Opera für Windows Mobile

Vorabversion des alternativen Browsers für Windows-Smartphone

Opera bietet seinen Web Browser nun in einer Technical Preview (TP) auch für Windows Mobile zum Download an. Nutzer von Smartphone 2003 können so alternativ auch den norwegischen Browser auf ihren Telefonen nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im August 2004 hatte Opera die Unterstützung für die Plattform Windows Mobile angekündigt, nun liegt eine zweite Vorabversion zum Testen vor, nachdem die erste Technical Preview eher unbemerkt veröffentlicht wurde. Dennoch zählte Opera für diese eher experimentelle Version rund 43.000 Downloads.

Stellenmarkt
  1. Global IT Project Manager (m/w/d)
    Maag Germany GmbH, Großostheim
  2. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Opera 7.60 für Windows Mobile TP basiert auf dem aktuellen Browser-Kern, der auch in der kommenden Version der Desktop-Variante zum Einsatz kommt. Opera verspricht Nutzern von Windows-Smartphones vor allem hohe Geschwindigkeit, leichte Bedienung und einen kompletten Browser, der das gesamte Internet über das Handy zugänglich macht. Dabei unterstützt der Browser Web-Standards wie CSS2, DOM 2 und JavaScript.

Dabei können Nutzer von Windows Mobile auch auf Operas Small-Screen-Rendering-Technik (SSR) zurückgreifen. Diese passe die Webseiten an die Bildschirmgröße an, so dass ein horizontales Scrollen nicht notwendig ist.

Die Technical Preview von Opera 7.60 für Windows Mobile steht bei Opera ab sofort zum Download bereit. Allerdings weist Opera ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Vorabversion, nicht um ein fertiges Produkt handelt. Auch seien noch nicht alle geplanten Funktionen integriert. Zudem ist die Software in der Laufzeit beschränkt, sie verweigert ab 31. März 2005 ihren Dienst und auch eine Registrierung der Software ist nicht möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Reinhard 22. Dez 2004

Prinzipiell Deiner Meinung, aber es gibt doch Netfront 3.1: http://www.pdabuyersguide.com...

anonymer... 22. Dez 2004

Ich will es für richtiges Windows Mobile 2003. Die Phone Edition der Software läuft bei...

djnews24 22. Dez 2004

Interessanter wäre es für den PocketPC gewesen....

Simon 22. Dez 2004

Man merkt, dass du nicht zur Zielgruppe gehörst und dir auch die Vision fehlt. Ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /