594 WindowsMobile Artikel
  1. Peabody - Plattform für preiswerte Windows-Smartphones

    Mit "Peabody" haben Flextronics und Microsoft auf dem 3GSM-World-Congress eine Smartphone-Plattform auf Basis von Windows Mobile vorgestellt. Peabody soll an OEMs verkauft werden, die auf dieser Basis sehr schnell preiswerte Smartphones für den Massenmarkt anbieten können.

    14.02.20050 Kommentare
  2. Variante vom MDA III mit Skype-Integration

    Variante vom MDA III mit Skype-Integration

    Das in Dubai ansässige Unternehmen i-mate will einige seiner WindowsCE-Smartphones vorinstalliert mit der kostenlosen Skype-Software ausliefern. Darunter befindet sich auch eine Variante des Modells, das in Deutschland vor allem als MDA III bekannt ist. Die betreffenden WindowsCE-Geräte verfügen über WLAN-Funktionen, so dass darüber per Voice-over-IP mit Hilfe von Skype Gespräche über das Internet abgehalten werden können.

    10.02.20056 Kommentare
  3. iPAQ Mobile Messenger mit verschiedenen Drahtlostechniken

    Auf dem 3GSM-World-Congress in Cannes will Hewlett-Packard (HP) ein iPAQ-Modell vorstellen, das über eine integrierte Tastatur verfügt und auf die Nutzung mobiler Datendienste zugeschnitten ist. Auch wenn HP selbst auf Nachfrage nur wenig zu dem Gerät verriet, liegen mittlerweile die wichtigsten technischen Details sowie Bildmateriel zu dem Neuling vor.

    04.02.20050 Kommentare
  4. Acer n35 - WindowsCE-PDA mit integriertem GPS-Empfänger

    Acer n35 - WindowsCE-PDA mit integriertem GPS-Empfänger

    Für den deutschen Markt bringt Acer mit dem n35 einen neuen WindowsCE-PDA mit integriertem GPS-Empfänger, der auf einer mitgelieferten 256-MByte-SD-Card die Navigationssoftware samt Deutschlandkarte enthält. Die GPS-Antenne ist direkt im Gehäuse integriert und wird für den Einsatz ausgeklappt.

    03.02.200544 Kommentare
  5. T-Mobile stellt MDA IV in komplett neuem Gehäuse vor

    T-Mobile stellt MDA IV in komplett neuem Gehäuse vor

    T-Mobile hat erste Details zum Nachfolger des MDA III bekannt gegeben, der in einem komplett anderen Gehäuse als sein Vorgänger untergebracht ist. So ähnelt der Aufbau vom MDA IV den jüngeren Linux-PDAs aus dem Hause Sharp oder dem PalmOS-PDA UX50 von Sony, die allesamt mit einem Klapp-Dreh-Display und einer vollwertigen Mini-Tastatur ausgerüstet sind. Zu den Besonderheiten des MDA IV zählen UMTS, WLAN, Bluetooth sowie zwei Digitalkameras.

    02.02.200533 Kommentare
Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim
  3. Universität Passau, Passau
  4. Landkreis Oberhavel, Oranienburg


  1. Olympus mit gehärtetem WindowsCE- und Linux-PDA

    Olympus mit gehärtetem WindowsCE- und Linux-PDA

    Olympus ist jetzt zumindest in Asien mit dem eigenen Markennamen in den PDA-Markt eingestiegen und bietet mit dem R1000 einen PDA an, der in einer WindowsCE- und einer Linux-Embedded-Ausführung zu haben sein wird. Das Gerät zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es gegen die Widrigkeiten des Alltags durch seine besonders stoßfeste Hülle gewappnet sein soll.

    02.02.20058 Kommentare
  2. Mitac Mio269: WindowsCE-PDA mit Festplatte und GPS-Empfänger

    Mitac Mio269: WindowsCE-PDA mit Festplatte und GPS-Empfänger

    Mitac bringt für den europäischen Markt einen WindowsCE-PDA auf den Markt, der mit einer 2,5-GByte-Festplatte und einem GPS-Empfänger ausgestattet ist. Im Unterschied zu anderen PDAs mit GPS-Funktion hat der Hersteller die Antenne in das Gehäuse integriert, wobei weiterhin eine gute Ortung möglich sein soll. Der Einsatz der Festplatte gestattet es, Kartenmaterial für ganz Europa ständig bei sich zu haben.

    27.01.200526 Kommentare
  3. BlackBerry-Unterstützung für T-Mobiles MDA III ist da

    Ab sofort bietet T-Mobile eine BlackBerry-Funktion für das Windows-Mobile-Smartphone MDA III an, um so unterwegs mit dem Gerät ständig über neue E-Mails auf dem Laufenden gehalten zu werden. Zugleich wird T-Mobile zum 1. Februar 2005 den Nutzungspreis für seinen BlackBerry E-Mail-Push-Service senken und hebt das darin enthaltene Inklusivvolumen an.

    25.01.200526 Kommentare
  4. Vodafones WindowsCE-Smartphone VPA III endlich erhältlich

    Vodafones WindowsCE-Smartphone VPA III endlich erhältlich

    Eigentlich sollte das WindowsCE-Smartphone Vodafone Personal Assistant III (VPA III) bereits seit Herbst 2004 zu haben sein, kommt allerdings mit einer gehörigen Verspätung erst jetzt auf den Markt. Die Basis des VPA III ist das gleiche WindowsCE-Smartphone, das auch andere deutsche Mobilfunkanbieter im Sortiment haben, das aber bei jedem Anbieter einen anderen Namen trägt: T-Mobile nennt es MDA III, bei O2 heißt es xda III und E-Plus bezeichnet es als PDA III.

    19.01.20059 Kommentare
  5. Verspätet: WindowsCE-PDA von Asus mit WLAN und VGA-Display

    Verspätet: WindowsCE-PDA von Asus mit WLAN und VGA-Display

    Der eigentlich für Oktober 2004 angkündigte WindowsCE-PDA MyPal 730W von Asus mit integriertem WLAN und VGA-Display ist nun endlich nach langer Verzögerung in Deutschland erhältlich. An den technischen Eigenschaften des Gerätes hat sich in der Zwischenzeit nicht viel geändert, allerdings wurde der interne Speicher verdoppelt.

    18.01.200517 Kommentare
Verwandte Themen
Windows-Mobile-Smartphone, Yakumo, Opera Mobile, Fennec, Wyse, G-Data, MWC 2009, Palm OS, Powerpoint, MWC2010, Symbian, Filemaker, Blackberry, Zune HD

Alternative Schreibweisen
Windows Embedded Compact, Windows CE

RSS Feed
RSS FeedWindowsMobile

  1. Neue AvantGo-Version für PDAs und Smartphones erhältlich

    AvantGo für PDAs und Smartphones steht ab sofort in einer überarbeiteten Version bereit, die verschiedene Neuerungen bietet. Die Software steht für Geräte mit PalmOS, WindowsCE sowie Symbian zur Verfügung. Endlich lassen sich Channels auch ohne Einsatz eines PCs direkt von dem Gerät aus abonnieren und verwalten.

    12.01.20050 Kommentare
  2. Microsofts ActiveSync 3.8 in Deutsch erschienen

    Microsoft bietet ab sofort eine neue Version der Synchronisations-Software ActiveSync für WindowsCE-Geräte an. ActiveSync 3.8 steht ab sofort in deutscher und englischer Sprachversion zum Download bereit.

    07.01.20050 Kommentare
  3. CES: WindowsCE-PDA mit integrierter GPS-Funktion von Garmin

    CES: WindowsCE-PDA mit integrierter GPS-Funktion von Garmin

    Mit dem iQue M5 stellte Garmin auf der CES 2005 in Las Vegas einen WindowsCE-PDA mit integrierter GPS-Funktion vor, der noch in diesem Monat in den USA in den Handel kommen soll. Zudem bietet das Gerät einen SD-Card-Steckplatz sowie eine Bluetooth-Funktion, um darüber mit kompatiblen Geräten drahtlos in Kontakt zu treten.

    06.01.20050 Kommentare
  1. Opera für Windows Mobile

    Opera bietet seinen Web Browser nun in einer Technical Preview (TP) auch für Windows Mobile zum Download an. Nutzer von Smartphone 2003 können so alternativ auch den norwegischen Browser auf ihren Telefonen nutzen.

    22.12.20040 Kommentare
  2. T-Mobile: BlackBerry auch für Windows-Mobile

    T-Mobile bietet den E-Mail-Push-Service BlackBerry nun auch für Mobilfunkgeräte auf Basis von Microsofts Windows-Mobile-Plattform an. So kann der Dienst von Research In Motion (RIM ) beispielsweise auch mit dem MDA II von T-Mobile genutzt werden. Speziell für Firmenkunden nimmt T-Mobil zudem den MDA III und den SDA sowie auch Varianten ohne eingebaute Kamera ins Angebot.

    21.12.20040 Kommentare
  3. HP zeigt drei neue WindowsCE-PDAs der iPAQ-Reihe

    HP zeigt drei neue WindowsCE-PDAs der iPAQ-Reihe

    Mit dem iPAQ HX2110, dem iPAQ HX2410 sowie dem iPAQ HX2750 bringt HP gleich drei neue WindowsCE-PDAs in einem identischen Gehäuse auf den Markt, die alle drei mit Bluetooth ausgestattet sind und per SD-Card sowie Compact-Flash-Karten erweitert werden können. Zwei der Neulinge bieten auch eine WLAN-Funktion und das Top-Modell ist mit einem Fingerabdruck-Sensor bestückt, was unberechtigten Personen den Zugang zu den auf dem Gerät liegenden Daten versperren soll.

    11.11.20040 Kommentare
  1. Präsentations-Software Pocket Slides 2.0 für WindowsCE

    Mit der Software Pocket Slides 2.0 von Conduit lassen sich Präsentationen auf einem WindowsCE-Gerät erstellen, bearbeiten und natürlich wiedergeben. Über eine Windows-Konvertierungs-Software werden PowerPoint-Präsentationen auf den mobilen Begleiter gebracht. Mit der neuen Version unterstützt Pocket Slides neue Fernsteuerungsmöglichkeiten sowie Sound-Einbindung.

    20.10.20040 Kommentare
  2. WindowsCE-Smartphone nutzt mobilen Musik-Shop von AT&T

    Parallel mit dem Start des Windows Media Player 10 und dem darin integrierten Shop-System verkündete das Telekommunikationsunternehmen AT&T, das von Audiovox gefertigte WindowsCE-Smartphone SMT5600 zusammen mit einer mobilen Variante des Windows Media Player 10 auf den US-Markt zu bringen. Darüber lassen sich dann Musikstücke in einem passenden Musik-Shop von AT&T kaufen.

    13.10.20040 Kommentare
  3. Dells neuer WindowsCE-PDA Axim X50v mit VGA-Display

    Dells neuer WindowsCE-PDA Axim X50v mit VGA-Display

    Mit dem Axim X50v zeigt Dell einen neuen WindowsCE-PDA, der neben integriertem Bluetooth und WLAN als weitere Besonderheit ein TFT-Farbdisplay mit VGA-Auflösung besitzt. Das X50-Modell wird außerdem in zwei kleineren Ausbaustufen angeboten, bei denen man dann aber auf das VGA-Display und beim kleinsten Modell auch auf WLAN verzichten muss. Alle drei PDA-Modelle besitzen sowohl einen SD-Card-Steckplatz als auch einen CF-Kartenslot.

    13.10.20040 Kommentare
  1. WindowsCE-Smartphone MDA III: Bei E-Plus heißt er PDA III

    Eine große Faszination scheint das WindowsCE-Smartphone QTEK 9090 von HTC auf die deutschen Mobilfunknetzbetreiber auszuüben, denn nun bietet auch E-Plus als letzter der vier Netzbetreiber das Gerät als PDA III an. Gezielte Konfusion verursachen die Anbieter, indem diese dem immer gleichen WindowsCE-Smartphone jeweils andere Namen verpassen: Bei T-Mobile heißt es MDA III, O2 nennt es xda III und Vodafone entschied sich für VPA III, während E-Plus ihn als PDA III bezeichnet.

    11.10.20040 Kommentare
  2. Neuer Adobe Reader für WindowsCE-Geräte erschienen

    Mit der Version 2.0 vom Adobe Reader für die WindowsCE-Plattform zur Anzeige von PDF-Dateien lassen sich nun bequem Formulare ohne Internet-Anbindung auf einem PDA ausfüllen. Diese werden dann später versendet, sobald wieder eine Internet-Verbindung besteht. Zudem lassen sich nun auch PDF-Diashows auf PDAs oder Smartphones anzeigen.

    04.10.20040 Kommentare
  3. Toshibas WindowsCE-PDA mit VGA-Display, Bluetooth und WLAN

    Toshibas WindowsCE-PDA mit VGA-Display, Bluetooth und WLAN

    Mit einem neuen WindowsCE-PDA stellt Toshiba nach den e800er-Modellen ein weiteres Gerät mit VGA-Display vor, in dem nun sowohl Bluetooth als auch WLAN zum Einsatz kommen. Im Unterschied zu den Vorgängermodellen wurde ansonsten im e830 lediglich die Prozessorgeschwindigkeit erhöht, während die übrigen Leistungsdaten gleich blieben.

    17.09.20040 Kommentare
  1. Neue mobile Version von Wikipedia auch auf CD bestellbar

    Mit der Version 1.4 ist die mobile Version der Wikipedia massiv gewachsen und belegt nun stolze 217 MByte Speicher, so dass die Software gegen eine Unkostenpauschale auch als CD bestellt werden kann, falls man den entsprechenden Download scheut. Nach wie vor gibt es die mobile Version der Enzyklopädie zudem kostenlos im Internet.

    16.09.20040 Kommentare
  2. Überarbeitetes WindowsCE-Smartphone mit Tastatur auch bei O2

    Überarbeitetes WindowsCE-Smartphone mit Tastatur auch bei O2

    Nach T-Mobile und Vodafone kündigte nun auch O2 eine überarbeitete Version des WindowsCE-Smartphones an, das je nach Anbieter MDA, VPA oder eben bei O2 Xda heißt. Während T-Mobile den MDA III bereits im September 2004 auf den Markt bringt, kommt der Xda III allerdings erst Ende des Jahres.

    15.09.20040 Kommentare
  3. Abgespeckte MDA-Ausführung von T-Mobile angekündigt (Update)

    Abgespeckte MDA-Ausführung von T-Mobile angekündigt (Update)

    Parallel mit der Preisbekanntgabe des MDA III kündigte T-Mobile eine abgespeckte MDA-Variante unter dem Titel MDA compact an. Das WindowsCE-Smartphone verzichtet im Unterschied zum MDA III auf Tastatur sowie WLAN und bietet einen geringeren Speicherausbau sowie einen etwas langsameren Prozessor. Im Gegenzug erhielt der MDA compact eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln.

    14.09.20040 Kommentare
  4. T-Mobile nennt Preis zum WindowsCE-Smartphone MDA III

    T-Mobile nennt Preis zum WindowsCE-Smartphone MDA III

    Wie angekündigt, bringt T-Mobile das WindowsCE-Smartphone MDA III im September 2004 auf den Markt und nannte endlich auch einen Preis für das Gerät. Die neue Ausführung des MDA erhielt im Unterschied zu seinem Vorgänger, dem MDA II, nun Quad-Band-Technik, eine WLAN-Funktion sowie eine ausziehbare Mini-Tastatur für die bequeme Eingabe längerer Texte.

    14.09.20040 Kommentare
  5. Fertige Version von Skype für WindowsCE erhältlich

    Mit Skype 1.0 für PocketPC wurde die Final-Version der Skype-Software für WindowsCE-Geräte fertig gestellt, die nach einem Beta-Test nun zum Download bereitsteht. Per Voice-over-IP kann man so auch mit einem PDA oder Smartphone per WLAN mit anderen Skype-Nutzern kostenlos telefonieren. Seit kurzem sind zudem kostenpflichtige Telefonate in das Festnetz von Skype aus möglich.

    10.09.20040 Kommentare
  6. WindowsCE-Smartphone MDA III: Bei Vodafone heißt es VPA III

    WindowsCE-Smartphone MDA III: Bei Vodafone heißt es VPA III

    Mit dem Vodafone Personal Assistant III (VPA III) kündigt auch Vodafone nach T-Mobile eine neue Version des WindowsCE-Smartphones an, das je nach Hersteller MDA (T-Mobile), xda (O2) oder eben VPA (Vodafone) genannt wird. Mit dem VPA III wird auch die allgemein verwendete Zählung übernommen - der Vorgänger VPA verzichtete noch auf die IIer-Bezeichnung, auch wenn er dem xda II von O2 respektive dem MDA II von T-Mobile entsprach.

    09.09.20040 Kommentare
  7. Opera-Browser erstmals für WindowsCE-Plattform

    Opera Software kündigt an, dass der norwegische Browser "bald" auch für die WindowsCE-Version PocketPC 2003 erscheinen wird. Damit wird Opera erstmals für diese Plattform verfügbar sein, nachdem ein entsprechender Browser für das Symbian-System schon länger zu haben ist.

    31.08.20040 Kommentare
  8. Rechtschreibduden für PDAs und Smartphones mit Sprachausgabe

    Rechtschreibduden für PDAs und Smartphones mit Sprachausgabe

    Nachdem bereits verschiedene Duden-Bände für PDAs und Smartphones erschienen sind, wird nun auch der Duden zur deutschen Rechtschreibung in der aktuellen 23. Auflage für die mobilen Begleiter angeboten. Der "Duden - Die deutsche Rechtschreibung" ist für die Betriebssysteme PalmOS, WindowsCE und Symbian Series 60 zu haben.

    30.08.20040 Kommentare
  9. Leonard Maltins US-Spielfilm-Lexikon nun auch für WindowsCE

    Das bislang nur für PalmOS erhältliche Spielfilm-Lexikon "Leonard Maltin's Movie and Video Guide" ist ab sofort auch für WindowsCE-Geräte zu haben. Außerdem steht eine überarbeitete Version mit einigen Neuerungen und einer aufgemöbelten Datenbank für PalmOS-Nutzer bereit.

    26.08.20040 Kommentare
  10. GPS-Paket Falk Navigator 2 für WindowsCE-Geräte

    Für WindowsCE-Geräte erscheint in Kürze eine neue Version des Navigationspakets Falk Navigator, die neues Kartenmaterial bringt und in der Bedienung nach Herstellerangaben verbessert wurde. Die Paket-Lösung kann mit WindowsCE-Geräten betrieben werden, die mit PocketPC ab der Version 2002 bestückt sind.

    24.08.20040 Kommentare
  11. Pocket-Loox-PDA mit VGA-Display kommt nach Deutschland

    Pocket-Loox-PDA mit VGA-Display kommt nach Deutschland

    Mit der Pocket-Loox-700er-Reihe kündigt Fujitsu-Siemens für den deutschen Markt eine neue Modelllinie der WindowsCE-PDAs an, wozu zwei in der Ausstattung unterschiedliche Modellvarianten gehören. Während das Top-Modell Pocket Loox 720 mit VGA-Display und Digitalkamera bestückt ist, lässt der kleine Bruder Pocket Loox 710 die hohe Display-Auflösung vermissen und bietet weniger Speicher und eine niedrigere Prozessortaktrate als das Top-Modell.

    23.08.20040 Kommentare
  12. Erstes Trojanisches Pferd für WindowsCE-Geräte aufgetaucht

    Wie die Labors der Hersteller von Virenscannern übereinstimmend berichten, wurde das erste Trojanische Pferd für die WindowsCE-Plattform entdeckt. Der Schädling Brador.A weist keine Verbreitungsmechanismen auf und ist somit auf den manuellen Programmstart angewiesen.

    06.08.20040 Kommentare
  13. Zwei WindowsCE-PDAs von Asus mit Display in VGA-Auflösung

    Zwei WindowsCE-PDAs von Asus mit Display in VGA-Auflösung

    Für den deutschen Markt kündigt Asus den WindowsCE-PDA MyPal A730 mit Display in VGA-Auflösung in zwei Ausbaustufen an. Während eine Variante mit Bluetooth- und WLAN-Funktion bestückt ist, muss das andere Modell auf WLAN verzichten. Ansonsten liefern beide Geräte die gleichen Leistungsdaten und sind mit einer Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixel ausgerüstet.

    27.07.20040 Kommentare
  14. Großoffensive von HP: Drei neue iPAQ-Modelle (Update)

    Großoffensive von HP: Drei neue iPAQ-Modelle (Update)

    Mit einem Schlag kündigt HP drei verschiedene iPAQ-Modelle an, die vom Einsteigergerät bis zum Highend-PDA reichen. Mit der Einführung der neuen Modelle wurden auch die Modellbezeichnungen grundlegend überarbeit, indem den Nummern andere Buchstabenzusätze an die Seite gestellt wurden. Zu den vier PDA-Modellen gesellt sich das erste WindowsCE-Smartphone mit iPAQ-Logo, über das gesondert berichtet wurde.

    26.07.20040 Kommentare
  15. Offiziell: HPs iPAQ-Smartphone mit WLAN und Bluetooth (Upd.)

    Einen Monat nach der Genehmigung durch die amerikanische Fernmeldebehörte FCC hat HP das WindowsCE-Smartphone iPAQ H6315 offiziell angekündigt. Das WindowsCE-Smartphone unterstützt als Quad-Band-Gerät GSM sowie GPRS und enthält WLAN- sowie Bluetooth-Module, um auch darüber drahtlos Kontakt aufzunehmen.

    26.07.20040 Kommentare
  16. PocketUAE - Erste Beta des Amiga-Emulators für PocketPC da

    Wie versprochen hat Ismail Khatib nun die erste öffentliche Beta-Version des Amiga-Emulators "PocketUAE" für WindowsCE-PDAs ("PocketPC") zum Download freigegeben. Noch ist die WindowsCE-Umsetzung des Open-Source-Amiga-Emus UAE allerdings nur für Experimentierfreudige geeignet.

    23.07.20040 Kommentare
  17. Mio 8390: Kompaktes WindowsCE-Smartphone im Klappgehäuse

    Mio 8390: Kompaktes WindowsCE-Smartphone im Klappgehäuse

    Mit dem Mio 8390 bringt das taiwanische Unternehmen Mio Technologies ein kompaktes WindowsCE-Smartphone mit PocketPC 2003 in der Smartphone-Edition auf den europäischen Markt. Das in einem Klappgehäuse sitzende Smartphone besitzt eine Digitalkamera und einen SD-Card-Steckplatz.

    22.07.20040 Kommentare
  18. MDA II lässt grüßen: WindowsCE-Smartphone von E-Plus

    MDA II lässt grüßen: WindowsCE-Smartphone von E-Plus

    E-Plus nimmt nun als vierter Mobilfunkanbieter in Deutschland das WindowsCE-Smartphone von HTC ins Sortiment. Während das in einem PDA-Gehäuse steckende Gerät bei E-Plus QTek 2020 heißt, trägt es bei T-Mobile die Bezeichnung MDA II, bei O2 heißt es xda II und Vodafone nennt es vda. Das QTek 2020 besitzt eine VGA-Digitalkamera, einen SD-Card-Steckplatz und kann über Bluetooth mit kompatiblen Geräten in Kontakt treten.

    19.07.20040 Kommentare
  19. Erster Virus für WindowsCE-Plattform entdeckt

    Seit dem Wochenende zieht die WindowsCE-Plattform nun auch in Bezug auf Viren mit dem PalmOS-Betriebssystem gleich: Mit WinCE.Duts.A wurde nun der erste Virus für WindowsCE entdeckt, der sich allerdings nicht verbreitet hat und auch keine Schadfunktionen enthält. Der Virus wird lediglich als Machbarkeitsbeweis (Proof-of-Concept) angesehen, so dass eine nennenswerte Verbreitung unwahrscheinlich erscheint.

    19.07.20040 Kommentare
  20. Dell und HP bringen keine Updates auf PocketPC 2003 SE

    Sowohl Dell als auch Hewlett-Packard haben bekannt gegeben, dass sie keine Updates auf die Second Edition (SE) von PocketPC 2003 für bereits ausgelieferte PDAs anbieten werden. Bislang gingen iPAQ- und Axim-Besitzer noch davon aus, dass entsprechende Updates erscheinen werden, auch wenn diese bislang nicht angekündigt wurden.

    15.07.20040 Kommentare
  21. WindowsCE-Software tauscht Dateien über WLAN-Netzwerke

    Mit Pocketster steht ein Personal Webserver für WindowsCE-Geräte mit PocketPC 2003 bereit, der über WLAN-Verbindungen Daten zwischen anderen Geräten austauschen kann. Neben anderen Pocketster-Geräten versteht sich die Software mit allen anderen Webservern, die Rendezvous verwenden.

    14.07.20040 Kommentare
  22. AirMagnet Mobile 4.0 - WLAN-Analyse für PDA und Notebook

    AirMagnet Mobile 4.0 - WLAN-Analyse für PDA und Notebook

    Mit der vierten Version der AirMagnet Mobile 4.0 Suite soll die Analyse von WLAN-Netzen noch detaillierter vonstatten gehen als zuvor. Die für Notebooks und WindowsCE-PDAs angebotene Software soll nun etwa auch auf ausreichende Übertragungsqualität für Internet-Telefonate per WLAN testen und bereits den sichereren WLAN-Standard IEEE 802.11i unterstützen.

    14.07.20040 Kommentare
  23. PocketUAE - Amiga-Emulator für WindowsCE-PDAs

    PocketUAE - Amiga-Emulator für WindowsCE-PDAs

    Alte Amiga-Spieleklassiker lassen sich in Zukunft auch auf PocketPC-PDAs spielen, denn der Entwickler Ismail Khatib setzt gerade den Amiga-Emulator UAE auf WindowsCE um. Noch ist der Open-Source-Amiga-Emu für PocketPC zwar nicht fertig, aber eine erste öffentliche Beta soll in Kürze verfügbar sein.

    13.07.20040 Kommentare
  24. Voq-Smartphone mit ausklappbarer Mini-Tastatur erhältlich

    Voq-Smartphone mit ausklappbarer Mini-Tastatur erhältlich

    Mit knapper Verspätung bringt Sierra Wireless das WindowsCE-Smartphone Voq in den Handel und kündigte für den US-Markt zwei Distributoren an. In den Niederlanden bietet die E-Plus-Mutter KPN das Gerät an, so dass die Hoffnung besteht, dass E-Plus das Gerät nach Deutschland bringen wird. Immerhin kann das Smartphone bereits bei einem deutschen Händler im Internet bestellt werden, allerdings nur ohne Mobilfunkvertrag zum Vollpreis.

    08.07.20040 Kommentare
  25. Bald wieder Tastatur-PDAs von Hewlett-Packard?

    Nach einem Bericht der britischen News-Site Computer Business Review erwägt Hewlett-Packard, wieder WindowsCE-PDAs mit Tastatur anbieten zu wollen. Nach der Compaq-Übernahme wurde die damalige Jornada-Reihe eingestampft, womit auch der damalige Jornada 728 aus dem Sortiment verschwand und HP seitdem keine Tastatur-PDAs mehr anbot.

    07.07.20040 Kommentare
  26. WindowsCE-PDA Pocket Loox V70 mit hochauflösendem Display

    WindowsCE-PDA Pocket Loox V70 mit hochauflösendem Display

    In Japan stellte Fujitsu den WindowsCE-PDA Pocket Loox V70 vor, der als Besonderheit mit einem VGA-Display bestückt ist. Außerdem besitzt der Neuling eine WLAN-Funktion, eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera und zwei Speicherkarten-Steckplätze für SD- sowie CF-Cards.

    06.07.20040 Kommentare
  27. Tool will Wechsel von PalmOS zu WindowsCE erleichtern

    Chapura, ein Anbieter von Synchronisationslösungen, bietet mit PocketCopy eine Windows-Software an, um Daten aus dem Palm Desktop nach Outlook zu übertragen. Das soll den Wechsel von einem PalmOS-Gerät auf ein WindowsCE-Gerät erleichtern, indem die Organizer-Daten in Outlook integriert werden.

    05.07.20040 Kommentare
  28. WindowsCE-PDA n30 von Acer mit Bluetooth

    WindowsCE-PDA n30 von Acer mit Bluetooth

    Acer nimmt mit dem n30 einen WindowsCE-PDA mit Bluetooth-Funktion und SD-Card-Steckplatz ins Sortiment. Im Acer n30 kommt ein Prozessor von Samsung des Typs S3C2410 mit einer Taktrate von 266 MHz zum Einsatz.

    01.07.20040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #