Abo
  • Services:

Erster Virus für WindowsCE-Plattform entdeckt

WinCE.Duts.A dient lediglich als Machbarkeitsbeweis

Seit dem Wochenende zieht die WindowsCE-Plattform nun auch in Bezug auf Viren mit dem PalmOS-Betriebssystem gleich: Mit WinCE.Duts.A wurde nun der erste Virus für WindowsCE entdeckt, der sich allerdings nicht verbreitet hat und auch keine Schadfunktionen enthält. Der Virus wird lediglich als Machbarkeitsbeweis (Proof-of-Concept) angesehen, so dass eine nennenswerte Verbreitung unwahrscheinlich erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Virus wurde so geschrieben, dass er sich kaum nennenswert verbreiten wird, da er den Nutzer vor einer Verbreitung um Erlaubnis fragt: Nach der Ausführung einer infizierten Datei erscheint eine Dialogbox mit dem englischsprachigen Text "Dear User, am I allowed to spread?". Wird die betreffende Dialogbox dennoch bestätigt, infiziert der Schädling alle Exe-Dateien im Root-Verzeichnis auf dem mobilen Gerät.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der Virus arbeitet nur auf Geräten mit ARM-Prozessor, so dass der Unhold auf Modellen mit einer anderen Prozessorarchitektur wirkungslos bleibt. Im Programmcode von WinCE.Duts.A wird ferner darauf hingewiesen, dass der Virus lediglich zeigen soll, dass es möglich ist, einen Virus für die WindowsCE-Plattform zu schreiben. Eine reale Gefahr geht von WinCE.Duts.A somit nicht aus.

Erst kürzlich wurde mit Cabir ein erster Symbian-Wurm entdeckt, der ebenfalls nur als Machbarkeitsbeleg gilt und sich bislang nicht verbreitet hat. Für die PalmOS-Plattform wurde ein erster Virus bereits vor längerer Zeit entdeckt, ohne dass dies jedoch bislang dazu geführt hat, dass PalmOS-Nutzer gefährdet sind. Somit bleiben Schadprogramme für mobile Geräte weiterhin nur eine theoretische Gefahr.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

Michael - alt 20. Jul 2004

Ich glaube nicht, daß es den Virenschreibern eigentlich um den Schaden geht, obwohl ich...

Mirco 20. Jul 2004

Meinte natürlich den W2K-Source..

Mirco 20. Jul 2004

Ja sicher hat er mit der Verbreitung recht..aber trotzdem mach schon allein die Tatsache...

Michael - alt 20. Jul 2004

Weil es wenig sinnvoll ist, einen Virus zu schreiben, der geheim bleibt; die mentale...

jaja 19. Jul 2004

"Entdeckt" ist IMO absolut unpassend. "Entwickelt" träfe den Punkt.


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /