FTTH: Nordrhein-Westfalen feiert euphorisch 16 Prozent Glasfaser

Der Glasfaser-Anteil bei den Haushalten soll sich bis zum Jahr 2023 auf bis zu 40 Prozent mehr als verdoppeln.

Artikel veröffentlicht am ,
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) und Breko-Geschäftsführer in der Konferenz
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) und Breko-Geschäftsführer in der Konferenz (Bild: Breko)

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen erreicht 16 Prozent der Haushalte mit Glasfaser. Das gab Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am 5. Mai 2021 auf dem Glasfaserforum NRW bekannt. "Derzeit können bereits 66 Prozent der Haushalte auf gigabitfähige Netze zugreifen", rechnete Pinkwart vor. Die Gesamtzahl bezieht die Kabelnetzbetreiber mit ein, die mit Docsis 3.1 auch sehr hohe Downloadraten erreichen. Im Upload wird es aber noch Jahre dauern, bis Glasfaserwerte annähernd erreicht werden.

Auf Basis der angekündigten Investitionen und der Förderprojekte von Bund und Land könne der Glasfaseranteil bei den Haushalten bis 2023 auf bis zu 40 Prozent mehr als verdoppelt werden, erklärte Pinkwart. Das Ziel der Bundesregierung, Gigabit-Netze bis zum Jahr 2025 vollständig auszubauen, wird jedoch mit Sicherheit nicht erreicht, da sind sich Regierungsmitglieder sicher.

Breko: Wo das Förderprogramm des Bundes greifen sollte

Der Geschäftsführer des Branchenverbandes Breko (Bundesverband Breitbandkommunikation), Stephan Albers, sagte, "bei den ausbauenden Unternehmen besteht eine hohe Investitionsbereitschaft. Allein die in Nordrhein-Westfalen ansässigen Breko-Unternehmen planen, bis 2025 mehr als 2 Milliarden Euro in die Glasfaserinfrastruktur zu investieren." Das Förderprogramm des Bundes solle sich auf die Gebiete konzentrieren, in denen die Versorgung besonders schlecht ist, um auch hier eine Ausbauperspektive geben zu können.

Im Breko sind viele Stadtnetzbetreiber organisiert und haben entsprechend Einfluss. Große und bestimmende Mitglieder sind die Netzbetreiber Ewe Tel, 1&1 Versatel und Deutsche Glasfaser.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheBlueFire 07. Dez 2021

Oft versandet vorhandene Bandbreite im WLAN. Das wird oft vergessen. Wichtig ist der...

mapet 06. Mai 2021

Die v6 prefixe sind bei DG relativ stabil, sofern sich die Client ID nicht ändert. Bin...

spezi 06. Mai 2021

Nein, das meine ich nicht. Ich sagte: Die offizielle staatliche Statistik ist eben der...

M.P. 05. Mai 2021

Mit Braunkohle kennen sich die NRW-Politiker aus ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /