Abo
  • Services:

GPS-Paket Falk Navigator 2 für WindowsCE-Geräte

Falk Navigator 2 mit und ohne GPS-Empfänger

Für WindowsCE-Geräte erscheint in Kürze eine neue Version des Navigationspakets Falk Navigator, die neues Kartenmaterial bringt und in der Bedienung nach Herstellerangaben verbessert wurde. Die Paket-Lösung kann mit WindowsCE-Geräten betrieben werden, die mit PocketPC ab der Version 2002 bestückt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Falk Navigator 2 enthält neues Kartenmaterial mit einer stadtplangenau digitalisierten Deutschlandkarte mit Daten aus dem jüngsten Aktualisierungsintervall. Damit soll die GPS-Navigation hausnummerngenau möglich sein. Das gesamte Kartenmaterial passt auf eine 256-MByte-Speicherkarte. Alternativ kann man auch mit Teilkarten arbeiten, die weniger Speicherplatz belegen.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen

Die Routenplanung berechnet Strecken mit zeit-, streckenoptimiertem oder ökonomischem Weg. Zudem zeigt sie die Fahrtrichtung auf dem Display und gibt Anweisungen über den Lautsprecher eines angeschlossenen WindowsCE-Geräts. Mit der neuen Funktion "Strecke im Voraus vermeiden" lassen sich bestimmte Abschnitte sperren, wenn hier Staus oder Behinderungen gemeldet werden. Die GPS-Lösung Falk Navigator 2 wurde von Falk Marco Polo Interactive und Map&Guide zusammengestellt.

Zusammen mit GPS-Empfänger soll der Falk Navigator 2 für Geräte mit PocketPC ab der Version 2002 zum Preis von 279,95 Euro Ende August 2004 in den Handel kommen. Neben einem GPS-Empfägner gehören eine Fahrzeughalterung und ein Multi-Adapterkabel zum Lieferumfang. Die Software wird ohne GPS-Hardware für 179,95 Euro angeboten. Als Zubehör steht weiteres Kartenmaterial zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  2. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)
  3. 349€ (Vergleichspreis 399€)
  4. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)

S. Römer 25. Aug 2004

eine professionelle Ausführung zum Falk Navigator 2 kommt Ende Sept. auf dem Markt. Mit...

ein zauberwesen 25. Aug 2004

habe selbst auch falk mit einem pda und es läuft bestens. Im gegensatz zu einigen anderen...

M. Utrata 25. Aug 2004

Bevor man die Version 2 herausbringt, sollte man vielleicht die Version 1 soweit...

4N|)R34s 25. Aug 2004

Kein TMC? Keine Europakarten? Dann bleib ich bei MN|4 ;-)


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /