Abo
  • Services:

Lufttaxi: Passagierdrohne Ehang hebt ab

Der vom chinesischen Drohnenhersteller Ehang auf der CES 2016 angekündigte, autonome und einen Passagier befördernde Octocopter hat abgehoben. Später soll die eiförmige Drohne als Lufttaxi eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ehang 184
Ehang 184 (Bild: Ehang)

Ehangs Ingenieure haben einen riesigen Copter gebaut, der einen Passagier tragen kann. Der Ehang 184 soll schon rund 1.000 Mal abgehoben sein. Er absolvierte unter anderem einen 300 Meter hohen vertikalen Aufstieg, trug eine Nutzlast von 230 kg, flog einen autonomen Kurs über 15 km und absolvierte einen Hochgeschwindigkeitstest mit 130 km/h.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Abbott Informatics Germany GmbH, Witten

Die Ingenieure sollen den Copter bei unterschiedlichen Wetterbedingungen geflogen sein. Ehang will sein Fluggerät später als Lufttaxi einsetzen, um Passagiere über der Stadt zu transportieren, ohne dafür einen Piloten zu benötigen. Von der Zentrale aus soll die Drohne bei Bedarf jedoch auch manuell geflogen werden können. Das Unternehmen plant zudem einen Zweisitzer mit einer Nutzlast von bis zu 280 kg.

Der Ehang 184 fliegt rein elektrisch und soll einen Passagier über eine Distanz von etwa 16 km befördern können. Der Akku ist für 23 Minuten Flugzeit ausgelegt, wie bei den Minidrohnen beispielsweise von DJI.

Auch das in Bruchsal ansässige Unternehmen Volocopter baute eine drohnenartige Konstruktion für den Passagiertransport, die in Dubai bereits autonom flog. Die Regierung des arabischen Emirates plant, den Volocopter künftig als autonomes Lufttaxi (Autonomous Air Taxi, AAT) einzusetzen.

Auch traditionelle Unternehmen sind an der Entwicklung von Lufttaxis beteiligt. So will Airbus mit Vahana ein automatisiert fliegendes Taxi entwickeln. Das Flugzeug soll mit dem Smartphone zu einem Landeplatz gerufen werden können und dann mit Passagier sein Ziel ansteuern. Um die Flugplanung sowie um alle Flugphasen vom Start bis zur Landung kümmert sich der Rechner.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

PanicMan 08. Feb 2018

Vor allem die Schaumstoffmatte unten drunter! MMD! ROFL! :D

Konstantin/t1000 07. Feb 2018

Keine unnötige Erhaltung der wahnsinnigen Infrastruktur nur noch Grünflächen und Radwege...

quantummongo 06. Feb 2018

Na, da hat ein Lithiumbrand auch was positives. Es gibt wieder mehr "Sternschnuppen" am...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /