• IT-Karriere:
  • Services:

WindowsCE-Smartphone nutzt mobilen Musik-Shop von AT&T

Audiovox' Smartphone SMT5600 mit Windows Media Player 10 Mobile

Parallel mit dem Start des Windows Media Player 10 und dem darin integrierten Shop-System verkündete das Telekommunikationsunternehmen AT&T, das von Audiovox gefertigte WindowsCE-Smartphone SMT5600 zusammen mit einer mobilen Variante des Windows Media Player 10 auf den US-Markt zu bringen. Darüber lassen sich dann Musikstücke in einem passenden Musik-Shop von AT&T kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Audiovox SMT5600
Audiovox SMT5600
So sollen Kunden des SMT5600 in AT&Ts Musik-Shop mMode nach Liedern suchen können, um diese anhören und von unterwegs kaufen zu können. Der mMode-Shop soll rund 750.000 Liedtitel enthalten und wurde in Zusammenarbeit mit Loudeye und Microsoft aufgebaut. Die Abwicklung übernimmt die mobile Variante vom Windows Media Player 10, die in der auf dem Gerät installierten WindowsCE-Version PocketPC 2003 in der Second Edition integriert ist.

Stellenmarkt
  1. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Das 107,7 x 46,2 x 17,5 mm messende WindowsCE-Smartphone SMT5600 von Audiovox entspricht den Funktionen, die man von einem solchen Gerät erwartet. So besitzt es eine CMOS-Digitalkamera in VGA-Auflösung mit digitalem Vierfachzoom und ein TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln, das maximal 65.536 Farben anzeigt. Das für den US-Markt bestimmte Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 850, 1.800 und 1.900 MHz sowie GPRS der Klasse 10 und kann per Bluetooth mit anderen Geräten in Kontakt treten.

Ferner bietet das 102 Gramm wiegende Smartphone eine Infrarotschnittstelle und einen Steckplatz für Mini-SD-Karten, um den integrierten Speicher zu erweitern. Als bescheiden dürfen die Akkulaufzeiten gelten, die nur eine Sprechzeit von maximal 4 Stunden bieten, während der Akku im Emfpangsmodus auch schon nach 5 Tagen wieder an die Steckdose muss.

In den USA bietet AT&T das SMT5600 von Audiovox ab sofort bei Abschluss eines entsprechenden Mobilfunkvertrages zum Preis von 200,- US-Dollar an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
    •  /