Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Prime Air: Drohnen sollen Pakete in 30 Minuten zum Kunden bringen

Amazon-Chef Jeff Bezos nutzt einen Auftritt in der US-Fernsehsendung "60 Minutes", um Amazon Prime Air anzukündigen: Amazon will künftig Drohnen einsetzen, um Bestellungen innerhalb von 30 Minuten zum Kunden zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lieferdrohne für Amazon Prime Air
Lieferdrohne für Amazon Prime Air (Bild: Amazon)

Nein, es sei keine Science-Fiction, was Amazons Forschungsabteilung unter dem Namen Amazon Prime Air entwickelt habe: In vier bis fünf Jahren sollen Drohnen Amazon-Pakete ausliefern, sagt Amazon-Chef Jeff Bezos, der sich selbst als Optimist bezeichnet. Die größte Hürde stellt die Bundesluftfahrtbehörde FAA in den USA dar, der es zu beweisen gilt, dass das System sicher ist. In einer FAQ allerdings stellt Amazon den Start von Prime Air bereits für 2015 in Aussicht: Sobald die FAA es zulässt, sei Amazon bereit.

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Amazons erklärtes Ziel mit Prime Air ist es, Bestellungen 30 Minuten nach Bestellung beim Kunden abzuliefern. Das sollen Drohnen möglich machen. Geht es nach Amazon-Gründer Jeff Bezos, werden Lieferdrohnen in der Luft eines Tages ein ebenso normaler Anblick sein wie heute Lieferwagen auf der Straße. Per GPS sollen die Drohnen ihr Ziel selbststständig finden.

Das australische Unternehmen Zookal ist schon einen Schritt weiter und liefert heute bereits Bücher mit Drohnen aus. Allerdings nur in einem sehr kleinen Rahmen: Zum Start Mitte Oktober hatte Zookal gerade einmal zwei Lieferdrohnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-12%) 52,99€

meckense 11. Dez 2013

Amazon Prime Air Fail https://www.youtube.com/watch?v=n8jSn3afe-c hihi!

Timo38 04. Dez 2013

Amazon Drohne? Pizza.desitzt schon länger daran und sie kommen aus Deutschland! http...

der_wahre_hannes 03. Dez 2013

Wäre mir neu, dass man für Korrekturberechnungen irgendeine Lizenz bräuchte. Überhaupt...

n8c 03. Dez 2013

wenn es draußen laut summt und eine Armada von 30 Drohnen dir an mehreren Seilen...

Ach 02. Dez 2013

Man steckt ja auch nicht wirklich drin. Vielleicht steht "Café" ja auch stellvertretend...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /