Abo

Datenschutzerklärung

Wir, die Golem Media GmbH, betreiben ein Internetportal unter der Adresse https://www.golem.de („golem.de“ oder „die Website“). Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Wir beachten selbstverständlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und werden personenbezogene Daten der Nutzer nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten. Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir zugleich unserer Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO Ihnen gegenüber nach.

  1. Verantwortlicher und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

    Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

    Golem Media GmbH
    Köpenicker Str. 54
    10179 Berlin

    Telefon: +49 30 6290111-0

    E-Mail: datenschutz@golem.de

    Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

    Rechtsanwalt Thorsten Feldmann, LL.M. (USA)
    JBB Data Consult GmbH
    Christinenstraße 18-19
    10119 Berlin

    E-Mail: datenschutz@golem.de

  2. Personenbezogene Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

    1. Personenbezogene Daten

      Nach der DS-GVO sind personenbezogene Daten „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden ‚betroffene Person‘) beziehen“; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

    2. Allgemeine Nutzung der Website

      Sie können unsere Webseiten grundsätzlich ohne die gesonderte Angabe personenbezogener Daten einsehen. Jedoch fallen bei der Nutzung einige technische Daten an. Hinsichtlich solcher Daten gilt Folgendes:

      Wenn unsere Internetseiten durch registrierte Nutzer oder einfache Internetnutzer besucht werden, speichern wir bestimmte Daten in sogenannten Logfiles. Ein Logfile besteht aus

      • der IP-Adresse,
      • dem Beginn und dem Ende des Besuchs auf unseren Seiten,
      • der übermittelten Datenmenge und
      • den Unterseiten, die auf golem.de aufgerufen wurden.

      Die Logfiles erheben und speichern wir zum einen aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unseres Dienstes nachvollziehen zu können. Insbesondere speichern wir in diesem Zusammenhang Ihre IP-Adresse, wenn Sie einen Beitrag in unsere Foren oder einen Kommentar zu einem Artikel einstellen.

      Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier in den vorherigen genannten Zwecken.

    3. Newsletterdienst

      Im Rahmen der Registrierung für unseren Newsletterdienst erfragen wir von Ihnen die folgenden Daten:

      • eine E-Mail-Adresse sowie
      • ein Passwort (das Passwort ist zu keinem Zeitpunkt im Klartext sichtbar)

      Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen aktuelle IT-News und Werbung zukommen zu lassen. Das Passwort ist notwendig, um später die Konfiguration des Newsletterdienstes bearbeiten zu können. Personenbezogene Daten verarbeiten wir dann, wenn Sie sich bei uns registrieren und unser Angebot nutzen.

      Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen. Dies berührt allerdings nicht die zuvor vorgenommenen Verarbeitungen. Richten Sie den Widerruf bitte an eine der oben genannten E-Mail-Adressen. Sie können zusätzlich den dafür vorgesehenen Link im Newsletter nutzen. Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

      Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO und Art. 95 i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

    4. Forums- und Kommentarfunktion

      Wenn Sie sich für die Teilnahme an unseren Foren und Kommentarfunktionen registrieren wollen, erfragen wir von Ihnen die folgenden Daten:

      • eine E-Mail-Adresse
      • ein Passwort (das Passwort ist zu keinem Zeitpunkt im Klartext sichtbar) sowie
      • einen Benutzernamen

      Die vorgenannten Daten benötigen wir, um Ihr Nutzerkonto zu verwalten und Sie, soweit erforderlich, kontaktieren zu können. Ihr Benutzername wird angezeigt, wenn Sie im Forum posten oder Artikel kommentieren. Wir empfehlen daher, bei der Wahl des Benutzernamens und auch mit Blick auf die jeweilige E-Mail-Adresse zu prüfen, ob Sie Ihren bürgerlichen Namen oder sonst einen Namen oder eine E-Mail-Adresse verwenden wollen, die es Dritten erlaubt, auf Ihre Identität zu schließen.

      Nach Freischaltung Ihres Nutzerkontos haben Sie die Möglichkeit, in unseren Foren aktiv Beiträge zu verfassen, unsere Artikel zu kommentieren et cetera. Zudem können Sie Ihr Nutzerprofil gegebenenfalls um weitere Angaben zu Ihrer Person ergänzen. Die Informationen, die dabei individualisierbar auf Sie, Ihre Interessen, Meinungen und so weiter schließen lassen können, sind personenbezogene Daten. Wir verwenden diese Daten grundsätzlich nur dafür, Ihre Beiträge online verfügbar zu machen und bereitzuhalten. Wir behalten uns zudem vor, auf besonders gelungene oder interessante Beiträge unserer Nutzer im redaktionellen Bereich von golem.de hinzuweisen und/oder solche Beiträge zu zitieren.

      Ob Sie Beiträge posten oder Ihr Nutzerprofil um zusätzliche Angaben ergänzen, ist allein Ihre Entscheidung. Sie sollten dies jedoch nur tun, nachdem Sie die Folgen der dem Internet eigenen Öffentlichkeitswirkung bedacht und insbesondere von den Einstellungsmöglichkeiten Ihres Nutzerprofils bewusst Gebrauch gemacht haben.

      Die Rechtsgrundlage all dieser Verarbeitungen findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

    5. Stellenmarkt

      Für die Bereitstellung des Stellenmarkts nutzen wir den Dienstleister Jobware. Mit Jobware haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Wenn Sie im Rahmen des Stellenmarkts eine Anzeige schalten möchten, verarbeiten wir in erster Linie die Daten des Unternehmens, welche nur in Ausnahmefällen Personenbezug haben. Wir erheben jedoch zusätzlich die folgenden Daten einer Kontaktperson in Ihrem Unternehmen:

      • Name
      • E-Mail-Adresse
      • Telefonnummer

      Wir benötigen diese Daten zur Durchführung des Vertrags mit Ihnen und um ggf. Kontakt aufnehmen zu können. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

    6. Golem pur

      Wir bieten Ihnen unsere Website gegen Bezahlung auch ohne Werbung an („Golem pur“). Sie können dieses Abo zum einen im Rahmen Ihres Nutzerkontos abschließen. Hierfür benötigen wir

      • eine E-Mail-Adresse
      • Adresse
      • Zahlungsdaten sowie
      • ein Passwort (das Passwort ist zu keinem Zeitpunkt im Klartext sichtbar)

      Für die Zahlungsabwicklung nutzen wir den Dienstleister heidelpay GmbH, er übernimmt für uns die Abbuchung und erlaubt uns die Übersicht der erfolgten Abbuchungen. Mit heidelpay haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

      Nach der Zahlung speichern wir ebenfalls Ihre Rechnungen, für unsere eigenen buchhalterischen Zwecke und um Ihnen den Download für Ihre Unterlagen zu ermöglichen. Es erfolgt keine Speicherung der durch die heidelpay GmbH erhobenen persönlichen Daten durch die Golem Media GmbH, die über die gesetzlichen Anforderungen hinaus gehen.

      Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen Abo-Gutschein zu erwerben. Sollten Sie hierbei die Zahlung über Paypal wählen, so verarbeiten wir selbst keine Daten, die zur Zahlung benötigt werden. Entsprechende Zahlungen werden über Paypal abgewickelt, die Datenverarbeitung unterliegt den Datenschutzbedingungen von Paypal. Wenn Sie ein Abo-Gutschein erwerben, erfassen wir zusätzlich die E-Mail-Adresse des Empfängers.

      Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ein Probeabonnement ohne Registrierung abzuschließen. In diesem Fall verarbeiten wir selbst keine Daten. Etwaige Zahlungen werden über Laterpay abgewickelt, die Datenverarbeitung unterliegt den Datenschutzbedingungen von Laterpay.

      Wir bieten ebenfalls ein Unternehmensabonnement an. Bei diesem werden entweder Nutzerkontos für Ihre Mitarbeiter eingerichtet, mittels derer Ihre Mitarbeiter auf Golem pur zugreifen können. Dann erfolgt die Datenverarbeitung entsprechend den obigen Angaben. Zudem besteht die Möglichkeit, wenn Sie eine statische Büro-IP besitzen, diese für das Abonnement freischalten zu lassen. In diesem Fall erheben wir nur die Unternehmensdaten und die statische IP-Adresse, um Ihnen den Zugang zur Verfügung zu stellen.

      Die Verarbeitung der Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO und soweit personenbezogene Daten in Rechnungen betroffen sind, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO i.V.m. §§ 147 AO und 257 HGB.

    7. Nutzung unserer API

      Wenn Sie sich in der Vergangenheit für die Nutzung unserer API registriert haben, liegen uns von Ihnen folgende Daten vor:

      • eine E-Mail-Adresse
      • ein Passwort (das Passwort ist zu keinem Zeitpunkt im Klartext sichtbar) sowie
      • Ihren Vor- und Nachnamen

      Die vorgenannten Daten sind Ihre Bestandsdaten. Die Bestandsdaten unserer Nutzer benötigen wir, um die Nutzerkonten zu verwalten und die Nutzer, soweit erforderlich, kontaktieren zu können. Aufgrund der besonderen technischen Möglichkeiten und des erhöhten Missbrauchspotenzials ist eine eindeutige Identifizierung des Nutzers erforderlich.

    8. Preisvergleich

      Im Rahmen unserer Webseiten haben Sie die Möglichkeit, eine Preisvergleichssuchmaschine zu nutzen. Sie wird von der Preisvergleich Internet Services AG, Obere Donaustraße 63/2, A-1020 Wien (geizhals.de) betrieben.

      Wenn Sie die Preisvergleichssuchmaschine nutzen, werden folgende Daten über Golem.de an die Server von geizhals.de übertragen: IP-Adresse, User Agent, Referrer und im Fall einer Produktbewertung Ihr Nutzername im Golem.de-Forum (sofern Sie eingeloggt sind). Geizhals.de verwendet zudem Cookies, um Ihnen die Preisvergleichssuchmaschine anbieten zu können. Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern.

      Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch geizhals.de. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch geizhals.de finden Sie in der dortigen Datenschutzerklärung.

    9. Kontakt per E-Mail

      Wenn Sie mit uns Kontakt per E-Mail aufnehmen, verarbeiten wir zumindest Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere in der E-Mail enthaltenen personenbezogenen Daten. Dies geschieht ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im vorgenannten Zweck.

  3. Empfänger der Daten

    Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdienste. Zudem nutzen wir Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, z.B. PayPal und Laterpay. Soweit Sie diese Dienstleister als Zahlungsabwickler auswählen, übertragen Sie die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an diese Dienstleister. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Dienstleister.

    Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht und nur dann statt, soweit sie zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.

    Ihre Beiträge und Kommentare werden auf golem.de öffentlich zugänglich gemacht - das ist schließlich Sinn der Foren und Kommentarfunktionen. Was Sie wie posten, unterliegt dabei aber natürlich ausschließlich Ihrer Entscheidung. Sie haben zudem die Möglichkeit, in den Einstellungen Ihres Nutzerprofils zu entscheiden, ob Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihren Beiträgen bekanntwerden soll oder nicht. Da jedoch in jedem Fall wenigstens der Beitrag selbst einschließlich Ihres Benutzernamens im Internet abrufbar sein wird, empfehlen wir nochmals, bei der Wahl des Benutzernamens zu bedenken, ob Sie identifiziert werden möchten oder nicht. Zudem bitten wir mit Bezug auf die Inhalte Ihrer Beiträge zu berücksichtigen, dass die Beiträge nicht gegen ein Auffinden durch Suchmaschinen gesperrt sind. Vermeiden Sie es also, Inhalte in Ihre Beiträge einfließen zu lassen, die Sie nicht öffentlich machen wollen. Der verwendete Benutzername ist immer sichtbar und kann auch über Suchmaschinen gefunden werden.

    Wir weisen vorsorglich im Einklang mit Ziffer 7. unserer Nutzungsbedingungen darauf hin, dass wir es uns vorbehalten, unser API für Entwickler so zu gestalten, dass diese über das API auch Zugriff auf Ihre Forenbeiträge (natürlich nicht Ihr Nutzerprofil) erhalten und diese ggf. in ihre Internetdienste einbetten können.

  4. Speicherdauer

    Unsere Logfiles werden vier Wochen gespeichert. Nehmen Sie Kontakt per E-Mail mit uns auf, so speichern wir Ihre Daten für 5 Jahre nach dem Ende unserer aktiven Kommunikationsbeziehung und löschen die Daten anschließend zum Ende des jeweiligen Jahres.

    Ihre E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletters verarbeiten wir, bis Sie Ihren Widerspruch erklären.

    Abonnieren Sie unseren Service Golem pur und eröffnen ein Nutzerkonto oder nutzen das Unternehmensabonnement, speichern wir Ihre Daten, bis Sie dieses Konto kündigen. Anschließend werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Nutzen Sie das Probeabonnement ohne Registrierung, löschen wir Ihre Daten unverzüglich, nachdem das Abonnement beendet wurde. Personenbezogene Daten, die in diesem Zusammenhang in Rechnungen auftauchen, werden aufgrund unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für einen Zeitraum von 11 Jahren nach Kündigung des Abonnements aufbewahrt.

    Errichten Sie ein Nutzerkonto im Rahmen der Forums- und Kommentarfunktion, so verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie dieses Konto kündigen. Ihre Daten werden unverzüglich gelöscht. Ausnahme ist hier die IP-Adresse. Um eventuellem Missbrauch vorzubeugen, wird diese erst nach vier Wochen gelöscht.

    Wenn Sie Ihren Nutzerkonto bei uns löschen und uns keine weiteren Anweisungen geben, bleiben Ihre bis dahin verfassten Beiträge abrufbar, werden jedoch anonymisiert. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Ihre Beiträge in Diskussionen zitiert werden. Solche Zitate bleiben aus technischen Gründen unverändert. Auch vor diesem Hintergrund stellen wir anheim, als Benutzernamen gegebenenfalls nicht Ihren bürgerlichen Namen zu wählen.

    Geben Sie uns personenbezogene Daten für den Stellenmarkt, speichern wir die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, in dem die Anzeige geschaltet ist und löschen Sie danach unverzüglich. Wir sind gesetzlich verpflichtet, gewisse für die Besteuerung relevante Unterlagen, wie bspw. Rechnungen, für einen Zeitraum von 10 oder Geschäftsbriefe für einen Zeitraum von 6 Jahren aufzubewahren. Soweit in diesen Unterlagen personenbezogene Daten vorkommen, werden diese Daten mit Schluss des 7. bzw. 11. Jahres nach Ende der Schaltung der Anzeige gelöscht.

  5. Betroffenenrechte

    Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

    • Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person:

      Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

    • Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung:

      Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

    • Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung:

      Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

    • Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

      Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

    • Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit:

      Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

    • Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht:

      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

      Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

      Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    • Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

      Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

    Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies kann per E-Mail an datenschutz@golem.de erfolgen oder im Falle des Newsletters durch das Anklicken des Abmeldelinks. Die Rechtmäßigkeit der zuvor erfolgten Verarbeitungen wird hiervon nicht berührt.

  6. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

    Sie haben keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten teilweise nicht in der Lage, Ihnen alle unsere Services anzubieten.

  7. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

    Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

  8. Internetspezifische Verarbeitungen

    Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Durch unsere Cookies fließen uns die Log-in-Daten, Informationen zu Ihrem Browsertyp und dessen Version, dem Datum und der Zeit des Besuchs bei uns sowie die Cookie-Nummer zu. Dieser Einsatz von Cookies im Rahmen der Registrierung sowie im weiteren Verlauf unseres Dienstes ermöglicht es uns, Sie zu erkennen, wenn Sie nach einer Session unser Internetangebot erneut besuchen.

    Zudem werden Cookies genutzt zur Messung des Traffics, zur Bereitstellung diverser Services, zur Information über die Nutzung der Inhalte der Webseiten und zur Information Werbungtreibender über die Nutzungsgewohnheiten unserer Leser. Insofern hier die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt, so sind diese immer pseudonymisiert. Eine Gesamtübersicht finden Sie hier.

    Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Um herauszufinden, wie das bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers benutzen oder sich an den Hersteller wenden.

    Sollten Sie Zugriff auf unsere API haben, erfassen wir dabei die Anzahl Ihrer Zugriffe pro Tag und den Zeitpunkt des jeweils letzten Zugriffs, um Zugriffslimitierungen zu prüfen.

    1. Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH

      Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

      Die INFOnline GmbH verarbeitet hierzu die IP-Adresse sowie einen Client Identifier. Zudem verwendet Sie Cookies. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich.

      Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

      Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

      Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

      Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

      • Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
      • Ankordata GmbH & Co. KG (https://www.ankordata.de/homepage/)
      • Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

      Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:

      optout.ioam.de

      Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

    2. Google Analytics

      Die werbefinanzierte Fassung dieser Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Unser Abo Golem pur nutzt grundsätzlich kein Google Analytics.

      Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf Golem.de ist die IP-Anonymisierung aktiviert, daher wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link

      tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

      verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

      Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

      Google Analytics deaktivieren (Javascript)

      Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

      Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Nutzung unserer Website. Die Daten werden für 26 Monate gespeichert.

      Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

    3. AdDefend

      Wir verwenden zur Anzeige von wiedergewonnener Werbung AdDefend, einen Dienst der AdDefend GmbH, Borselstraße 3, 22765 Hamburg. AdDefend reaktiviert geblockte Werbeplätze, so dass wir Nutzern, die einen Adblocker verwenden, trotzdem Zielgruppen gerichtete Werbung anzeigen können. Dieser Dienst nutzt Cookies mit einer zufallsgenerierten ID, um festzustellen, ob Sie unsere Webseiten schon einmal besucht haben. Zu diesem Zweck erstellt der Dienst ein pseudonymes Nutzungsprofil unter dieser ID.

      Sie können der Verwendung dieser Cookies durch AdDefend jederzeit widersprechen, indem Sie die Opt-out-Möglichkeit unter

      www.addefend.com/de/opt-out/

      nutzen. Dieser Opt-out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

      Die Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im oben genannten Zweck.

    4. plista

      Unsere Webseite wird durch ein Empfehlungs- und Personalisierungs-System unterstützt, welches von der plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin, Deutschland betrieben wird. Plista nutzt Cookies mit einer zufallsgenerierten ID, um unseren Besuchern nutzungsbasierte und damit individuelle Inhalts-Empfehlungen und relevante Anzeigen auszuspielen. Zu diesem Zweck erstellt plista pseudonyme Nutzungsprofile unter dieser ID. Diese pseudonymen Nutzungsprofile lassen in keiner Hinsicht einen Rückschluss auf die Identität des jeweiligen Besuchers zu.

      Es steht Ihnen frei, die Speicherung von Cookies über die Einstellung Ihrer Webbrowser jederzeit zu unterbinden bzw. gespeicherte Cookies wieder zu löschen. Sie können außerdem der Profilerstellung durch plista jederzeit widersprechen, indem Sie die Opt-out-Möglichkeit unter

      www.plista.com/de/about/opt-out

      nutzen. Dieser Opt-out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

      Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse findet sich im oben genannten Zweck. Der von plista gesetzte Cookie hat eine Speicherdauer von einem Jahr.

      Nähere Informationen zum Datenschutz von plista finden Sie unter www.plista.com/de/about/privacy.

    5. Google AdSense

      Unsere Website nutzt Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google LLC („Google“). Google AdSense verwendet Cookies und Web Beacons. Durch Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden.

      Sie können der Analyse widersprechen, indem Sie eine entsprechende Einstellung der Browser-Software vornehmen, durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google unter:

      adssettings.google.com/authenticated

      oder durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind unter:

      optout.aboutads.info/?c=2#!/

      Die im Rahmen von Google AdSense erfolgenden Verarbeitungen sind nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gerechtfertigt. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen interessenbezogene Werbung anzubieten.

      Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google, insbesondere unter den folgenden Links zu finden: www.google.de/policies/privacy/partners/; www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads.

    6. DoubleClick

      DoubleClick by Google ist eine Dienstleistung von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). DoubleClick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen.

      Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt.

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

      Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link die entsprechenden Einstellungen vornehmen:

      adssettings.google.com/u/0/authenticated?hl=de-DE

      Alternativ können Sie die DoubleClick-Cookies auf der folgenden Seite deaktivieren:

      www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

      Die Datenverarbeitung ist aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gerechtfertigt. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen interessenbezogene Werbung anzubieten.

      Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies bei Google sind in der Datenschutzerklärung von Google zu finden: policies.google.com/privacy?hl=de

    7. iq digital (iq media marketing GmbH)

      Wir erhalten von der iq digital für unsere Vermarktungstätigkeiten pseudonyme Daten der Nutzer unserer Webseiten. Diese führen wir dann mit Klardaten zusammen, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligungserklärung erteilt haben. Soweit eine Datenverarbeitung durch unseren Partner iq digital erfolgt, werden die Daten nur pseudonym bearbeitet. Nachfolgend stellt die iq digital ihre Tätigkeit vor:

      Die iq digital setzt bei einem Aufruf von Webseiten in ihrem Vermarktungsportfolio (Portfolio siehe hier) Cookies in den Browser eines Nutzers. Zur Vermeidung von Streuverlusten bei der Ausspielung von Werbemitteln gleicht die iq digital die eigenen Cookies auch mit Cookies ab, die sie von dritten Unternehmen erhält, beispielsweise zur Vermeidung einer Doppelansprache desselben Nutzers oder zur Erhöhung der Zielgenauigkeit eines Werbemittels. Teilweise ermöglicht die iq digital auf Basis entsprechender Verträge dritten Unternehmen auch das Setzen eigener Cookies im iq-digital-Portfolio oder stellt Dritten mittels Cookies erhobene Datensegmente zur Verfügung.

      Nutzer können auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Ein Nutzer erhält dadurch nicht weniger Werbung, sie ist dadurch nur weniger relevant für ihn. Die iq digital sieht auch eine Möglichkeit vor, nur einzelne Cookies zu sperren oder zu löschen. Nachfolgend stellt die iq digital die verwendeten Cookies vor.

      Um die Übersicht über die von der iq digital eingesetzten Cookies zu erleichtern, sind über www.iqdigital.de/transparenz zunächst Übersichten mit einer allgemeinen Information zum Einsatzzweck aufrufbar. Zu jedem eingesetzten Cookie stellt die iq digital zudem über ein Softwaretool Detailinformationen über die generellen Einsatzzwecke des Cookies – die über den Einsatz bei der iq digital hinausgehen können –, den Anbieter und die Opt-out-Möglichkeiten bereit. Mehr Information finden Sie hier.

      Folgende Cookie-Arten kommen bei der iq digital zum Einsatz:

      Cookies zur Kampagnenvalidierung: Hierbei handelt es sich um Cookies, mittels derer überprüft wird, ob eine Werbekampagne von iq digital auftragsgemäß für einen Werbekunden durchgeführt wurde. Dazu gehören

      • Cookies der iq digital und der Partner von iq digital, die erheben, ob ein Werbebanner in der vereinbarten Häufigkeit überhaupt auf einer Webseite platziert wurde,
      • Cookies des Dienstleisters, der für die iq digital technisch die Werbemittel ausspielt. Dies dient der Einhaltung und Überprüfung der mit einem Kunden vereinbarten zusätzlichen Kampagnenvorgaben (z.B. vereinbarte Uhrzeit, zu der Werbemittel ausgespielt werden, geographisches Kampagnengebiet, Mehrfachaussendung desselben Werbemittels an einen Nutzer, oder ob er ein dahinterliegendes Format aufgerufen hat).

      Nähere Angaben zu den einzelnen Cookies zur Kampagnenvalidierung können hier aufgerufen werden.

      Cookies zur Erreichung einer höheren Zielgenauigkeit: Cookies übermitteln stets nur pseudonyme Daten. Eine Identifizierung etwa nach Geschlecht oder Interessensgebieten ist durch einen Cookie nicht möglich. Der Cookie weiß nicht, durch welchen Nutzer der Browser gerade aufgerufen wird. Daher werden Cookies der iq digital mit Cookies anderer Dienstleister abgeglichen, um eine Trefferwahrscheinlichkeit in einem bestimmten Segment (z.B. Geschlecht) zu erhöhen. Die iq digital verwendet für einen solchen Abgleich dabei folgende Cookies:

      • Cookies, die im Rahmen von Nutzerbefragungen gesetzt werden,
      • Cookies, die von Dienstleistern im Auftrag der iq digital beim Bewegungsverhalten im Internet (durch einen Nutzer aufgerufene Seiten) gesetzt werden,
      • Cookies, die die iq digital von dritten Parteien übermittelt bekommt, um sie mit den eigenen Segmentierungen abzugleichen,
      • Cookies, die Partner der iq digital zur Erreichung einer höheren Zielgenauigkeit setzen und mit eigenen pseudonymen Daten abgleichen.

      Nähere Angaben zu den einzelnen Cookies zur Erreichung einer höheren Zielgenauigkeit können hier aufgerufen werden.

      Die personenbezogenen - pseudonymen - Daten werden von der iq digital auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn ein „berechtigtes Interesse“ des Verantwortlichen vorliegt und dem nicht überwiegende Interessen eines Nutzers entgegenstehen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Zurverfügungstellung der Funktionen unserer Webseiten und Apps. Beide enthalten aufwendig recherchierte Informationen, die wir in einem erheblichen Umfang kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Vermarktung der Werbemittelplätze auf unseren Seiten ermöglicht uns, diese Angebote nach wie vor in weiten Teilen in dieser Form für alle zugänglich bereithalten zu können und hierdurch einen wesentlichen Beitrag zu Wissensvermittlung, zur Information der Öffentlichkeit und zum Meinungsaustausch zu leisten. Bei der nutzerbezogenen Ausspielung von Werbemitteln orientieren wir uns dabei an den auch in Printbereichen üblichen Selektionen. Auch hier werden Werbemittel umfeld- und leserbezogen gebucht und durch Leserreichweitenanalysen auf Wahrnehmung durch die relevanten Zielgruppen hin untersucht. Da anders als im Printbereich, in dem Leserstrukturen zu einem guten Teil auch über abgeschlossene Abonnements bekannt sind, nur pseudonyme Daten vorliegen, dienen die Cookies zu einer Validierung der Ausspielungssegmente.

      Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@handelsblattgroup.com.

    8. IntelliTXT

      Wir verwenden zur Refinanzierung des Angebotes auch Werbeformate der Vibrant Media GmbH, Neuer Wall 59, D-20354 Hamburg („IntelliTXT“). Sie erkennen diese Funktion an farblich markierten und doppelt unterstrichenen Wörtern im Text. Diese Links werden durch IntelliTXT bereitgestellt. IntelliTXT identifiziert Schlüsselwörter im Text, die vorher von Werbetreibenden gebucht wurden. Diese Wörter werden markiert und mit einem Link hinterlegt.

      Die Formate von Vibrant Media basieren auf kontextuellem Targeting. Dies bedeutet, dass keinerlei persönliche Daten verwendet werden, sondern lediglich der Inhalt der Seite, auf der Sie sich in dem Moment befinden. Falls in Ausnahmefällen dennoch persönliche Daten erhoben, verwendet oder gespeichert werden sollen, wird Vibrant dies nur nach ausdrücklicher und aktiver Zustimmung des einzelnen Users vornehmen.

      Die Verarbeitungen sind aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gerechtfertigt. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen interessenbasierte Werbung präsentieren zu können.

      Sie können der Nutzung von IntelliTXT unter dem folgenden Link widersprechen:

      www.vibrantmedia.com/de/cookie-statement/

      Weitere Informationen zu den Werbeformaten sowie die aktuelle Datenschutzerklärung von Vibrant Media finden Sie unter: www.vibrantmedia.com/de/whats-intellitxt/.

    9. schnee von morgen webTV GmbH

      Golem.de nutzt einen Dienst der schnee von morgen webTV GmbH, Kiefholzstraße 1, 12435 Berlin zur Sicherstellung der Funktionsweise des Videoplayers. Dabei wird ein Teil der Videos auf Golem.de über die Server der schnee von morgen webTV GmbH ausgeliefert. Dies geschieht nur, wenn die Datenkommunikation mit anderen an der Video- und Werbeauslieferung beteiligten Server gestört ist. Die schnee von morgen webTV GmbH erhebt und speichert dabei keine personenbezogenen Daten.

    10. narando GmbH

      Das narando-Plugin ermöglicht das Abspielen von Audio-Dateien auf Golem.de. Die abgespielte Audio-Datei wird dabei von den narando-Servern übermittelt. Das hat für den Webseiten-Betreiber den Vorteil, dass er/sie die Audio-Produktion und die Audio-Bereitstellung nicht selbst machen muss, sondern narando diese Dienstleistung liefert.

      Wenn das narando-Plugin von den Webseiten-Besuchern genutzt wird, misst es die Abspielanzahl und -dauer der ausgelösten Audio-Sessions, damit für den Webseiten-Betreiber auf Artikel-Basis aggregierte Statistiken gebildet werden können. Damit diese Statistiken gebildet werden können, muss narando die Nutzungsdaten einer Audio-Session mittels Ereignissen wie bspw. „Play“, „50% überschritten“ und „komplett gehört“ übermittelt bekommen und speichern. Außerdem wird beim Stoppen der genaue Hörfortschritt übermittelt. Wichtig ist, dass diese Informationen nicht auf Personen-Ebene gespeichert werden. Nur falls ein bei narando registrierter und angemeldeter Nutzer den narando-Player benutzt, werden die Nutzungsdaten im Kontext seines Nutzerobjekts gespeichert. Der Zweck dieser Speicherung ist, dass dem Nutzer weitere Artikel empfohlen werden können.

      Damit Daten grundsätzlich vom Browser des Webseiten-Besuchers zu narando gelangen können (wie z.B. der Befehl „Audio-Datei abspielen“), wird ein sogenannter HTTP-Request erstellt und an die IP-Adresse der narando-Server gesendet. Der narando-Server liest diese IP-Adresse ein und schickt seine Antwort an sie zurück. Eine weitere Verarbeitung dieser IP-Adresse findet nicht statt.

      Wenn Sie nicht wollen, dass bei deiner Nutzung des narando-Plugins Informationen über die Häufigkeit und den Hör-Fortschritt der von Ihnen gehörten Artikel an uns übermittelt werden, können Sie über diesen Link widersprechen:

      www.narando.com/tracking/opt-out

      Wenn Sie die Opt-Out-Option aktivieren, wird diese Information in einem lokalen Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Sollten Sie Ihre Cookies löschen, oder einen anderen Browser verwenden, kann die gesetzte Opt-Out-Option nicht mehr geladen werden und muss erneut gesetzt werden.

    11. VG Wort

      Auf einigen Seiten und Beiträgen werden Zählpixel der Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT) eingebaut. Angeboten wird diese Funktion durch die Verwertungsgesellschaft WORT, Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, Goethestraße 49, 80336 München. Die VG WORT verwaltet für Autoren die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken. Die Ausschüttung von Tantiemen für Onlinetexte ist an bestimmte Kriterien (z.B. Textlänge, Mindestbesucherzahl pro Jahr) gebunden. Die sogenannten Zählpixel der VG WORT sind unsichtbare Grafiken (Beacons), zudem werden bei dem Messverfahren Session-Cookies verwendet und in Form einer Textdatei auf Ihrem Computer gespeichert. Dadurch können Informationen über den Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Die so ermittelten Daten nutzt die VG WORT, um festzustellen, ob der jeweilige Text im Kalenderjahr ausschüttungsbezogene Schwellenwerte erreicht hat.

    12. Websites und Plattformen von Dritten

      Golem.de enthält oft Links auf fremde Websites. Wenn Sie diese Links anklicken, können Dritte möglicherweise Daten von Ihnen erfassen oder weitergeben. Wir haben keinen Einfluss auf fremde Websites und legen Ihnen deshalb nahe, deren Datenschutzerklärungen durchzulesen, damit Sie verstehen, wie Informationen über Sie bei ihnen verarbeitet werden.

      Wir binden zudem auf Golem.de manchmal Beiträge von Plattformen wie Facebook, YouTube, Twitter oder Instagram ein, die überwiegend in den USA sitzen, in EU- und EWR-Staaten aber den üblichen Datenschutzregeln unterliegen. Wenn Sie zum Beispiel einen Artikel mit einem eingebetteten Post oder YouTube-Video lesen, können durch die Einbettungstechnik generelle Rahmendaten wie Ihre IP-Adresse an die sozialen Netzwerke und Plattformen zurückübertragen werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Plattformen die Daten verwenden. Informieren Sie sich bitte bei Facebook, Twitter, Instagram und YouTube direkt darüber und passen Sie ggfs. Ihre Privatsphäreeinstellungen an.

      Sie finden Golem.de auch direkt in sozialen Netzwerken fremder Unternehmen, wie z. B. Facebook, Twitter oder Instagram. In sozialen Netzwerken und auf anderen externen Plattformen gelten die eigenen Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Unternehmen, auch wenn wir dort mit unseren Marken Informationen verbreiten und Präsenzen unterhalten.

Berlin, Juni 2018

Folgen Sie uns
       

  1. Funklöcher

    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

  2. Measure

    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

  3. Just Cause 4 und Rage 2

    Physik und Psychopathen

  4. Regulierungskonsens Gigabitnetze

    Netzbetreiber fürchten unfaire Abschaltung von Kupfer

  5. Grundsatzurteil

    Supreme Court macht Onlinehandel überall steuerpflichtig

  6. App-Entwicklung

    Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2

  7. Bundesrechtsanwaltskammer

    Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

  8. Testnetz

    Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen

  9. Ozone-GBM

    Chrome-Hardwarebeschleunigung auf üblichem Linux nutzbar

  10. Autonomes Fahren

    Hessen testet fahrerloses Baustellen-Absicherungsfahrzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de