Abo
  • Services:

PocketUAE - Erste Beta des Amiga-Emulators für PocketPC da

Lauffähig, aber noch rudimentär und mit hohem Speicherbedarf

Wie versprochen hat Ismail Khatib nun die erste öffentliche Beta-Version des Amiga-Emulators "PocketUAE" für WindowsCE-PDAs ("PocketPC") zum Download freigegeben. Noch ist die WindowsCE-Umsetzung des Open-Source-Amiga-Emus UAE allerdings nur für Experimentierfreudige geeignet.

Artikel veröffentlicht am ,

PocketUAE macht PDA zum Mini-Amiga
PocketUAE macht PDA zum Mini-Amiga
Es fehlen nämlich noch die GUI (kein Wechsel von Disk-Images während PocketUAE läuft) und die Tastaturunterstützung (für spätere Versionen angekündigt). Auch die Sound-Ausgabe muss noch fehlerbereinigt werden. Zum Ausprobieren der PocketUAE public beta braucht man viel Speicher, es sollten möglichst alle anderen Applikationen geschlossen werden. Bis alte Amiga-Spiele-Klassiker und auch Anwendungen problemlos auf dem PDA zum Laufen gebracht werden können, muss man also noch etwas Geduld haben.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Um die "uae.exe" (benötigt ROMs, Disk-Images) ausführen zu können muss zudem erst die Datei ".uaerc" entsprechend der darin enthaltenen Angaben auf den eigenen PDA angepasst werden. Die Tastenbelegung - zumindest für iPAQs - beschreibt Khatib auf seiner PocketUAE-Webseite, dort steht der Emulator auch zum Download zur Verfügung. Khatib bittet Interessierte darum, für seine Software zu spenden.

Am 23. Juli 1985, also vor genau 19 Jahren, ist übrigens mit dem Amiga 1000 der erste Amiga der Welt in New York öffentlich vorgestellt worden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Labersack 28. Jul 2004

Mir scheint, als könntest Du nicht richtig lesen: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f...

Mind 26. Jul 2004

Nix da. Erst über Windoof jammern und dann doch wieder nutzen. Schämt euch :) Also, wer...

society 25. Jul 2004

mir ist der pocketpc auch lieber :) aber ehrlich gesagt windoof ufm pda macht keine...

Labersack 25. Jul 2004

Na ja, Deiner Aussage nach zu urteilen, hast Du leider GAR keine Ahnung und bist...

lutsch0r 25. Jul 2004

ok das wär ne Idee :) Trotzdem frage ich mich, wie man sich ernsthaft auch noch auf dem...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /