• IT-Karriere:
  • Services:

DE-CIX: Internetknoten Ruhr-CIX im Ruhrgebiet eröffnet

Der Standort verbindet Dortmund, Gelsenkirchen, Bochum und die Welt per Glasfaser. Das Projekt entsteht in Partnerschaft mit dem DE-CIX.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Ruhr-CIX bindet auch Dortmund mit ein.
Der Ruhr-CIX bindet auch Dortmund mit ein. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Drei lokale Netzanbieter schließen sich zusammen und haben den Ruhr-CIX eröffnet. Dieser Internetknoten, der in Zusammenarbeit mit dem in Frankfurt am Main ansässigen DE-CIX entstanden ist, soll sich in Zukunft um Traffic in der Region des Ruhrgebiets kümmern. Der Knoten verbindet dabei die Städte Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen per doppelt ausgelegter Glasfaser miteinander.

Stellenmarkt
  1. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Zu den Partneranbietern zählen die drei Unternehmen Dokom21, Gelsennet und TMR. Sie bieten Kunden Infrastruktur für weiterführende Dienste an, etwa eine Cloud-Anbindung, Corporate-Netzwerke, WANs und andere. Dabei wird mit Argumenten wie einhundertprozentigem DDoS-Schutz und einer hohen Netzverfügbarkeit geworben. Das Netzwerk soll durch den Tüv geprüft und zertifiziert werden.

Der Internetknoten Ruhr-CIX soll zudem für eine ausgebaute Verbindung zu internationalen Anbietern wie Akamai, Google, Facebook, Microsoft und Netflix sorgen. Dienstleistungen dieser Unternehmen zählen zu den ressourcenaufwendigeren im Internet und bedürfen daher zusätzlicher Infrastruktur.

Infrastruktur für Gaia-X

"Zukünftig dürfen wir uns nicht mehr allein darauf verlassen, den Datenverkehr über außereuropäische Clouds abzuwickeln. Gerade für die Wirtschaft brauchen wir in Deutschland sichere und stabile Lösungen.", sagt Dr. Stephen Albers, Geschäftsführer des Glasfaserverbundes Breko in einer Pressemitteilung. In diesem Zusammenhang wird das europäische Cloud-Projekt Gaia-X erwähnt, das internationalen Anbietern wie AWS, Alibaba, Google und Microsoft mit in der EU lokalisierten Rechenzentren entgegenstehen soll. Der Ruhr-CIX könne die Infrastruktur von Gaia-X für das Ruhrgebiet gut ergänzen, heißt es.

Der Ruhr-CIX wird sich im Vergleich zum global angebundenen DE-CIX wohl zunächst auf die Region des Ruhrgebietes konzentrieren. Dieses zählt mit 5,1 Millionen Einwohnern zu den größten Ballungsräumen Deutschlands. Weitere regionale Projekte dieser Art seien bereits in Angriff genommen worden. Der DE-CIX selbst gilt als Standort mit dem größten Datendurchsatz der Welt und erreicht zu Hochzeiten zurzeit etwa 9,1 TBit/s.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 4,29

Michaelusko@web.de 19. Dez 2020

Die 1&1 versatel kann in dem gesamten Bereich ebenfalls Glasfaser liefern. Es sind...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
    Passwortmanager
    Das letzte Mal Lastpass verwenden

    Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
    Von Moritz Tremmel

    1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
    2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
    3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar

      •  /