Base

iPhone 4 mit Datenflatrate für 31 Euro im Monat

Das iPhone 4 gibt es bei der E-Plus-Tochter Base gekoppelt mit einer gedrosselten Datenflatrate. Die monatlichen Kosten für das Apple-Smartphone betragen je nach Modell 31 Euro oder 35 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 4
iPhone 4

Das iPhone 4 mit 16 GByte kostet bei Base zwei Jahre lang 31 Euro. Auf 35 Euro steigen die monatlichen Kosten für das iPhone 4 mit 32 GByte. Beim Kauf wird der Basistarif Mein Base für zwei Jahre gebucht. Dazu gibt es die "Internet Flat Inklusive", die ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt wird.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler IoT (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. Cloud-Integrationsspezialist / Systemadministrator (m/w/d)
    Harzwasserwerke GmbH, Hildesheim
Detailsuche

Nach Aussage von E-Plus wird das iPhone 4 mit der Datenflatrate bei Base nur bis Ende Januar 2011 angeboten. Das Angebot könnte allerdings auch früher enden, denn es gilt nur, "solange der Vorrat reicht", wie es von E-Plus heißt. Wie viele Geräte Base vorrätig hat, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 10. Januar 2011

Die Sonderaktion ist erst einmal beendet, das iPhone 4 gibt es zu diesen Konditionen nicht mehr bei Base. Jetzt vertreibt Base das iPhone 4 wieder über myistore.de, bei dem das iOS-Smartphone teurer als direkt bei Apple ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rainergra_2010 24. Jan 2011

Das ist wirklich ärgerlich. Wenn du noch Lust dazu hast,versuch es doch mal unter der...

Jack D 19. Jan 2011

Auch nicht schlecht :) Hätt ich auch gern :D Fand aber die Aussage zum iPhone hier im...

eMinus 14. Jan 2011

Es gibt bei E+ keinen SIM/-Netlock und gab es nie, ausser noch bei alten Prepaid-Handys...

eMinus 14. Jan 2011

Sry die Seite hat gehangen, irgendwie ist es drei mal hier gelandet, sry.

eMinus 14. Jan 2011

@JackD Ich empfehle dir einen Web-Tarif, weisst wohl nicht was so einer der eigentlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Artikel
  1. TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
    TTDSG
    Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

    Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

  2. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  3. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Monitore günstiger (u. a. Viewsonic 24" FHD 144Hz 139€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /