Abo
  • Services:
Anzeige

BlackBerry-Unterstützung für T-Mobiles MDA III ist da

BlackBerry E-Mail-Push-Service sinkt im Preis; Inklusivvolumen steigt

Ab sofort bietet T-Mobile eine BlackBerry-Funktion für das Windows-Mobile-Smartphone MDA III an, um so unterwegs mit dem Gerät ständig über neue E-Mails auf dem Laufenden gehalten zu werden. Zugleich wird T-Mobile zum 1. Februar 2005 den Nutzungspreis für seinen BlackBerry E-Mail-Push-Service senken und hebt das darin enthaltene Inklusivvolumen an.

Für das Windows-Mobile-Smartphone MDA III bietet T-Mobile ab sofort ein Upgrade des Betriebssystems kostenlos zum Download an, in dem ein entsprechender Client enthalten ist, um darüber die BlackBerry-Funktionen nutzen zu können. Den ab Februar 2005 ausgelieferten Geräten liegt das Betriebssystem-Upgrade auf CD-ROM bei, wovon es dann installiert werden muss.

Anzeige

Der BlackBerry-Dienst übermittelt E-Mails per Push-Verfahren automatisch an das Gerät, so dass eine manuelle oder zeitgesteuerte Abfrage eines Postfaches entfällt. Um die Datenrate niedrig zu halten, werden E-Mails immer in Häppchen von 2 KByte übertragen, so dass MByte-schwere Anhänge nicht gleich auf den mobilen Begleiter gelangen. Die E-Mail-Funktion kann Anhänge der Microsoft-Formate Word, Excel, PowerPoint sowie PDF-Dokumente verarbeiten.

Neben der E-Mail-Funktion können über die BlackBerry-Funktion Kalender- oder Adressbucheinträge per Server mit entsprechenden PIM-Applikationen synchronisiert werden. Dazu wird auf Unternehmensseite der BlackBerry Enterprise Server benötigt, der den Datenverkehr regelt und eine Anbindung an Microsoft Exchange sowie Lotus Notes bietet. Auf dem Firmenpostfach eingehende Nachrichten werden so automatisch auf den mobilen Begleiter weitergeleitet.

Ab Februar 2005 senkt T-Mobile den Nutzungspreis für den BlackBerry E-Mail-Push-Service, der nun 17,40 Euro inkl. Mehrwertsteuer kostet. Dieser Preis umfasst ein Datenvolumen von 5 MByte und setzt sich aus dem Grundpreis von 12,40 Euro und 5,- Euro Aufpreis für die neue Option Data 5 zusammen. Denn ab 1. Februar 2005 ersetzt Data 5 die bisherige Option Data 2 und bietet bei gleichem Monatsgrundpreis ein Inklusivvolumen von fünf statt bisher zwei MByte. Nach Angaben von T-Mobile genügt das Inklusivvolumen für die Übertragung von bis zu 2.500 E-Mails zu je 2 KByte.


eye home zur Startseite
Georg Gut 06. Feb 2005

Was ist ein MNO?

Michael - alt 25. Jan 2005

Hallo und danke für Deine profunde Antwort. Mit GPRS wird es wohl noch länger...

RicoS 25. Jan 2005

Ok dann Danke für die Info. Dann hat man doch in letzter Minute mehr reingepackt wie...

RicoS 25. Jan 2005

Richtig gesagt und ich hab es falsch formuliert. Der Kern der Aussage sollte jedoch von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  3. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main
  4. Dr. August Oetker KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Wollen, ja, brauchen? Selten

    FreierLukas | 20:30

  2. Ist doch alles "kostenlos"

    raskani | 20:26

  3. Re: "Teststrecke"

    KraftKlotz | 20:26

  4. Nvidia hat keinerlei Respekt

    cicero | 20:23

  5. Re: Einfach mal verzichten...

    Bruce Wayne | 20:20


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel