469 E-Plus Artikel
  1. RegTP: Simyo, eine Innovation im öffentlichen Interesse

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) hat im Streit zwischen Mobilcom und E-Plus um deren neue Marke "Simyo" die Beschwerde von Mobilcom zurückgewiesen. Mobilcom hat klären lassen, ob und unter welchen Voraussetzungen E-Plus ohne Verstoß gegen ihre Lizenz neue Angebote in den Markt einführen darf, ohne vorher die Diensteanbieter hiervon in Kenntnis bzw. in die Lage zu versetzen, eigene Endkundenangebote zeitgleich auf den Markt zu bringen.

    12.07.200515 Kommentare
  2. E-Plus: Privatkundentarif für BlackBerry

    Nach T-Mobile und zuletzt Vodafone bietet nun auch E-Plus BlackBerry-Funktionen speziell für Privatpersonen sowie kleine und mittlere Unternehmen an, so dass BlackBerry-Kunden keine entsprechenden BlackBerry-Server betreiben müssen. Für die mobile E-Mail-Nutzung bietet E-Plus ab sofort ein Inklusivvolumen von 5 MByte zum Preis von 17,40 Euro an.

    11.07.200526 Kommentare
  3. E-Plus bietet kostenlose Handy-Gespräche

    Mit der neuen Tarifoption "Time & More Combi" führt E-Plus ab 1. Juli 2005 eine Art Familien-Flatrate ein. Mit Time & More Combi können künftig bis zu drei Partner miteinander kostenlos telefonieren.

    27.06.200510 Kommentare
  4. E-Plus Code 25: Junge Leute telefonieren billiger

    Unter dem Titel "Code 25" startet E-Plus ab Juli 2005 ein spezielles Angebot für Kunden zwischen 18 und 25 Jahren - unabhängig vom Ausbildungs- oder Studentenstatus. Diese erhalten 20 Prozent Rabatt auf die Time-&-More-Minutenpakete von E-Plus. Schnell Entschlossene können sich zudem 50 Frei-SMS pro Monat sichern.

    20.06.200516 Kommentare
  5. E-Plus: Mobilcom-Angriff gegen Simyo ist irreführend

    E-Plus weist die Vorwürfe von Mobilcom als durchweg unbegründet zurück. Mobilcom hatte angekündigt, gegen die E-Plus-Billigmarke Simyo mit einer einstweiligen Verfügung vorgehen zu wollen, da Mobilcom vermutet, E-Plus räume seiner Tochter besonders günstige Konditionen ein.

    09.06.200536 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


  1. E-Plus gibt dem DFB den Laufpass

    Nach rund zwei Jahren hat E-Plus seine Sponsoring-Partnerschaft mit dem DFB vorzeitig zum 31. Mai 2005 beendet. Grund ist vor allem der Rücktritt Rudi Völlers als Teamchef der Fußball-Nationalmannschaft.

    09.06.20057 Kommentare
  2. Mobilcom mit einstweiliger Verfügung gegen E-Plus

    Mit einer einstweiligen Verfügung will Mobilcom die E-Plus-Billigmarke Simyo stoppen, kündigte Mobilcom-Chef Thorsten Grenz in der Wirtschaftswoche an. Ein entsprechender Antrag sei beim Landgericht Düsseldorf eingereicht worden.

    08.06.200536 Kommentare
  3. simyo - E-Plus startet Billigmarke

    E-Plus startet unter der Marke "simyo" ab sofort ein Mobilfunk-Discount-Angebot, das mit einfachen Tarifen Kunden locken soll. Der Minutenpreis liegt rund um die Uhr bei 19 Cent für alle Anrufe innerhalb Deutschlands, SMS kosten 14 Cent.

    30.05.200562 Kommentare
  4. E-Plus wächst mit Vertragskunden

    E-Plus vermeldet auch für das erste Quartal 2005 weiteres Kundenwachstum. Die Kundenzahl sei bis Ende März 2005 auf 9,651 Millionen gestiegen. Das sind 1,2 Millionen bzw. 14 Prozent mehr als am Ende des entsprechenden Vorjahresquartals und 140.000 mehr als zum Jahresende 2004.

    10.05.20056 Kommentare
  5. Bericht: E-Plus setzt auf virtuellen Netzbetreiber

    E-Plus soll einem Bericht der "Welt" zufolge Verträge mit virtuellen Netzbetreibern abgeschlossen haben, um so neue Vertriebswege zu erschließen, ähnlich wie O2 dies seit geraumer Zeit zusammen mit Tchibo vormacht.

    04.05.20054 Kommentare
  1. E-Plus: Firmen-Handy-"Flatrate" zum Sonderpreis

    Zum Start der neuen Professional-Plus-Tarife macht E-Plus Geschäftskunden ein Angebot: Ab sofort ist die neue "Firmen-Flatrate", die VPN Flat Option, zu einem monatlichen Grundpreis von 3,- Euro (netto) pro Karte in den Tarifen S, M und XL bzw. 75,- Euro (netto) im Professional Plus Group zu haben.

    03.05.200515 Kommentare
  2. E-Plus bringt Hiptop2 in den Handel

    E-Plus bringt Hiptop2 in den Handel

    E-Plus bietet den Hiptop2 ab sofort über seinen Online-Shop an. In Kürze soll er auch im stationären Handel zu finden sein. Auf der CeBIT 2005 wurde der Hiptop2 offiziell von E-Plus angekündigt, der nun planmäßig im April 2005 verfügbar ist und mit einer Daten-Flatrate angeboten wird. Je nach gewähltem Mobilfunktarif unterscheidet sich der Gerätepreis.

    19.04.200520 Kommentare
  3. Auch E-Plus erweitert Auflademöglichkeiten für Prepaid-Karte

    Neben O2 bietet auch E-Plus nun die Möglichkeit, Prepaid-Handy-Karten in den Filialen der Deutschen Post AG aufladen zu können. Wie E-Plus erst jetzt mitteilte, steht diese Möglichkeit seit dem 21. März 2005 zur Verfügung.

    04.04.20053 Kommentare
  1. Microsoft: Über Unternehmen aufs Handy

    Bereits seit Februar 2005 bieten Microsoft und T-Mobile gemeinsam in Deutschland die "MDA Messaging Solution" an, eine Lösung, die es Unternehmen erlauben soll, ihre Mitarbeiter schnell, unkompliziert und zu geringen Kosten mobil anzubinden. Mit seinem Hosted Exchange Server macht E-Plus nun ein ähnliches Angebot.

    14.03.20052 Kommentare
  2. Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    PalmOne bringt seinen Smartphone Treo 650 nun auch offiziell nach Deutschland. Bereits Ende Februar hatte der Händler Widget angekündigt, das Gerät ab März hier zu Lande verkaufen zu wollen. Bei E-Plus soll das Gerät ab sofort zu haben sein, so palmOne.

    10.03.200510 Kommentare
  3. E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

    E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

    Schon vorab sickerte durch, dass E-Plus den Hiptop2 wohl ab März 2005 in Deutschland anbieten wird, jetzt kündigte der Mobilfunkanbieter die Markteinführung offiziell an. E-Plus wird das Gerät wie seinen Vorgänger zusammen mit einer "Hiptop-Datenflatrate" anbieten.

    09.03.200516 Kommentare
  1. Nurkarte.de - ohne Fixkosten für 3 Cent ins Festnetz

    Unter dem Namen "Nurkarte.de" bietet Coolbyte jetzt einen Mobilfunk-Tarif an, der Gespräche für 3 Cent pro Minute ins Festnetz verspricht - ohne monatliche Fixkosten. Dabei richtet sich der Anbieter an Handy-Besitzer, da es kein subventioniertes Handy dazu gibt.

    08.03.200516 Kommentare
  2. E-Plus bringt Siemens CX70 als i-mode-Variante

    E-Plus bringt Siemens CX70 als i-mode-Variante

    Unter der Modellbezeichnung CXi70 nimmt E-Plus das Siemens-Handy CX70 ins Sortiment, das um i-mode-Funktionen erweitert wurde, was das "i" in der Produktbezeichnung signalisiert. Ansonsten entspricht es dem CX70, allerdings steckt der Neuling in einem leicht geänderten Gehäuse. Das CXi70 verfügt zudem über eine VGA-Digitalkamera und beherrscht Push-to-Talk.

    04.03.20055 Kommentare
  3. E-Plus meldet Rekorde

    E-Plus ist im Geschäftsjahr 2004 auf über 9,5 Millionen Kunden gewachsen und hat damit sein angestrebtes Jahresziel von 9 Millionen Kunden übertroffen. Mehr als 1,3 Millionen neuer Kunden konnte E-Plus damit gewinnen und seinen Kundenbestand innerhalb eines Jahres um 16 Prozent steigern.

    01.03.200513 Kommentare
  1. E-Plus: Prepaid-Tarife mit einheitlichen Minutenpreisen

    Wie schon angekündigt, will E-Plus zur CeBIT 2005 seine Tarife zum Teil umkrempeln. Nun gab das Unternehmen erste Informationen zu seinen neuen Prepaid-Tarifen bekannt, die das bisherige Angebot ersetzen sollen. Dabei setzt E-Plus auf einen einheitlichen Minutenpreis rund um die Uhr in alle Netze.

    18.02.20056 Kommentare
  2. E-Plus verspricht bahnbrechende Tarif-Innovation zur CeBIT

    E-Plus will zur CeBIT im März 2005 neue Mobilfunk-Tarife vorstellen und kündigt eine "bahnbrechende Tarif-Innovation" an. Dabei zeigt sich der Mobilfunkanbieter in Hannover im größten freitragenden mobilen Kuppelbau Europas mit 54 Metern Durchmesser.

    14.02.200524 Kommentare
  3. E-Plus setzt auf Partnershops

    E-Plus setzt auf Partnershops

    Mit einem neuen Partnershop-Programm will E-Plus seine Präsenz im stationären Handel ausweiten. Der Mobilfunkanbieter möchte mit dem neuen Ansatz seinen Marketing- und Vertriebsauftritt mit selbstständigen Vertriebspartnern stärken.

    09.02.200510 Kommentare
  1. Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus?

    Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus?

    E-Plus will den Hiptop II ab März 2005 ins Sortiment aufnehmen. Diese Auskunft gab die technische Hotline von E-Plus einem Leser von Golem.de. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte E-Plus den Starttermin nicht, allerdings stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Hiptop II über E-Plus bald auch nach Deutschland kommt.

    21.01.200528 Kommentare
  2. Deutlicher Kundenzulauf für E-Plus

    E-Plus zieht eine positive Bilanz aus dem Weihnachtsgeschäft 2004. Das Unternehmen hat mit Ablauf des vierten Quartals am 31. Dezember die Marke von 9,5 Millionen Kunden überschritten, das sind rund 440.000 Kunden mehr als am Ende des dritten Quartals.

    11.01.20050 Kommentare
  3. E-Plus mit einheitlichen Minutenpreisen rund um die Uhr

    E-Plus ersetzt ab Januar 2005 seinen "Privat Tarif Plus". Wie bei den Professional-Tarifen und den Time-&-More-Minutenpaketen gibt es keine Teilung in Grundzeit, Freizeit oder Wochenende mehr, sondern nur einen einzigen Preis. Dabei werden die Gespräche tagsüber zwar billiger, abends und am Wochenende steigen die Preise dafür deutlich an.

    31.12.20040 Kommentare
  4. E-Plus: 40 SMS für 5,- Euro pro Monat

    E-Plus erweitert seine Tarife um ein neues "Time & More"-Zusatzpaket für Kunden mit geringerem SMS-Aufkommen. Diese können für fünf Euro pro Monat 40 SMS verschicken. Braucht ein Kunde in einem Monat dieses Kontingent nicht auf, bleiben die nicht genutzten Kurzmitteilungen auch im nächsten Monat gültig.

    07.12.20040 Kommentare
  5. Auch E-Plus setzt nun auf BlackBerry (Update)

    Als letzter der vier großen Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland nimmt nun auch E-Plus den BlackBerry-Dienst in sein Sortiment auf und bietet den BlackBerry 7730 in der Enterprise-Version für Firmenkunden an. Darüber lassen sich dann E-Mails, Termine, Notizen oder Adressen drahtlos mit dem Firmennetzwerk abgleichen.

    02.11.20040 Kommentare
  6. E-Plus gewinnt Marktanteile

    Mit 9,065 Millionen Kunden hat E-Plus sein angepeiltes Jahresziel von 9 Millionen Kunden bereits am Ende des dritten Quartals 2004 erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr konnte E-Plus um 1,101 Millionen Kunden bzw. 14 Prozent zulegen. Allein zwischen Juli und September erhöhte sich der Kundenbestand um rund 350.000.

    01.11.20040 Kommentare
  7. WindowsCE-Smartphone MDA III: Bei E-Plus heißt er PDA III

    Eine große Faszination scheint das WindowsCE-Smartphone QTEK 9090 von HTC auf die deutschen Mobilfunknetzbetreiber auszuüben, denn nun bietet auch E-Plus als letzter der vier Netzbetreiber das Gerät als PDA III an. Gezielte Konfusion verursachen die Anbieter, indem diese dem immer gleichen WindowsCE-Smartphone jeweils andere Namen verpassen: Bei T-Mobile heißt es MDA III, O2 nennt es xda III und Vodafone entschied sich für VPA III, während E-Plus ihn als PDA III bezeichnet.

    11.10.20040 Kommentare
  8. UMTS-Netz ist zu weniger als einem Prozent ausgelastet

    Die UMTS-Mobilfunknetze der dritten Generation in Deutschland werden bislang kaum genutzt. "Das Netz ist zu weniger als einem Prozent ausgelastet", sagte E-Plus-Chef Uwe Bergheim im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

    20.09.20040 Kommentare
  9. E-Plus: Hohe Standorte sollen UMTS-Ausbau vereinfachen

    E-Plus hat für den UMTS-Netzausbau ein "Ultra-High-Site" (UHS) getauftes System entwickelt und zum Patent angemeldet. UHS nutzt mehr als 100 Meter hohe Standorte wie Fernseh- oder Industrietürme, um mit mehreren stark bündelnden Antennen ein sehr großes Gebiet in hoher Qualität mit UMTS zu versorgen.

    03.09.20040 Kommentare
  10. MMS werden nun auch bei E-Plus günstiger

    Als letzter der vier Mobilfunkanbieter in Deutschland kündigte nun auch E-Plus an, die Preise für den Versand von MMS auf einheitlich 0,39 Euro zu senken. Zuvor waren nach T-Mobile auch O2 und Vodafone auf dieses Preismodell zu gleichen Konditionen umgestiegen.

    16.08.20040 Kommentare
  11. Deutlich mehr Kunden bei E-Plus

    E-Plus verzeichnete im zweiten Quartal 2004 ein Kundenwachstum von 13 Prozent auf 8,716 Millionen Kunden, eine Rekordmarke für das Unternehmen. Im Zeitraum April bis Juni 2004 hat E-Plus die Anzahl seiner Kunden um 268.000 gesteigert.

    09.08.20040 Kommentare
  12. E-Plus startet UMTS für Privatkunden

    Ab dem 16. August 2004 will E-Plus UMTS auch für Privatkunden anbieten und nimmt zwei UMTS-Handys ins Programm. Bei der Vermarktung der neuen Dienste setzt E-Plus vor allem auf das Thema Video. Auch i-mode wird dabei UMTS-fähig.

    26.07.20040 Kommentare
  13. MDA II lässt grüßen: WindowsCE-Smartphone von E-Plus

    MDA II lässt grüßen: WindowsCE-Smartphone von E-Plus

    E-Plus nimmt nun als vierter Mobilfunkanbieter in Deutschland das WindowsCE-Smartphone von HTC ins Sortiment. Während das in einem PDA-Gehäuse steckende Gerät bei E-Plus QTek 2020 heißt, trägt es bei T-Mobile die Bezeichnung MDA II, bei O2 heißt es xda II und Vodafone nennt es vda. Das QTek 2020 besitzt eine VGA-Digitalkamera, einen SD-Card-Steckplatz und kann über Bluetooth mit kompatiblen Geräten in Kontakt treten.

    19.07.20040 Kommentare
  14. E-Plus: Kunden dürfen sich Preis für neues Handy aussuchen

    E-Plus will seinen Kunden zukünftig Handys zu Staffelpreisen anbieten - wer sich für einen teureren Tarif entscheidet, bekommt dann das Endgerät günstiger. Vieltelefonierer erhalten so ab Juli 2004 auch aktuelle und gut ausgestattete Geräte für 0,- Euro.

    28.06.20040 Kommentare
  15. E-Plus stellt UMTS-Tarife vor

    Ab Juni will auch E-Plus mit der Vermarktung von UMTS-Diensten starten. Den Anfang macht die UMTS-Notebook-Card für Geschäftskunden. Diese erlaubt es, mit dem Notebook mobil mit bis zu 384 KBit pro Sekunde zu surfen.

    13.05.20040 Kommentare
  16. E-Plus mit aktualisiertem i-mode-Handy von NEC

    E-Plus mit aktualisiertem i-mode-Handy von NEC

    Ab sofort ist bei E-Plus mit dem i-mode-Handy N400i von NEC der Nachfolger des N341i erhältlich. Das Klapp-Handy verfügt nun über ein Tri-Band-Modul und eine integrierte Digitalkamera mit Kameralicht, um auch Aufnahmen in dunkler Umgebung in VGA-Auflösung machen zu können.

    11.05.20040 Kommentare
  17. E-Plus steigert Kundenzahl auf rund 8,5 Millionen

    E-Plus konnte im ersten Quartal 2004 seinen Marktanteil gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent auf 12,8 Prozent steigern. Damit zählt E-Plus Ende März 2004 insgesamt 8,448 Millionen Kunden. Der Nettoumsatz ist von 521 Millionen Euro im ersten Quartal 2003 um 12 Prozent auf 586 Millionen Euro im ersten Quartal 2004 gestiegen.

    10.05.20040 Kommentare
  18. E-Plus bietet Geschäftskunden WLAN-Zugang

    E-Plus will seinen Geschäftskunden durch Roaming-Partnerschaften ab sofort die mobile Datenübertragung per WLAN erlauben. Vorerst stehen den E-Plus-Kunden 200 Hotspots zur Verfügung, die bundesweit in Hotels, Raststätten oder Tankstellen platziert sind.

    02.04.20040 Kommentare
  19. E-Plus: UMTS-Angebote ab Juni 2004

    Auf der CeBIT 2004 hat sich E-Plus zu seinen UMTS-Plänen geäußert. Mit einer UMTS-Datenkarte für Notebooks will man ab Juni 2004 speziell Geschäftskunden ansprechen. UMTS-Dienste für Privatkunden sollen dann im Sommer 2004 folgen.

    17.03.20040 Kommentare
  20. E-Plus konnte 2003 zulegen

    Für E-Plus war das abgelaufene Geschäftsjahr das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte. Mit 8,206 Millionen Kunden zum Jahresende habe man das angestrebte Jahresziel von 8 Millionen Kunden deutlich übertroffen. Verglichen mit dem Vorjahr bedeutet das einen Kundenzuwachs von 937.000, knapp 13 Prozent.

    23.02.20040 Kommentare
  21. Neue E-Plus-Professional-Tarife: Licht und viel Schatten

    Nach der umfassenden Gebührenüberarbeitung bei E-Plus hat sich auch etwas bei den Professional-Tarifen des Mobilfunkunternehmens getan. Grundsätzlich kann man auch hier ab 1. März 2004 für 3 Cent pro Minute rund um die Uhr ins Festnetz telefonieren - doch die Grundgebühren steigen.

    19.02.20040 Kommentare
  22. E-Plus: Neuer 3-Cent-Tarif mit Einschränkungen (Update)

    E-Plus hatte für den 1. März 2004 bereits neue Tarife in Aussicht gestellt, bei denen Gespräche ins Festnetz 3 Cent pro Minute kosten sollen. Nun legte der Mobilfunkanbieter eine weitere Tarif-Option für den Privat Tarif Plus vor.

    18.02.20040 Kommentare
  23. E-Plus senkt Gesprächspreise ins Festnetz auf 3 Cent/Minute

    E-Plus senkt zum 1. März 2004 die Gesprächsgebühren ins deutsche Festnetz auf 3 Cent pro Minute, das kündigte das Unternehmen jetzt offiziell an. Dabei wartet E-Plus mit zahlreichen neuen Tarifen für Privat- und Festnetzkunden auf.

    16.02.20040 Kommentare
  24. E-Plus: Umsatz steigt, Gewinn geht zurück

    E-Plus hat im dritten Quartal 2003 einen operativen Umsatz von 630 Millionen Euro erwirtschaftet, 38 Millionen Euro bzw. 6,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresquartal. Das operative Betriebsergebnis EBITDA (Earnings before Taxes, Depreciation and Amortization) betrug 158 Millionen Euro und liegt damit 10 Millionen Euro unter dem Ergebnis des Vorjahres.

    10.11.20030 Kommentare
  25. E-Plus: Java-Smartphone Hiptop mit mobiler Daten-Flatrate

    E-Plus: Java-Smartphone Hiptop mit mobiler Daten-Flatrate

    Noch im November 2003 will E-Plus das Java-Smartphone Hiptop von Danger auf den deutschen Markt bringen und wird das Gerät in Verbindung mit einer mobilen Daten-Flatrate anbieten. Das Hiptop weist eine QWERTZ-Mini-Tastatur auf, so dass damit bequem unterwegs auch längere E-Mails geschrieben werden können. Mit dem integrierten AOL Instant Messenger (AIM) tritt man von unterwegs zu anderen AIM-Nutzern in Kontakt.

    21.10.20030 Kommentare
  26. SIM-Karte von E-Plus für den reinen Datenverkehr

    Ab sofort bietet E-Plus mit der "Online Card" einen Service an, der eine SIM-Karte für den reinen Datenverkehr beinhaltet. Die "E-Plus Online Card" lässt sich vom Nutzer der jeweiligen Anwendungsart anpassen. Der Kunde ergänzt dazu die Basiskonfiguration der SIM-Karte um die gewünschten Datenpakete und -dienste.

    19.09.20030 Kommentare
  27. E-Plus mit i-mode-Handy für Einsteiger

    E-Plus mit i-mode-Handy für Einsteiger

    E-Plus nimmt ab sofort ein i-mode-Handy von NEC ins Sortiment, das bei Abschluss eines entsprechenden i-mode-Laufzeitvertrages für 1,- Euro angeboten wird. Das Dual-Band-Handy NEC N223i besitzt ein Farbdisplay und kann MMS versenden und empfangen. Zudem kündigte E-Plus an, dass ab sofort MMS mit Vodafone-Nutzern ausgetauscht werden können.

    11.09.20030 Kommentare
  28. E-Plus erreicht über 7,7 Millionen Kunden

    E-Plus konnte im zweiten Quartal seinen Marktanteil weiter steigern und zählt jetzt rund 7,716 Millionen Kunden. Das sind 623.000 Kunden mehr als zum Ende des entsprechenden Vorjahresquartals und stellt einen neuen Rekord in der zehnjährigen Unternehmensgeschichte dar. Der Marktanteil betrug Ende Juni 2003 12,6 Prozent.

    22.08.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #