• IT-Karriere:
  • Services:

Erstes Trojanisches Pferd für WindowsCE-Geräte aufgetaucht

Brador.A öffnet TCP-Port 2989

Wie die Labors der Hersteller von Virenscannern übereinstimmend berichten, wurde das erste Trojanische Pferd für die WindowsCE-Plattform entdeckt. Der Schädling Brador.A weist keine Verbreitungsmechanismen auf und ist somit auf den manuellen Programmstart angewiesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wird das Trojanische Pferd gestartet, kopiert es sich als Datei svchost.exe in den Autostart-Ordner eines WindowsCE-Geräts und wird so bei jedem Neustart des PDAs automatisch geladen. Anschließend teilt Brador.A die IP-Adresse des befallenen Geräts per E-Mail dem Angreifer mit und öffnet den TCP-Port 2989, um darüber beliebige Aktionen auszuführen.

Der nun aufgetauchte Brador.A hat sich bislang kaum verbreitet, zumal das Trojanische Pferd selbst auch keine Verbreitungstechniken kennt. Auch wenn mit Brador.A kurz nach dem Erscheinen des WindowsCE-Wurms WinCE.Duts.A ein weiterer Schädling für die WindowsCE-Plattform entdeckt wurde, geht derzeit keine große Gefahr von ihnen aus, da sich beide Gesellen kaum verbreitet haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 24,00€
  4. 14,99€

wolf 19. Nov 2004

@michael: entweder bist du ein choleriker oder sonst arg gefährdet so wie du dich hier...

RechteHandDerRe... 09. Nov 2004

Ich bleiben beim Palm... wollen du döner scharf? Vielleicht solltest Du besser mal zum...

Michael - alt 09. Aug 2004

Nu mal gaaaanz langsam. Du hast behauptet: Falsch: DU kannst mit Windows kein...

Rübennase 09. Aug 2004

Offenbar strotzt Du hinter deiner Tastatur vor Selbstbewusstsein und glaubst, alles und...

Michael - alt 09. Aug 2004

Daß Du kein hochverfügbares System hinkriegst ist mir schon klar. Was bist Du auch so...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /