Abo
  • Services:

WindowsCE-Software tauscht Dateien über WLAN-Netzwerke

Pocketster: WLAN-Webserver für WindowsCE mit Rendezvous-Anbindung

Mit Pocketster steht ein Personal Webserver für WindowsCE-Geräte mit PocketPC 2003 bereit, der über WLAN-Verbindungen Daten zwischen anderen Geräten austauschen kann. Neben anderen Pocketster-Geräten versteht sich die Software mit allen anderen Webservern, die Rendezvous verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Pocketster lässt sich ein WindowsCE-PDA etwa in ein drahtloses Netzwerk als Webserver einbinden, um Daten beispielsweise bequem mit dem Firmennetzwerk auszutauschen. Außerdem kann man an einem WLAN-Hotspot in Kontakt mit anderen Pocketster-Nutzern treten, um mit diesen drahtlos Dateien zu transferieren.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. DEUTZ AG, Köln

Neben einer kostenlosen Basic-Version bietet der Hersteller auch eine kostenpflichtige Pro-Variante an. Damit lässt sich nun auch das Root-Verzeichnis des integrierten Webserver ändern, während die Daten ansonten immer in einem Standardverzeichnis abgelegt werden. Nur mit der Pro-Version können somit auch Speicherkarten mit Pocketster verwendet werden.

Zudem erlaubt Pocketster Pro die Erweiterung der Software über Plug-Ins, um der Software neue Funktionen zu spendieren. Den Anfang macht ein iPod-Plug-In für Apples MP3-Player. Dazu wird der WindowsCE-PDA per USB mit dem iPod verbunden, woraufhin der iPod seine Playlisten zu Pocketster überträgt, so dass daraus entsprechende Webseiten generiert werden. Für dieses Szenario muss der eigene PDA mit einem USB-Anschluss versehen sein. Dann mutiert das Duo zu einer mobilen Streaming-Jukebox, die drahtlos in WLAN-Umgebungen eingebunden werden kann.

Pocketster arbeitet ausschließlich mit der aktuellen WindowsCE-Version PocketPC 2003 zusammen und kann nicht mit früheren Varianten genutzt werden. Die Basic-Version von Pocketster steht kostenlos zum Download bereit, während man die Pro-Ausführung im Internet für 14,95 Euro bestellen kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

-=mArCoZ=- 15. Jul 2004

Ahemm, schau mal nach "Vinyl" (Freeware): http://www.pocketwerks.com/ Gibt es also schon...

Ron Sommer 15. Jul 2004

Tröste Dich, mein Freund: Ich arbeite seit 10 Jahren als Entwickler in der...

erazor 14. Jul 2004

binn grad dabei ne fernbedienung für winamp per windows ce zu programmieren. Also wer...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /