350 Breko Artikel
  1. Breko-Vorschlag: Nokia sieht Annex Q nicht als Alternative zu Vectoring

    Breko-Vorschlag: Nokia sieht Annex Q nicht als Alternative zu Vectoring

    Der Breko hat in dieser Woche gefordert, Vplus ohne Vectoring zu betreiben, um die Möglichkeit zur Entbündelung zu erhalten. Doch das funktioniert leider gar nicht, sagen Vplus-Experten.

    22.01.201611 Kommentare
  2. Vplus: Festnetzbetreiber wollen VDSL2 Annex Q statt Vectoring

    Vplus: Festnetzbetreiber wollen VDSL2 Annex Q statt Vectoring

    Breko-Mitglieder wollen sich gegen exklusives Vectoring der Telekom im Nahbereich um die Hauptverteiler notfalls mit einer Verfassungsbeschwerde wehren. Technisch sei VDSL2 Annex Q, oder Vplus, die Alternative zu Vectoring.

    19.01.201655 Kommentare
  3. Bayern: Landtagsabgeordneter nennt 50 MBit/s Steinzeit

    Bayern: Landtagsabgeordneter nennt 50 MBit/s Steinzeit

    Aus Bayern kommt Kritik an den Breitbandplänen der Bundesregierung. Wer in wenigen Jahren nur das Ziel von 50 MBit/s habe, sorge dafür, dass Menschen sowie Arbeitsplätze an die ohnehin überfüllten Städte verloren gingen.

    03.01.2016186 Kommentare
  4. Festnetzausbau 2015: Nutzer wollen Glasfaser, nehmen aber auch Vectoring

    Festnetzausbau 2015: Nutzer wollen Glasfaser, nehmen aber auch Vectoring

    Schnelle Vectoring-Anschlüsse: Die Nutzer wollen sie, wenn sie schon kein Glasfaser kriegen. Doch die Branche streitet sich weiter über exklusive Rechte am Hauptverteiler.
    Von Achim Sawall

    28.12.201592 Kommentare
  5. 2015: Was leisteten die Alternativen bei Vectoring und FTTH?

    2015: Was leisteten die Alternativen bei Vectoring und FTTH?

    Golem.de wollte zum Jahresausgang wissen, was die Telekom-Konkurrenz beim Netzausbau geschafft hat: bei Vectoring und FTTH. Doch beim Vectoring scheint wenig passiert zu sein.
    Von Achim Sawall

    23.12.201532 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
  2. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  3. Projektleiter Digitale Transformation (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee

Detailsuche



  1. Hauptverteiler: Monopolkommission gegen exklusives Vectoring der Telekom

    Hauptverteiler: Monopolkommission gegen exklusives Vectoring der Telekom

    Die Monopolkommission wendet sich gegen Exklusivrechte für die Telekom beim Vectoring. Alle ausbauwilligen Unternehmen sollten auch im Nahbereich der Hauptverteiler aktiv werden dürfen.

    07.12.20159 Kommentare
  2. 100 KBit/s: Vodafone Kabel erklärt Drosselung genauer

    100 KBit/s: Vodafone Kabel erklärt Drosselung genauer

    P2P-basierte Videostreamingdienste sollen nicht von der Verschärfung der Drosslung bei Vodafone Kabel betroffen sein. Doch der Kabelnetzbetreiber räumt ein, dass auch One-Click-Hoster und Newsgroups auf 100 KBit/s verlangsamt werden.

    03.12.2015233 Kommentare
  3. Regulierungsentwurf: Telekom zweifelt wegen Auflagen an exklusivem Vectoring

    Regulierungsentwurf: Telekom zweifelt wegen Auflagen an exklusivem Vectoring

    Der Kompromiss der Bundesnetzagentur zum exklusiven Vectoring schreckt die Telekom ab. "Ob unter diesen Bedingungen tatsächlich alle Nahbereiche versorgt werden können, müssen wir jetzt prüfen", sagte ein Sprecher Golem.de.

    26.11.201518 Kommentare
  4. 100 MBit/s: Netzagentur will exklusives Vectoring der Telekom zulassen

    100 MBit/s: Netzagentur will exklusives Vectoring der Telekom zulassen

    Die Telekom bekommt ihr exklusives Vectoring-Recht im Nahbereich um die Hauptverteiler der Bundesnetzagentur. Nur wenn Betreiber bereits stärker ausgebaut hätten als die Telekom, blieben sie verschont, heißt es im Entscheidungsentwurf.

    23.11.2015107 Kommentare
  5. Zusage: Stadtwerk will mit FTTH-Verpflichtung Vectoring verhindern

    Zusage: Stadtwerk will mit FTTH-Verpflichtung Vectoring verhindern

    Die Stadtwerke Neumünster wollen exklusives Vectoring durch die Telekom verhindern und bieten deswegen eine Verpflichtung für den Glasfaserausbau in Schleswig-Holstein. Doch während die Telekom Ende 2018 fertig sein will, braucht FTTH bis 2022.

    07.11.2015233 Kommentare
  1. Zwei Milliarden Euro: Einigung von Bund und Ländern über Breitbandförderung

    Zwei Milliarden Euro: Einigung von Bund und Ländern über Breitbandförderung

    Bund und Länder haben sich über die Vergabe der Euro-Milliarden für den Breitbandausbau geeinigt. Doch die Planungen der Bundesregierung für 50 MBit/s sind international längst überholt und benachteiligen längerfristige FTTH-Projekte.

    20.10.201520 Kommentare
  2. Vectoring: Telekom-Konkurrenz fordert Abspaltung des Festnetzes

    Vectoring: Telekom-Konkurrenz fordert Abspaltung des Festnetzes

    Aus Angst vor den exklusiven Vectoring-Plänen wollen die Wettbewerber jetzt die Aufspaltung der Deutschen Telekom. Diese meint, dadurch würde "die gesamte Branche über Jahre" gelähmt.

    05.10.201549 Kommentare
  3. Bedarfsprognose: Telekom will erst in über 10 Jahren Glasfaser ins Haus legen

    Bedarfsprognose: Telekom will erst in über 10 Jahren Glasfaser ins Haus legen

    Eigentlich braucht für lange Zeit niemand Fiber to the Home, wenn man einer internen Bedarfsanalyse der Telekom glauben kann. Das könnte aber auch einfach Zweckpropaganda für Vectoring sein.

    29.09.2015104 Kommentare
  1. Glasfaser: Telekom-Konkurrenz gegen Ziel von 50 MBit/s bis 2018

    Glasfaser: Telekom-Konkurrenz gegen Ziel von 50 MBit/s bis 2018

    Das Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahr 2018 alle Haushalte in Deutschland mit 50 MBit/s zu versorgen, setzt auf Zwischenlösungen und verbaut den Weg zum nachhaltigen Glasfaserausbau. So lautet die Kritik von Telekom-Konkurrenten, die Glasfaser statt Vectoring fordern.

    16.09.2015111 Kommentare
  2. 1 GBit/s: Telekom-Konkurrenten wollen Glasfaser oberirdisch verlegen

    1 GBit/s: Telekom-Konkurrenten wollen Glasfaser oberirdisch verlegen

    Telekom-Konkurrenten setzen auf alternative Verlegetechniken der Glasfaser, um Kosten zu sparen. Diese sind Mini-Trenching, Verlegen in Abwasserrohren oder oberirdisch an Masten.

    14.09.2015212 Kommentare
  3. FTTH: Deutschland könnte ein Prozent Glasfaserhaushalte erreichen

    FTTH: Deutschland könnte ein Prozent Glasfaserhaushalte erreichen

    Deutschland gehört weiter zu den am schlechtesten mit FTTH versorgten Ländern in Europa. Doch es gibt eine geringfügige Verbesserung.

    10.09.201574 Kommentare
  1. Vectoring: Verbände sehen Ende der Neutralität der Bundesnetzagentur

    Vectoring: Verbände sehen Ende der Neutralität der Bundesnetzagentur

    Bundeswirtschaftsminister Gabriel soll die Gespräche von Telekom und Bundesnetzagentur über exklusives Vectoring stoppen. Das fordern Breko, Vatm und Buglas in einem Brief, der Golem.de vorliegt.

    08.09.201534 Kommentare
  2. Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Die Telekom will um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen, was technisch bedingt die Konkurrenz ausschließt. Bei der Zählung der Haushalte, die dann besser dastehen, weil sie noch keine Datenrate von 50 MBit/s erhalten, wurden die Telekom-50-MBit/s-Haushalte mitgezählt.

    28.08.201573 Kommentare
  3. Netzbetreiber: Exklusives Vectoring der Telekom soll nur wenigen nützen

    Netzbetreiber: Exklusives Vectoring der Telekom soll nur wenigen nützen

    Laut Telekom soll ein exklusives Vectoring-Recht im Nahbereich um die 8.000 Hauptverteiler 5,7 Millionen Haushalten 100 MBit/s bringen. Laut anderen Netzbetreiber ist das nicht wahr.

    28.08.201568 Kommentare
  1. Hauptverteiler: Bundesnetzagentur für exklusives Telekom-Vectoring offen

    Hauptverteiler: Bundesnetzagentur für exklusives Telekom-Vectoring offen

    Die Bundesnetzagentur hat sich positiv zu Exklusivrechten der Telekom beim Vectoring geäußert, wenn der Konzern weitgehende Ausbauverpflichtungen eingeht. Doch eine Entscheidung sei trotz politischen Drucks der Regierung angeblich noch offen.

    27.08.201537 Kommentare
  2. Hauptverteiler: Regierung soll Telekom exklusives Vectoring erlaubt haben

    Hauptverteiler: Regierung soll Telekom exklusives Vectoring erlaubt haben

    Der Telekom wird offenbar ihr exklusives Vectoring am Hauptverteiler genehmigt. Laut einem Bericht wird die Bundesnetzagentur von der Regierung unter Druck gesetzt, dem zuzustimmen.

    25.08.2015163 Kommentare
  3. Rheinland-Pfalz: Landesregierung will 300-MBit/s-plus-Ausbau

    Rheinland-Pfalz: Landesregierung will 300-MBit/s-plus-Ausbau

    Das Bundesland Rheinland-Pfalz prüft 300 MBit/s, da die Bandbreiten von heute in Zukunft nicht ausreichen würden. Da kann die Telekom bisher nicht mithalten.

    06.08.201549 Kommentare
  1. KKR: Deutsche Glasfaser will Marktführer bei FTTH werden

    KKR: Deutsche Glasfaser will Marktführer bei FTTH werden

    Die Deutsche Glasfaser hat einen neuen Mehrheitseigner. KKR will zusammen mit Reggeborgh langfristig rund 450 Millionen Euro für den FTTH-Ausbau in Deutschland zur Verfügung stellen.

    20.07.201542 Kommentare
  2. Streaming: Netflix gewinnt mehr neue Nutzer als erwartet

    Streaming: Netflix gewinnt mehr neue Nutzer als erwartet

    Starkes Nutzerwachstum für Netflix im vergangenen Quartal: Der Umsatz steigt um über 20 Prozent auf 1,64 Milliarden US-Dollar.

    15.07.201549 Kommentare
  3. Breko Breitbandstudie 2015: Weiter kaum FTTH in Deutschland

    Breko Breitbandstudie 2015: Weiter kaum FTTH in Deutschland

    Die Telekom setzt im Festnetz vor allem auf den Vectoring-Ausbau und nicht auf FTTH. Die Erfahrungen in einigen Städten zeigten ganz deutlich, dass die Zahlungsbereitschaft für FTTH bisher fehle, erklärte die Telekom zur Breko Breitbandstudie 2015.

    15.07.2015249 Kommentare
  4. Preiskampf: Andere noch günstiger als Telekom Magenta Zuhause

    Preiskampf: Andere noch günstiger als Telekom Magenta Zuhause

    Die gesenkten Preise der Telekom stören andere Telekomunternehmen, die die Bundesnetzagentur um Hilfe anrufen. Doch es gibt noch andere günstige 50 MBit/s-Angebote im Preiskampf.

    28.06.2015161 Kommentare
  5. Statistisches Bundesamt: Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter

    Statistisches Bundesamt: Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter

    Die Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter leicht. Bei Internet und Festnetz bewegt sich trotz eines Preiskampfs zwischen Telekom und anderen Anbietern dagegen noch kaum etwas.

    26.06.201531 Kommentare
  6. Entgeltmissbrauch: Bundesnetzagentur prüft, ob Magenta Zuhause zu billig ist

    Entgeltmissbrauch: Bundesnetzagentur prüft, ob Magenta Zuhause zu billig ist

    Ein Konkurrent hat sich bei der Bundesnetzagentur beschwert, dass die Telekom mit Magenta Zuhause mit 50 MBit/s für 25 Euro zu billig sei. Nun laufe ein Prüfverfahren, so der Breko.

    25.06.201558 Kommentare
  7. Systemanbieter: Glasfasernetze machen erst nach 25 Jahren Gewinn

    Systemanbieter: Glasfasernetze machen erst nach 25 Jahren Gewinn

    Bis ein Unternehmen die Investition für ein FTTH-Netzwerk wieder eingenommen hat, vergeht meist viel Zeit. Das Ziel, schnelle Profite zu erwirtschaften, hält viele Festnetzbetreiber davon ab, Glasfaser bis zum Kunden zu bringen.

    12.06.2015119 Kommentare
  8. Kabel Deutschland: "Vectoring ist eine Mogelpackung"

    Kabel Deutschland: "Vectoring ist eine Mogelpackung"

    Kabel Deutschland nennt Vectoring eine Mogelpackung, da nur Glasfaseranschlüsse zukunftssicher seien. Vectoring als technischer Zwischenschritt sollte daher nicht staatlich gefördert werden.

    11.06.2015139 Kommentare
  9. IT-Verbände: Vorratsdatenspeicherung technisch kaum umsetzbar

    IT-Verbände: Vorratsdatenspeicherung technisch kaum umsetzbar

    Internetprovider, Telekommunikationsunternehmen und TV-Kabelnetzbetreiber halten die neue Vorratsdatenspeicherung für übereilt und technisch wohl so nicht machbar. Sie wollen angehört werden von ihrer Regierung.

    03.06.201520 Kommentare
  10. Bitstrom-Zugang: Bundesnetzagentur will Telekom aus Regulierung entlassen

    Bitstrom-Zugang: Bundesnetzagentur will Telekom aus Regulierung entlassen

    Die Bundesnetzagentur will in dem wichtigen Bereich des Bitstrom-Zugangs die Telekom unter bestimmten Umständen nicht mehr regulieren. Sie wird dafür wohl die Zustimmung der EU-Behörden erhalten.

    02.06.20157 Kommentare
  11. Digital Single Market: EU startet Angriff auf US-Internetbranche

    Digital Single Market: EU startet Angriff auf US-Internetbranche

    Die EU-Kommission will mit ihrem Strategiepapier zum digitalen Binnenmarkt US-Internetkonzerne auf den Prüfstand stellen und offenbar die europäischen Ex-Monopolisten der Telekombranche stärken. Für die Nutzer hat die Ausarbeitung des Oettinger-Teams wenig Gutes.
    Von Achim Sawall

    06.05.20156 Kommentare
  12. Internetzugang: Bundesnetzagentur will Regeln beim Bitstrom-Zugang lockern

    Internetzugang: Bundesnetzagentur will Regeln beim Bitstrom-Zugang lockern

    Die Bundesnetzagentur will beim Bitstrom-Zugang zum Netz der Telekom Ausnahmen in Großstädten erlauben. Wettbewerber kritisieren dies.

    30.04.201516 Kommentare
  13. Kampf um den Hauptverteiler: Telekom wirft Konkurrenz lahmen Vectoring-Ausbau vor

    Kampf um den Hauptverteiler: Telekom wirft Konkurrenz lahmen Vectoring-Ausbau vor

    Die Telekom habe seit dem Start von Vectoring 20.000 graue Kästen für 100 MBit/s ausgebaut, die Konkurrenz nur 800, rechnet der Konzern vor. Der VATM erklärt: "Wir wollen überhaupt nicht, dass die Telekom nicht Vectoring ausbauen darf - wir wollen, dass unsere Mitgliedsunternehmen das auch dürfen."

    05.03.201559 Kommentare
  14. DSL-Vectoring: Telekom hat Änderungen bei Bundesnetzagentur beantragt

    DSL-Vectoring: Telekom hat Änderungen bei Bundesnetzagentur beantragt

    Es geht um DSL-Vectoring für rund 5,9 Millionen Haushalte: Die Telekom hat bei der Bundesnetzagentur einen Antrag eingereicht, der ihr exklusiven Zugang zu den Hauptverteilern ermöglicht - zum Nachteil anderer Anbieter.

    24.02.201518 Kommentare
  15. Hauptverteiler: Telekom will weitere 6 Millionen mit Vectoring versorgen

    Hauptverteiler: Telekom will weitere 6 Millionen mit Vectoring versorgen

    Die Telekom will VDSL2-Vectoring um die deutschlandweit 7.900 Hauptverteiler anbieten. Dies wird zur Verdrängung von Konkurrenten führen, die die Vermittlungsstellen bereits mit VDSL2 erschlossen haben, kritisiert der Breko. Laut Telekom wären gerade einmal 135.000 TAL von Konkurrenten betroffen.

    20.02.201539 Kommentare
  16. Unitymedia: Nachfrage für Bandbreite liegt bei über 100 MBit/s

    Unitymedia: Nachfrage für Bandbreite liegt bei über 100 MBit/s

    Bei Unitymedia KabelBW bestellen 65 Prozent aller Neukunden Zugänge mit über 100 MBit/s. Der TV-Kabelnetzbetreiber hat wegen zu hohen Datenverbrauchs gerade erst die Preise erhöht.

    13.02.2015134 Kommentare
  17. Telekom-Konkurrenz VATM: US-Pläne für Netzneutralität sind "Notlösung"

    Telekom-Konkurrenz VATM: US-Pläne für Netzneutralität sind "Notlösung"

    Die Telekom-Konkurrenz sieht in Deutschland keinen Bedarf für eine strikte Netzneutralität. Anders als in den USA gebe es genug Wettbewerb, um die Anbieter zu kontrollieren.

    07.02.201512 Kommentare
  18. Breitbandausbau: Telekom-Konkurrenten warnen Oettinger

    Breitbandausbau: Telekom-Konkurrenten warnen Oettinger

    EU-Kommissar Günther Oettinger solle beim Breitbandausbau nicht nur auf die großen nationalen Netzbetreiber setzen, sagen Breko und Vatm. Die wahren "Breitband-Champions" würden "auf lokaler und regionaler Ebene operieren."

    15.01.201510 Kommentare
  19. ASATs: Ewe Tel stellt tausende neue graue Kästen auf

    ASATs: Ewe Tel stellt tausende neue graue Kästen auf

    Der Festnetzbetreiber Ewe Tel hat 4.000 ASATs aufgestellt. Vom übergeordneten Netz werden diese mit Glasfaser angebunden. Die Hausanschlussleitungen sind weiterhin aus Kupfer. Hier wird Ewe Tel G.fast erproben.

    14.01.201516 Kommentare
  20. Breko: EU wird Vectoring in Deutschland fördern

    Breko: EU wird Vectoring in Deutschland fördern

    Durch Fördergelder wird sich der Ausbau von VDSL2-Vectoring in Deutschland beschleunigen. Bisher hat es dafür keine Förderung gegeben, auch nicht auf dem Land.

    07.01.201517 Kommentare
  21. 500 MBit/s: Telekom will Ausbau von G.fast frühestens 2017 starten

    500 MBit/s: Telekom will Ausbau von G.fast frühestens 2017 starten

    Weil ihren Kunden vollständige Glasfaseranschlüsse zu teuer seien, setzt die Telekom weiter auf G.fast. Dies hat das Unternehmen der FAZ gesagt. Ab dem Jahr 2017 soll der Ausbau starten, obwohl der neue Standard technisch umstritten ist.

    24.12.2014165 Kommentare
  22. VDSL2-Nachfolgestandard: G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar

    VDSL2-Nachfolgestandard: G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar

    G.fast könnte wirklich eine Brückentechnologie zwischen VDSL2-Vectoring und FTTH sein - aber nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz. Denn Distribution Points auf der Straße fehlen hierzulande meist. G.fast störe zudem Powerline sowie UKW und beeinflusse auch den Frequenzbereich von VDSL2+, warnen Experten.
    Von Achim Sawall

    27.11.201421 Kommentare
  23. Breitbandausbau: Sachsen-Anhalt nennt Ziele des Bundes "unrealistisch"

    Breitbandausbau: Sachsen-Anhalt nennt Ziele des Bundes "unrealistisch"

    Die ostdeutschen Bundesländer hinken beim Breitbandausbau hinterher. Sachsen-Anhalt geht nicht davon aus, das Ausbauziel der Bundesregierung bis 2018 aus eigenen Mitteln erreichen zu können.

    04.11.201418 Kommentare
  24. VDSL2-Nachfolgestandard: Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

    VDSL2-Nachfolgestandard: Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

    Nach der Telekom starten jetzt auch die Konkurrenten G.fast-Tests. Es soll noch in diesem Jahr losgehen.

    31.10.20149 Kommentare
  25. Breitbandausbau: Regierung will LTE-Ausbaupflicht für ländliche Gebiete

    Breitbandausbau: Regierung will LTE-Ausbaupflicht für ländliche Gebiete

    Die Netzallianz hat ihr Kursbuch für den flächendeckenden Breitbandausbau vorgelegt. Im nächsten Jahr sollen dafür acht Milliarden Euro ausgegeben werden. Wo die fehlenden Milliarden herkommen, bleibt unklar.

    07.10.201456 Kommentare
  26. Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität

    Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität

    Die Bundesregierung steht beim Breitbandausbau vor einem Dilemma: Was der Telekom nützt, würde den Konkurrenten schaden. Einig sind sich die Unternehmen aber in einem sehr umstrittenen Punkt.

    26.08.201420 Kommentare
  27. Ausbau beginnt: Vectoring-Liste heute offiziell eröffnet

    Ausbau beginnt: Vectoring-Liste heute offiziell eröffnet

    Heute beginnt das Rennen um die Plätze auf der Vectoring-Liste für den Ausbau von VDSL mit 100 MBit/s und mehr. Die Liste wird von der Telekom geführt und von der Bundesnetzagentur kontrolliert.

    30.07.201494 Kommentare
  28. Netzallianz: Glasfaseranschluss soll steuerlich absetzbar werden

    Netzallianz: Glasfaseranschluss soll steuerlich absetzbar werden

    In der Netzallianz des Bundesverkehrsministeriums und der Telekommunikationsbetreiber wird gefordert, FTTH oder FTTB steuerlich absetzbar zu machen. Damit könnten Glasfaseranschlüsse finanziell für viele atrraktiv werden.

    16.07.201438 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #