Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile nennt Preis zum WindowsCE-Smartphone MDA III

Quad-Band-Smartphone MDA III mit Bluetooth, WLAN und ausziehbarer Mini-Tastatur

Wie angekündigt, bringt T-Mobile das WindowsCE-Smartphone MDA III im September 2004 auf den Markt und nannte endlich auch einen Preis für das Gerät. Die neue Ausführung des MDA erhielt im Unterschied zu seinem Vorgänger, dem MDA II, nun Quad-Band-Technik, eine WLAN-Funktion sowie eine ausziehbare Mini-Tastatur für die bequeme Eingabe längerer Texte.

MDA III
MDA III
Die auffälligste Neuerung im MDA III stellt die ausziehbare Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout dar, die versteckt werden kann, wenn sie nicht benötigt wird und das Gerät kompakt halten soll. Entgegen anfänglichen Befürchtungen haben sich damit die Sorgen zerstreut, dass die Tastatur im MDA III nur US-amerikanisches QWERTY-Layout bieten wird, wie T-Mobile noch im Juni 2004 auf ausdrückliche Nachfrage bestätigte.

Anzeige

Als ebenfalls fehlerhaft entpuppt sich nun die Angabe zum verwendeten GSM-Modul, so dass der MDA III keinesfalls nur als Tri-Band-Gerät, sondern gleich als Quad-Band-Handy auf den Markt kommt. Somit arbeitet der Neuling in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10 und als weitere Neuerung WLAN gemäß IEEE 802.11b.

Die übrigen Leistungsdaten kennt man bereits vom MDA II: Auch der MDA III besitzt einen XScale-Prozessor von Intel mit einer Taktrate von 400 MHz sowie 128 MByte RAM, das sich per SD-Card erweitern lässt. Der TFT-Touchscreen zeigt bei der WindowsCE-typischen Auflösung von 240 x 320 Pixeln 65.536 Farben an und die integrierte Digitalkamera liefert eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln, um Foto- und Videoaufnahmen anzufertigen. Neben einer Infrarotschnittstelle unterstützt der 125 x 72 x 19 mm messende MDA III wie sein Vorgänger auch Bluetooth.

MDA III
MDA III
Im 96 MByte großen Flash-ROM steckt die WindowsCE-Version PocketPC Phone Edition 2003, wozu neben PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung auch ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP4-Unterstützung gehört. Mit den funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel und PowerPoint sollen sich entsprechende Dateien öffnen und bearbeiten lassen, zudem liegen abgespeckte Versionen vom Internet Explorer und Windows Media Player bei. Der Software-Umfang wurde um eine Applikation für den Fax-Versand und -Empfang ergänzt.

Das 210 Gramm wiegende WindowsCE-Smartphone liefert eine Sprechzeit von vier Stunden und hält im Stand-by-Modus nach Herstellerangaben rund sieben Tage durch. Die genannten Akkulaufzeiten gelten nur ohne zugeschaltete WLAN-Funktion, so dass WLAN-Aktivität die Laufzeiten entsprechend verringert.

T-Mobile will den MDA III ab September 2004 zum Preis von 449,95 Euro zusammen mit dem 24-Monatsvertrag Relax100 anbieten. Ohne Vertrag kostet das WindowsCE-Smartphone 779,95 Euro. Für das vierte Quartal 2004 plant T-Mobile, den MDA III auch mit integrierter BlackBerry-Funktion zu bestücken, um darüber die bekannten BlackBerry-Dienste für die mobile E-Mail-Kommunikation nutzen zu können.


eye home zur Startseite
A. Roth 22. Okt 2004

Hi Leute, ich teile die Meinung von Deamon, drmaniac und ogi. Hinzufügen möchte ich nur...

CHS 17. Sep 2004

Tastatur? Nehmt doch die Weiterentwicklung der Stifterkennung (Bill hat mal wieder...

Ingolf 16. Sep 2004

Hab es noch nicht in der Hand gehabt, aber die Zusage das es die SE Version (falls...

Deamon 15. Sep 2004

Sorry, eine Korrektur der Links: Sony https://www.golem.de/0409/33555.html und A1000...

Deamon 15. Sep 2004

"Da Du Dich so gut auskennst, weißt Du sicher, daß die Preise unverschämt hoch sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Golem: BildVERarbeitung, nicht BildBEarbeitung

    einjan | 13:21

  2. Finde ich gut

    schap23 | 13:19

  3. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Jakelandiar | 13:19

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 13:18

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    das_mav | 13:18


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel