Abo
  • Services:

WindowsCE-Smartphone nutzt mobilen Musik-Shop von AT&T

Audiovox' Smartphone SMT5600 mit Windows Media Player 10 Mobile

Parallel mit dem Start des Windows Media Player 10 und dem darin integrierten Shop-System verkündete das Telekommunikationsunternehmen AT&T, das von Audiovox gefertigte WindowsCE-Smartphone SMT5600 zusammen mit einer mobilen Variante des Windows Media Player 10 auf den US-Markt zu bringen. Darüber lassen sich dann Musikstücke in einem passenden Musik-Shop von AT&T kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Audiovox SMT5600
Audiovox SMT5600
So sollen Kunden des SMT5600 in AT&Ts Musik-Shop mMode nach Liedern suchen können, um diese anhören und von unterwegs kaufen zu können. Der mMode-Shop soll rund 750.000 Liedtitel enthalten und wurde in Zusammenarbeit mit Loudeye und Microsoft aufgebaut. Die Abwicklung übernimmt die mobile Variante vom Windows Media Player 10, die in der auf dem Gerät installierten WindowsCE-Version PocketPC 2003 in der Second Edition integriert ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Das 107,7 x 46,2 x 17,5 mm messende WindowsCE-Smartphone SMT5600 von Audiovox entspricht den Funktionen, die man von einem solchen Gerät erwartet. So besitzt es eine CMOS-Digitalkamera in VGA-Auflösung mit digitalem Vierfachzoom und ein TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln, das maximal 65.536 Farben anzeigt. Das für den US-Markt bestimmte Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 850, 1.800 und 1.900 MHz sowie GPRS der Klasse 10 und kann per Bluetooth mit anderen Geräten in Kontakt treten.

Ferner bietet das 102 Gramm wiegende Smartphone eine Infrarotschnittstelle und einen Steckplatz für Mini-SD-Karten, um den integrierten Speicher zu erweitern. Als bescheiden dürfen die Akkulaufzeiten gelten, die nur eine Sprechzeit von maximal 4 Stunden bieten, während der Akku im Emfpangsmodus auch schon nach 5 Tagen wieder an die Steckdose muss.

In den USA bietet AT&T das SMT5600 von Audiovox ab sofort bei Abschluss eines entsprechenden Mobilfunkvertrages zum Preis von 200,- US-Dollar an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 31,49€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /