iPAQ Mobile Messenger mit verschiedenen Drahtlostechniken

Neuer WindowsCE-PDA als mobiler Messenger und nicht als Smartphone gedacht

Auf dem 3GSM-World-Congress in Cannes will Hewlett-Packard (HP) ein iPAQ-Modell vorstellen, das über eine integrierte Tastatur verfügt und auf die Nutzung mobiler Datendienste zugeschnitten ist. Auch wenn HP selbst auf Nachfrage nur wenig zu dem Gerät verriet, liegen mittlerweile die wichtigsten technischen Details sowie Bildmateriel zu dem Neuling vor.

Artikel veröffentlicht am ,

HP kündigt das neue iPAQ-Modell als "iPAQ Mobile Messenger" an und verriet offiziell nur wenig über die technische Ausstattung. So soll das neue iPAQ-Modell einen GPS-Empfänger besitzen und Daten drahtlos über EDGE-Netzwerke verarbeiten. Es ist mit einer fest eingebauten Mini-Tastatur ausgestattet. Mit Hilfe der Tastatur sollen sich leichter E-Mails oder Chat-Nachrichten schreiben sowie Notizen anlegen lassen.

Inhalt:
  1. iPAQ Mobile Messenger mit verschiedenen Drahtlostechniken
  2. iPAQ Mobile Messenger mit verschiedenen Drahtlostechniken

Zudem verriet der Hersteller, dass der iPAQ Mobile Messenger in der Lage sein soll, sämtliche PIM-Daten drahtlos mit Exchange 2003 austauschen zu können, um so Termine, Adressen, Aufgaben und Notizen stets auf dem PC sowie auf dem mobilen Begleiter aktuell zu halten. Die gleichen Möglichkeiten soll die Microsofts Exchange Email Solution bieten. Ferner gab HP bekannt, die für Unternehmen gedachte GoodLink-Software von Good Technology in das WindowsCE-Gerät zu integrieren.

Weitere technische Angaben blieb HP auch auf gezielte Nachfrage leider schuldig, was auch für entsprechendes Bildmaterial des Neulings gilt. Im Internet findet man aber bereits umfangreiches Bildmaterial bei iPAQabilities.com und bei Brighthand.com sowie weitere technische Daten bei MobileTechReview.com, was davespda.com recht kompakt zusammengefasst hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
iPAQ Mobile Messenger mit verschiedenen Drahtlostechniken 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /