Abo
  • Services:

Dells neuer WindowsCE-PDA Axim X50v mit VGA-Display

Dell bietet Axim X50-Reihe in drei Ausbaustufen an

Mit dem Axim X50v zeigt Dell einen neuen WindowsCE-PDA, der neben integriertem Bluetooth und WLAN als weitere Besonderheit ein TFT-Farbdisplay mit VGA-Auflösung besitzt. Das X50-Modell wird außerdem in zwei kleineren Ausbaustufen angeboten, bei denen man dann aber auf das VGA-Display und beim kleinsten Modell auch auf WLAN verzichten muss. Alle drei PDA-Modelle besitzen sowohl einen SD-Card-Steckplatz als auch einen CF-Kartenslot.

Artikel veröffentlicht am ,

Axim X50
Axim X50
Im Topmodell Axim X50v setzt Dell einen 2700G-Grafikprozessor von Intel mit 16 MByte Grafikspeicher ein, der einen schnelleren Bildaufbau auf dem VGA-Display mit 640 x 480 Pixeln Auflösung bringen soll. Als Herz kommt ein mit 624 MHz getakteter XScale-Prozessor des Typs PXA270 von Intel im 175,8 Gramm wiegenden Gerät zum Einsatz. Als drahtlose Übertragungstechniken unterstützt der Axim X50v Bluetooth sowie WLAN gemäß IEEE 802.11b.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die gleichen drahtlosen Übertragungstechniken kennt auch der preiswertere Axim X50 mid-level, der im Unterschied zum großen Bruder ein TFT-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln besitzt und darauf gleichfalls maximal 65.536 Farben darstellt. Der verwendete XScale-Prozessor PXA270 von Intel ist mit 520 MHz getaktet. Die Verwendung des kleineren Displays verringert das Gerätegewicht auf 167,3 Gramm.

Auf ein identisches Gewicht kommt auch das kleinste X50-Modell, der Axim X50 low-level, der im Wesentlichen dem mid-level-Gerät entspricht. Allerdings wird der kleine Bruder nur mit einem 416 MHz schnellen PXA270 von Intel bestückt und man muss auf die WLAN-Funktion verzichten, erhält aber ebenfalls Bluetooth als drahtlosen Übertragungsweg.

Axim X50
Axim X50
Alle drei Modelle stecken in einem 119,4 x 73,7 x 17,8 mm messenden Gehäuse und können per SD-Card oder CompactFlash-Karten über entsprechende Steckplätze um Speicher oder Funktionen ergänzt werden. Der interne RAM-Speicher fasst jeweils 64 MByte und als weitere Funktion besitzen alle Modelle eine Infrarotschnittstelle. Dell nannte keine Laufzeiten zu dem auswechselbaren Akku in den Geräten, so dass entsprechende Angaben nicht gemacht werden können.

In den neuen Axim-Modellen wird die WindowsCE-Version PocketPC 2003 Second Edition verwendet, der der aktuelle Windows Media Player 10 in einer speziellen Mobile-Ausführung beiliegt. Ein Update auf diese Version will Dell Besitzern des Axim X30 kostenlos spätestens ab Dezember 2004 zum Download zur Verfügung stellen.

In Deutschland wird Dell den Axim X50 in den drei genannten Ausbaustufen Anfang Dezember 2004 auf den Markt bringen, während er in den USA bereits im November 2004 angeboten wird. Der Axim X50v mit VGA-Display wird dann 532,- Euro kosten, während das mid-level-Modell für 451,- Euro zu haben ist und das Einstiegsmodell ohne WLAN im Preis bei 393,- Euro liegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chihiros Reise ins Zauberland - Studio Ghibli Blu-Ray Collection 12,97€)
  2. (heute u. a. Sharkoon TG4 RGB Gehäuse 47,99€, Kingston 480-GB-SSD 54,90€)

guru_123 25. Dez 2005

Ich hätte mir schon lange einen Dell-PDA gekauft, wenn die endlich mal erkennen würden...

Tomny152 10. Dez 2004

die Angabe über die Häufigkeit der Modelwechsel ist nicht ganz korrekt. Es gab erst 2...

daLuke 14. Okt 2004

was hast denn gegen palm OS, das ist doch dass einzig gute an den palms. bei der hardware...

Leser 13. Okt 2004

Hm und wo baust Du die Antenne für den Chip ein? GPS-Antennen haben nämlich die...

n0c 13. Okt 2004

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/15733 "Der Chip mit Empfänger und...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    •  /