Abo
  • Services:
Anzeige

Präsentations-Software Pocket Slides 2.0 für WindowsCE

Pocket Slides 2.0 erlaubt die Bearbeitung von Präsentationen

Mit der Software Pocket Slides 2.0 von Conduit lassen sich Präsentationen auf einem WindowsCE-Gerät erstellen, bearbeiten und natürlich wiedergeben. Über eine Windows-Konvertierungs-Software werden PowerPoint-Präsentationen auf den mobilen Begleiter gebracht. Mit der neuen Version unterstützt Pocket Slides neue Fernsteuerungsmöglichkeiten sowie Sound-Einbindung.

Pocket Slides 2.0
Pocket Slides 2.0
In Pocket Slides 2.0 wurden besonders die Bearbeitungsfunktionen erweitert, um leichter direkt auf einem WindowsCE-Gerät eigene Präsentationen entwerfen zu können oder bestehende Daten zu verändern. So bietet jede Präsentationsfolie die Möglichkeit, eigene Farben und ein spezielles Layout zu verwenden. Über Hauptfolien lassen sich die Einstellungen aller Folien auf einfache Weise ändern, um etwa die Farbe oder das Layout der Präsentation zu verändern.

Anzeige

Sowohl Figuren als auch Hintergründe können sowohl mit Farben gefüllt als auch mit Effekten versehen werden, wobei alle aus PowerPoint bekannten Fülleffekte genutzt werden können. Zudem werden nun Texturen und Muster unterstützt, wobei Bilder oder Texturen als Fülleffekt eingesetzt werden können. Eine bessere Unterstützung der Zwischenablage integriert Folienbilder nun leicht in PocketWord. Neben der normalen Ansicht bietet die Software einen Vollbildmodus sowie eine Minibild-Übersicht für eine leichtere Navigation in großen Präsentationen.

Pocket Slides 2.0
Pocket Slides 2.0
Pocket Slides 2.0 beherrscht alle Animationen, Effekte und Übergänge aus PowerPoint und kann die Wiedergabegeschwindigkeit variabel festlegen. Zudem werden nun auch Hyperlinks und Toneffekte verarbeitet und für die Präsentationssteuerung können neben Infrarot-Fernbedienungen auch Bluetooth-Geräte sowie eine Reihe von Mobiltelefonen verwendet werden. Schließlich unterstützt Pocket Slides 2.0 aktuelle WindowsCE-Geräte, wozu auch die Nutzung von VGA-Auflösungen gehört.

Auch die Conversion Software zur Konvertierung von PowerPoint-Prästentationen wurde überarbeitet und bindet sich direkt in die Oberfläche von PowerPoint ein. Darüber sollen sich so ohne Probleme Dateien von PowerPoint 97 bis 2003 so umwandeln lassen, dass sie auf dem mobilen Gerät bearbeitet und angezeigt werden können. Zum Lieferumfang gehören auch neue Vorlagen, wobei diese mit der mitgelieferten Windows-Software aus PowerPoint-Präsentationen selbst erstellt werden können.

Conduit bietet Pocket Slides 2.0 ab sofort für WindowsCE ab PocketPC zum Preis von 39,95 US-Dollar an. Eine 30-Tage-Testversion steht auf den Webseiten von Conduit zum Download bereit.


eye home zur Startseite
DerSucher 21. Okt 2004

Hassu shyze geschlafen gestern Nacht??? Grundsätzlich hast Du aber recht: Windows, IE...

Dampfnudel 21. Okt 2004

Der Palm kann mit allen nativen Dateien umgehen. Sei es Office-Zeug, MPEGs, MP3, JPEGs...

nls 20. Okt 2004

Naja, bei *diesem* PPT Viewer muss man die Datei vorher konvertieren. Normalerweise ist...

Dampfnudel 20. Okt 2004

Sollte das ein sachliches Posting werden? Diese Übung ist leider sehr mißlungen. Ich habe...

Let's Troll again 20. Okt 2004

jaja Windows ist Kacke ...Linux toll, MAC OS super DOSEN halt blöd, Dot.Net Spitze, JAVA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 79€
  3. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  2. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06

  3. Re: Weltweites Geoblocking sollte verboten werden

    DAUVersteher | 23:05

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 23:02

  5. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    gr0m | 22:59


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel