Abo
  • Services:

Luftfahrt: Uber will 2020 mit Lufttaxis starten

Uber hebt ab: Der Fahrdienst will künftig auch Flüge mit Lufttaxis vermitteln. 2020 sollen diese starten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Lufttaxi von Aurora Flight Sciences (Symbolbild) landet auf dem Dach eines Parkhauses.
Ein Lufttaxi von Aurora Flight Sciences (Symbolbild) landet auf dem Dach eines Parkhauses. (Bild: Aurora Flight Sciences)

Fliegen statt fahren: Der Fahrdienst Uber will sein Angebot in die dritte Dimension ausbreiten: Das Unternehmen will Lufttaxis einsetzen. Die ersten Städte, wo das Angebot verfügbar sein wird, sollen Dallas und Los Angeles sein. Der Starttermin ist für 2020 geplant.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn

Uber wolle die Software bereitstellen, mit der die Fahrgäste den Flug buchen, berichtet die Tageszeitung Los Angeles Times. Wie bei der Vermittlung einer Fahrt wird Uber einen Anteil des Fahrpreises bekommen, der in etwa dem des Dienstes UberX entsprechen soll.

Uber kooperiert mit der Nasa

Die Fluggeräte sollen Luftfahrtunternehmen wie Aurora Flight Sciences, Bell, Embraer oder Pipistrel liefern und sie auch betreiben. Uber kooperiert zudem mit der National Aeronautics and Space Administration (Nasa). Die US-Raumfahrtbehörde soll ein Verkehrs-Managementsystem für unbemannte Lufttaxis entwickeln. Die Nasa arbeitet schon länger an einem Flugsicherungssystem für niedrig fliegende Drohnen.

Uber hatte die Lufttaxis 2016 angekündigt. Das Unternehmen will eigene Fluggeräte entwickeln. Es hat auch den Bau unbemannter Fluggeräte beim Aurora Flight Services in Auftrag gegeben.

Uber plant schon Landeplätze

Uber hat in Los Angeles bereits mit einem großen Immobilienunternehmen eine Einigung über den Bau von Landeplätzen erzielt. Die Lufttaxis könnten beispielsweise auf den Dächern von Parkhäusern oder auf Brachflächen landen.

Bisher war das arabische Dubai Vorreiter bei den autonomen Lufttaxis (Autonomous Air Taxi, AAT). Dort laufen die Vorbereitungen für deren regulären Einsatz, der 2022 starten soll. Partner ist das deutsche Unternehmen Volocopter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

MAD_onna 10. Nov 2017

Runter kommen sie alle - selbst solch hochschweifende Ideen kommen wieder auf dem Boden...

worschtebrot 10. Nov 2017

Dein Nickname sollte gutengestern123 heißen... :D

M.P. 10. Nov 2017

Und auch Uber-Lufttaxis wird es nicht geben. Steht alles im Artikel. Wieso diese...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
    Assassin's Creed Odyssey im Test
    Spektakel mit Spartiaten

    Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
    Von Peter Steinlechner

    1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
    2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
    3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

      •  /