Version kann höher fliegen, lässt sich präziser steuern und verfügt über eine HD-Kamera.

    09.01.201259 KommentareVideo
  4. Drohne: US-Militär setzt unbemannten Transporthubschrauber ein

    Drohne: US-Militär setzt unbemannten Transporthubschrauber ein

    In Afghanistan transportiert ein Robocopter Versorgungsgüter zu abgelegenen Stützpunkten. Durch den Einsatz der Drohne will das US-Marine Corps Nachschubtransporte sicherer machen.

    21.12.201113 Kommentare
  5. Navigation: Iraner wollen Drohne mit falschen GPS-Daten gelandet haben

    Navigation: Iraner wollen Drohne mit falschen GPS-Daten gelandet haben

    Ein iranischer Techniker hat einer US-Tageszeitung verraten, wie kürzlich eine US-Drohne zur Landung gebracht wurde. Demnach täuschten die Iraner das GPS-Navigationssystem des unbemannten Fluggeräts.

    16.12.201197 Kommentare
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BWI GmbH, Münster
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Rational AG, München


  1. Robotik: Quadrocopter bauen einen Turm

    Robotik: Quadrocopter bauen einen Turm

    Vier Quadrocopter bauen aus 1.500 Styroporblöcken einen 6 Meter hohen Turm. Was in Orléans derzeit als Installation gezeigt wird, soll ein Blick in die Zukunft der Architektur sein.

    05.12.20118 Kommentare
  2. Indect: Drohnen-Gesichtserkennung in EU könnte bereits anlaufen

    Indect: Drohnen-Gesichtserkennung in EU könnte bereits anlaufen

    Nach langer Verzögerung hat die EU-Kommission Dokumente zu Indect herausgegeben. Doch viele Fragen blieben offen, besonders dazu, ob und wo Feldtests der Gesichtserkennung bereits laufen und wie weit das BKA involviert war.

    21.11.201114 Kommentare
  3. SQ-4: Minidrohne wiegt nur etwa 80 Gramm

    SQ-4: Minidrohne wiegt nur etwa 80 Gramm

    Britische Wissenschaftler haben eine Drohne vorgestellt, die weniger als 100 Gramm wiegt. Sie passt in einen Rucksack und ist in einer halben Minute startklar.

    15.11.201125 KommentareVideo
  4. Robotik: Drohne hilft bei der Erkennung von Flächenbränden

    Robotik: Drohne hilft bei der Erkennung von Flächenbränden

    US-Wissenschaftler haben ein System entwickelt, das der Feuerwehr bei der Bekämpfung von Flächenbränden helfen soll: Eine Drohne nimmt aus der Luft Bilder eines Feuers auf. Auf dem Computer wird das Ausmaß des Feuers in Google Earth angezeigt. Eine Software errechnet, wie es sich weiter ausbreitet.

    10.11.20112 Kommentare
  5. Indect: Bundesregierung finanziert Überwachungsprojekt mit

    Indect: Bundesregierung finanziert Überwachungsprojekt mit

    Noch ist Indect ein Forschungsprojekt und wird von der EU gefördert. Das Ziel: die Überwachung von Bürgern durch Drohnen, die Gesichter und Verhalten erkennen. Auch deutsche Unternehmen sind an dem Projekt beteiligt.

    14.10.201133 Kommentare
  1. Robotik: Drohnen fliegen im Schwarm wie Vögel

    Robotik: Drohnen fliegen im Schwarm wie Vögel

    Schweizer Forscher lassen Minidrohnen im Schwarm fliegen. Sie nutzen dazu einen 25 Jahre alten Algorithmus, der das Verhalten von Fisch- und Vogelschwärmen beschreibt.

    28.09.20115 KommentareVideo
  2. Flugroboter: Drohne Quadshot ist Open Source

    Flugroboter: Drohne Quadshot ist Open Source

    Quadshot ist ein Flugroboter und basiert auf Open-Hardware und Open-Source-Software. Die Drohne soll spätestens Anfang 2012 auf den Markt kommen.

    30.08.201120 KommentareVideo
  3. Qfly: Drohne inspiziert Solarkraftwerk

    Qfly: Drohne inspiziert Solarkraftwerk

    Das DLR testet, ob sich Drohnen für den Einsatz in Solarthermiekraftwerken eignen. Die Drohne wird mit einer Kamera ausgestattet und soll die Spiegel kontrollieren.

    26.08.20114 Kommentare
  1. Aufklärung in Oregon: Boeing lässt Drohnen schwärmen

    Aufklärung in Oregon: Boeing lässt Drohnen schwärmen

    Boeing hat eine Testmission mit drei Drohnen durchgeführt. Das Besondere daran war, dass Drohnen verschiedenen Typs zum Einsatz kamen, die sich mit einer an einer US-Universität entwickelten Kommunikationstechnik koordinierten.

    23.08.20113 Kommentare
  2. Aerovel Flexrotor: Drohne startet wie Hubschrauber und fliegt wie Flugzeug

    Aerovel Flexrotor: Drohne startet wie Hubschrauber und fliegt wie Flugzeug

    Die Drohne Flexrotor des US-Unternehmens Aerovel startet und landet wie ein Hubschrauber. In der Luft schwenkt der Flugroboter in die Waagerechte und fliegt wie ein Flugzeug.

    18.08.20119 KommentareVideo
  3. Samarai: Eine Drohne wie eine Ahornfrucht

    Samarai: Eine Drohne wie eine Ahornfrucht

    Samarai ist eine Drohne, die nach dem Vorbild einer Flügelnuss gestaltet wurde. Der Hersteller Lockheed Martin will den Flugroboter in dieser Woche auf einer Konferenz vorstellen.

    15.08.201116 Kommentare
  1. IT-Sicherheit: Hacker-Drohne hört Handy-Gespräche mit

    IT-Sicherheit: Hacker-Drohne hört Handy-Gespräche mit

    Zwei Sicherheitsexperten haben demonstriert, wie die Zukunft des Hackens aussehen könnte: ein unbemanntes Flugzeug, das unbemerkt Handys abhört und WLAN-Daten sammelt - zusammengebaut aus Teilen für wenige Tausend Dollar, die jeder legal erwerben kann.

    08.08.20115 KommentareVideo
  2. Sulsa: Britische Forscher drucken einen Flugroboter

    Sulsa: Britische Forscher drucken einen Flugroboter

    Aus Südengland kommt das erste Rapid-Prototyping-Flugzeug: Die Drohne Sulsa wurde in wenigen Tagen im 3D-Drucker erstellt.

    29.07.20115 Kommentare
  3. Khepera: Schwarmroboter formen Landeplattform für Flugroboter

    Khepera: Schwarmroboter formen Landeplattform für Flugroboter

    US-Wissenschaftler haben einer Gruppe von kleinen fahrenden Robotern beigebracht, sich zu einer Plattform zu formieren, auf der ein Flugroboter landen kann.

    29.07.20118 KommentareVideo
  1. Fukushima: Warrior wird zum Staubsaugerroboter

    Fukushima: Warrior wird zum Staubsaugerroboter

    Ein Militärroboter vom Typ Warrior des US-Herstellers iRobot ist in Fukushima zum Staubsaugerroboter umfunktioniert worden. Er fährt in die Reaktorgebäude und entfernt radioaktiven Dreck.

    08.07.201118 KommentareVideo
  2. Gestensteuerung: Klatschen heißt Landen

    Gestensteuerung: Klatschen heißt Landen

    Die Flugroboter der ETH Zürich werden per Hand gesteuert - allerdings nicht mit der Hand an einer Fernsteuerung. Eine Kinect wertet die Gesten des Nutzers aus und setzt sie in Kommandos zum Start, zur Landung und sogar zu einem Überschlag um.

    04.07.20113 Kommentare
  3. Fukushima: Drohne musste auf Reaktorgebäude notlanden

    Fukushima: Drohne musste auf Reaktorgebäude notlanden

    Ein Flugroboter, der Messungen an einem Reaktorgebäude im beschädigten japanischen Atomkraftwerk Fukushima vorgenommen hat, musste am Freitagmorgen (Ortszeit) auf dem Dach des Gebäudes landen.

    24.06.201117 KommentareVideo
  1. Drohne: Batcopter erforscht den Flug der Fledermäuse

    Drohne: Batcopter erforscht den Flug der Fledermäuse

    Mit dem Batcopter haben US-Wissenschaftler eine Drohne entwickelt, die das Flugverhalten von Fledermäusen erforschen und Erkenntnisse gewinnen soll, die sich für die Verbesserung von Drohnenflügen im Schwarm nutzen lassen. Dazu fliegt die Drohne zusammen mit den Fledermäusen durch die Nacht.

    17.06.201113 KommentareVideo
  2. Tierfilm: Drohnen über der Serengeti

    Tierfilm: Drohnen über der Serengeti

    Mit den Kleinstdrohnen des deutschen Herstellers Microdrones ist in der Serengeti ein Tierfilm gedreht worden, bei dem die Kameraleute Nahaufnahmen ohne riesige Teleobjektive aus der Luft machen konnten.

    06.06.201129 KommentareVideo
  3. Transformation: Roboter wandelt sich vom Fahrzeug zum Helikopter

    Transformation: Roboter wandelt sich vom Fahrzeug zum Helikopter

    US-Wissenschaftler haben einen Roboter entwickelt, der auch in einem James-Bond-Film mitspielen könnte. Im einen Moment rollt er noch, im nächsten klappt er einen Rotor aus und fliegt wie ein Hubschrauber davon.

    18.05.201116 Kommentare
  4. Firebird: Northrop Grumman entwickelt Hybrid aus Drohne und Flugzeug

    Firebird: Northrop Grumman entwickelt Hybrid aus Drohne und Flugzeug

    Drohne oder Flugzeug - Northrop Grummans Firebird ist beides: Es kann von einem Piloten gesteuert werden oder unbemannt fliegen.

    10.05.20117 KommentareVideo
  5. Aufklärung: Pix4D verwandelt Luftaufnahmen in 3D-Modelle

    Aufklärung: Pix4D verwandelt Luftaufnahmen in 3D-Modelle

    Luftaufnahmen aus fliegenden Überwachungskameras in Drohnen und anderem Fluggerät bestehen aus vielen Einzelbildern und sind zweidimensional. Die Software Pix4D wandelt sie in 3D-Modelle um, die denen von Google Earth ähneln.

    10.05.20117 KommentareVideo
  6. Erdbeben in Japan: Roboter erkunden Atomkraftwerk in Fukushima

    Erdbeben in Japan: Roboter erkunden Atomkraftwerk in Fukushima

    Erstmals haben Roboter mehrere Reaktorblöcke des bei einem Erdbeben beschädigten Atomkraftwerks im japanischen Fukushima erkundet. Sie lieferten Videobilder aus den Gebäuden und nahmen Strahlen- und andere Messungen vor.

    18.04.20113 Kommentare
  7. Fukushima: Roboter räumen das Gelände des Atomkraftwerks

    Fukushima: Roboter räumen das Gelände des Atomkraftwerks

    Im vom Erdbeben beschädigten japanischen Atomkraftwerk Fukushima haben Roboter ihre Arbeit aufgenommen. Die Maschinen haben bisher Bilder vom Boden und aus der Luft geliefert sowie erste Trümmerteile geräumt. Unterdessen stuft die Internationale Atomenergiebehörde IAEA die Situation als ebenso ernst ein wie 1986 in Tschernobyl.

    12.04.20111 Kommentar
  8. Erdbeben in Japan: Qinetiq schickt Roboter nach Fukushima

    Erdbeben in Japan: Qinetiq schickt Roboter nach Fukushima

    Nach iRobot hat auch das Unternehmen Qinetiq Roboter auf die Reise nach Japan geschickt. Neben vier Robotern, die Daten sammeln sollen, liefert das Unternehmen Bausätze, die Kompaktlader zu Roboterfahrzeugen umfunktionieren.

    01.04.20119 KommentareVideo
  9. Flying Machine Arena: Flugroboter spielen Tennis

    Flying Machine Arena: Flugroboter spielen Tennis

    Schweizer Wissenschaftler haben Flugrobotern das Ballspielen beigebracht. Die Quadrocopter spielen einen ihnen zugeworfenen Ball zurück. Der Ball kann von einem Menschen zugeworfen werden. Die Roboter spielen aber auch zu zweit oder dribbeln den Ball allein.

    28.03.201140 Kommentare
  10. Erdbeben in Japan: Roboter für Fukushima

    Erdbeben in Japan: Roboter für Fukushima

    Die Situation im japanischen Atomkraftwerk Fukushima, das bei dem Erdbeben vor zwei Wochen beschädigt wurde, ist immer noch unklar. Jetzt sollen vier Roboter des US-Unternehmens iRobot in die Anlage vordringen. Sie sollen Messungen durchführen und Bilder aus den Reaktorgebäuden liefern.

    24.03.201138 KommentareVideo
  11. Fernsteuerung: AR.Drone mit Microsofts Surface steuern

    Fernsteuerung: AR.Drone mit Microsofts Surface steuern

    Dank eines SDKs für Parrots AR.Drone ist es auch möglich, die Drohne mit anderen Geräten als einem iPod oder iPad fernzusteuern. Wem Apples iOS-Geräte zu klein sind, der kann dank der Arbeit des UMass Lowell Robotics Lab und Microsofts Surface eine Nummer größer verwenden.

    24.03.20112 Kommentare
  12. Erdbeben in Japan: Drohne filmt Atomkraftwerk

    Erdbeben in Japan: Drohne filmt Atomkraftwerk

    Die US-Luftwaffe schickt eine Drohne vom Typ Global Hawk nach Japan. Sie soll Luftaufnahmen von den vom Erdbeben betroffenen Gebieten liefern, vor allem von dem Atomkraftwerk in Fukushima.

    17.03.201116 Kommentare
  13. Drohnen auftanken: 12 Meter Abstand in 14 Kilometern Höhe

    Drohnen auftanken: 12 Meter Abstand in 14 Kilometern Höhe

    Darpa, Nasa und Northrop Grumman haben erstmals ein Auftankmanöver zwischen zwei unbemannten Flugzeugen simuliert. Der Testflug diente zur Vorbereitung des ersten autonomen Auftankens, das Anfang kommenden Jahres durchgeführt werden soll.

    11.03.201128 KommentareVideo
  14. Aerovironment: US-Unternehmen entwickelt Vogelroboter

    Aerovironment: US-Unternehmen entwickelt Vogelroboter

    Eine Drohne, die wie ein Vogel fliegt, hat das US-Technologieunternehmen Aerovironment entwickelt. Das unbemannte Fluggerät ist nur 16 cm groß und wiegt weniger als 20 g.

    21.02.201111 KommentareVideo
  15. X-47B: Northrop Grumman tarnt Drohne

    X-47B: Northrop Grumman tarnt Drohne

    X-47B heißt eine neue Drohne, die das US-Unternehmen Northrop Grumman entwickelt hat. Sie ist für den Einsatz vom Flugzeugträger aus gedacht. Das mit Tarnkappentechnik ausgestattete unbemannte Flugzeug hat seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert.

    08.02.201127 KommentareVideo
  16. Technik im Krieg: US-Soldaten leiden unter Informationsüberlastung

    Technik im Krieg: US-Soldaten leiden unter Informationsüberlastung

    Weil sie zu viele Informationen zur Verfügung hatte, fällte eine US-Drohnenbesatzung im vergangenen Jahr eine schwere Fehlentscheidung. Sie kostete 23 afghanische Zivilisten das Leben.

    17.01.2011142 Kommentare
  17. Selbstorganisation: Mehrere Flugroboter bauen ein Gerüst

    Selbstorganisation: Mehrere Flugroboter bauen ein Gerüst

    US-Wissenschaftler haben Flugroboter dazu gebracht, Gerüste aus Fertigbauteilen zusammenzusetzen. Dabei agierten die Quadrocopter auch im Team.

    17.01.201140 KommentareVideo
  18. Global Observer: Drohne fliegt mit Wasserstoff

    Global Observer: Drohne fliegt mit Wasserstoff

    Global Oberserver heißt die neue Drohne des US-Unternehmens Aerovironment. Sie verfügt über einen Wasserstoffverbrennungsmotor, der das unbemannte Flugzeug tagelang mit Energie versorgen soll. Der erste Testflug mit dem Wasserstoffantrieb war erfolgreich, dauerte aber nur vier Stunden.

    13.01.201139 KommentareVideo
  19. Drahtlose Energieübertragung: Laser versorgt Drohne im Flug mit Energie

    Drahtlose Energieübertragung: Laser versorgt Drohne im Flug mit Energie

    Ein US-Unternehmen hat ein System für die drahtlose Stromversorgung von Drohnen entwickelt: Diese werden per Laser mit Energie versorgt. Photovoltaikzellen wandeln das Licht in elektrische Energie um.

    02.11.201050 KommentareVideo
  20. Solar Eagle: Boeing baut ein Solarflugzeug für die Darpa

    Solar Eagle: Boeing baut ein Solarflugzeug für die Darpa

    Boeing hat eine Ausschreibung der Darpa zur Entwicklung eines mit Sonnenenergie betriebenen Flugzeuges gewonnen. Es soll bis zu fünf Jahre lang in der Luft bleiben können und unter anderem als fliegende Kommunikationsstation eingesetzt werden.

    17.09.201025 Kommentare
  21. Langstreckenrekord: Unbemanntes Solarflugzeug fliegt 14 Tage

    Langstreckenrekord: Unbemanntes Solarflugzeug fliegt 14 Tage

    Das Solarflugzeug Zephyr hat einen neuen Langstreckenrekord aufgestellt: Das vom britischen Unternehmen Qinetiq gebaute unbemannte Fluggerät kreiste 14 Tage lang über dem US-Bundesstaat Arizona.

    26.07.20102 KommentareVideo
  22. Robotik: Unbemanntes Flugzeug landet auf einem Draht

    Robotik: Unbemanntes Flugzeug landet auf einem Draht

    Wissenschaftler am MIT haben ein Steuersystem entwickelt, das es einem kleinen Gleitflugzeug ermöglicht, auf einem Draht zu laden. Das System ahmt die Manöver nach, die Vögel beim Landen durchführen.

    23.07.201040 KommentareVideo
  23. Phantom Eye: Boeing stellt wasserstoffbetriebene Drohne vor

    Phantom Eye: Boeing stellt wasserstoffbetriebene Drohne vor

    Boeing hat eine Drohne für Langzeitmissionen vorgestellt: Phantom Eye soll vier Tage lang in der Luft bleiben können. Angetrieben wird das unbemannte Flugzeug von zwei Wasserstoffverbrennungsmotoren.

    13.07.201038 KommentareVideo
  24. Sparus: Katalanisches Team gewinnt Roboterwettbewerb der Nato

    Sparus: Katalanisches Team gewinnt Roboterwettbewerb der Nato

    Die Nato hat eine Wettbewerb für Unterwasserroboter veranstaltet. Bewertet wurden die Leistungen der Roboter unter Wasser, aber auch die Herangehensweise der Teams. Gewonnen hat ein torpedoförmiger Roboter aus Spanien.

    12.07.201023 KommentareVideo
  25. Aerovironment: Minidrohnen für den mobilen Einsatz

    Aerovironment: Minidrohnen für den mobilen Einsatz

    Sie sind zwar nicht so eindrucksvoll wie ein Predator oder ein Global Hawk. Dafür erfordert der Einsatz von Wasp, Raven und Puma weniger Aufwand: Drohne und Bodenstation passen in einen Rucksack und sind in wenigen Minuten einsatzbereit. Der Hersteller bietet für die Drohnen auch eine zivile Ausstattung an.

    12.06.201039 Kommentare
  26. Rheinmetall: Drohnen für die Bundeswehr

    Rheinmetall: Drohnen für die Bundeswehr

    KZO heißt eine Drohne, die die Bundeswehr seit dem vergangenen Jahr in Afghanistan zur Aufklärung und zur Zielortung einsetzt. Künftig soll sie auch den Einsatz für eine Kampfdrohne vorbereiten, die die Bundeswehr in den kommenden Jahren anschaffen will.

    10.06.201085 Kommentare
  27. Prometheus: DLR baut eine zivile Forschungsdrohne

    Prometheus: DLR baut eine zivile Forschungsdrohne

    Prometheus heißt eine Drohne, die das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum entwickelt hat. An ihr wollen die Forscher autonomes Fliegen erforschen. Dabei wollen sie neue Ansätze bei der Software für die Flugsteuerung und die Navigation verfolgen.

    09.06.20107 Kommentare
  28. Unterwasserroboter versorgt sich selbst mit Strom

    Unterwasserroboter versorgt sich selbst mit Strom

    Wissenschaftler der Nasa haben ein Energiegewinnungssystem für einen Tauchroboter entwickelt, das es ermöglicht, aus den Temperaturunterschieden im Wasser Strom zu erzeugen. Das System ähnelt der Funktionsweise von Latentwärmespeichern.

    06.04.201040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #