Abo
  • Services:

Base

iPhone 4 mit Datenflatrate für 31 Euro im Monat

Das iPhone 4 gibt es bei der E-Plus-Tochter Base gekoppelt mit einer gedrosselten Datenflatrate. Die monatlichen Kosten für das Apple-Smartphone betragen je nach Modell 31 Euro oder 35 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 4
iPhone 4

Das iPhone 4 mit 16 GByte kostet bei Base zwei Jahre lang 31 Euro. Auf 35 Euro steigen die monatlichen Kosten für das iPhone 4 mit 32 GByte. Beim Kauf wird der Basistarif Mein Base für zwei Jahre gebucht. Dazu gibt es die "Internet Flat Inklusive", die ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Nach Aussage von E-Plus wird das iPhone 4 mit der Datenflatrate bei Base nur bis Ende Januar 2011 angeboten. Das Angebot könnte allerdings auch früher enden, denn es gilt nur, "solange der Vorrat reicht", wie es von E-Plus heißt. Wie viele Geräte Base vorrätig hat, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 10. Januar 2011

Die Sonderaktion ist erst einmal beendet, das iPhone 4 gibt es zu diesen Konditionen nicht mehr bei Base. Jetzt vertreibt Base das iPhone 4 wieder über myistore.de, bei dem das iOS-Smartphone teurer als direkt bei Apple ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder

rainergra_2010 24. Jan 2011

Das ist wirklich ärgerlich. Wenn du noch Lust dazu hast,versuch es doch mal unter der...

Jack D 19. Jan 2011

Auch nicht schlecht :) Hätt ich auch gern :D Fand aber die Aussage zum iPhone hier im...

eMinus 14. Jan 2011

Es gibt bei E+ keinen SIM/-Netlock und gab es nie, ausser noch bei alten Prepaid-Handys...

eMinus 14. Jan 2011

Sry die Seite hat gehangen, irgendwie ist es drei mal hier gelandet, sry.

eMinus 14. Jan 2011

@JackD Ich empfehle dir einen Web-Tarif, weisst wohl nicht was so einer der eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /