Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus: Kunden dürfen sich Preis für neues Handy aussuchen

Drei verschiedene Preise zur Auswahl

E-Plus will seinen Kunden zukünftig Handys zu Staffelpreisen anbieten - wer sich für einen teureren Tarif entscheidet, bekommt dann das Endgerät günstiger. Vieltelefonierer erhalten so ab Juli 2004 auch aktuelle und gut ausgestattete Geräte für 0,- Euro.

"Der Kunde entscheidet sich für ein faires und maßgeschneidertes Gesamtpaket aus Handy, Preis und Laufzeit-Tarif, mit dem er abhängig von seinem persönlichen Bedarf jederzeit bestens beraten ist", glaubt Uwe Bergheim, Vorsitzender der E-Plus-Geschäftsführung. "E-Plus hat die Wünsche der Mobilfunkkunden verstanden und sorgt mit diesem Preissystem für Klarheit im Markt."

Anzeige

Zum Auftakt gibt es in den E-Plus-Shops das Nokia 6230 für 0,- Euro in den Tarifen Time & More 120, Time & More 240 oder Professional XL. 49,90 Euro kostet das Gerät etwa im Tarif Time & More 60 oder Professional M. Kunden, die sich für den Privat-Tarif Plus, Professional-S-Tarif oder den Tarif Time & More 20 entscheiden, zahlen für das Nokia 6230 99,90 Euro.

Ebenfalls im Angebot sind das Samsung SGH-E600 und das Siemens CX65. Das E600 kostet in den zwei günstigsten Stufen 0,- Euro. 49,90 Euro zahlen lediglich Kunden, die sich für die Einsteiger-Tarife entscheiden. Das Siemens-Handy ist in allen drei Tarif-Kategorien für 0,- Euro zu haben. Sämtliche Angebote gelten zunächst bis zum 31. Juli 2004.

E-Plus will zukünftig monatlich mindestens drei solcher Angebote im Programm haben. Die genannten Preise gelten für Neukunden bei gleichzeitigem Abschluss eines E-Plus-Service-Laufzeitvertrags, wie üblich mit 24-monatiger Mindestlaufzeit, sowie für entsprechende Upgrades bei Vertragsverlängerung. Ein Tarifwechsel ist bei diesen Angeboten während der ersten drei Monate nach Vertragsabschluss ausgeschlossen. Nach dieser Frist sind Wechsel zwischen den E-Plus-Laufzeittarifen zu den üblichen Konditionen möglich.


eye home zur Startseite
Schnappi 13. Jul 2004

@ MrMarco Mal angenommen, Du hättest das 6230 mit dem EM-Paket genommen: was hättest Du...

Hydrant 28. Jun 2004

Mit entsprechendem Druck klappt das wunderbar. Einfach rechtzeitig bei der Hotline nach...

Final 28. Jun 2004

Als Bestandskunde bist du immer der "Arsch". (Egal ob D1, D2, e+ oder o2) Wir haben...

MrMarco 28. Jun 2004

Witzig... vor ca. 6 Wochen wollte ich mein neues Handy bestellen (bin Bestandskunde). Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: von wegen 100% Löschquote :-( - Google...

    bark | 07:10

  2. Re: beBPo?

    Apfelbrot | 06:17

  3. Re: schön die datenblätter zitiert

    ms (Golem.de) | 06:06

  4. Re: Nicht so schwer:

    Sarkastius | 05:45

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Sarkastius | 05:39


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel