Abo
  • IT-Karriere:

Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus?

Überarbeiteter Hiptop erhält dünneres Gehäuse und mehr Speicher

E-Plus will den Hiptop II ab März 2005 ins Sortiment aufnehmen. Diese Auskunft gab die technische Hotline von E-Plus einem Leser von Golem.de. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte E-Plus den Starttermin nicht, allerdings stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Hiptop II über E-Plus bald auch nach Deutschland kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hiptop II
Hiptop II
Bereits im November 2004 wurde die Redaktion darauf hingewiesen, dass E-Plus nach eigenen Angaben den Hiptop II im Januar 2005 auf den Markt bringen wolle. Zum damaligen Zeitpunkt wurde das - wie auch im erneuten Fall - von E-Plus nicht bestätigt. Im aktuellen Fall wurde die generelle Markteinführung des Hiptop II durch E-Plus aber auch nicht vom Mobilfunkanbieter dementiert. Selbst wenn sich der nun genannte Marktstart März 2005 für den Hiptop II nicht bestätigt, verdichten sich damit die Hinweise, dass E-Plus nach dem ersten Hiptop auch den Neuling in Deutschland auf den Markt bringen wird.

Inhalt:
  1. Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus?
  2. Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus?

Hiptop II
Hiptop II
Das Grundkonzept vom Hiptop II hat der Hersteller Danger vom Vorgänger übernommen, allerdings erhielt der Neuling ein dünneres Gehäuse, zusätzliche Applikationen, mehr Speicher und eine integrierte VGA-Digitalkamera. Unter einem aufklappbaren Display steckt eine hintergrundbeleuchtete Mini-Tastatur, worüber unterwegs bequem Texte eingegeben werden können. Danger überarbeitete das Gehäuse an einigen Stellen und machte es rund 25 Prozent flacher. Die Navigationstaste wurde aus dem Tastaturbereich herausgenommen und ist nun auch bei abgedeckter Tastatur erreichbar. Über neue Steuertasten soll zudem die Gerätebedienung vereinfacht werden.

Hiptop II
Hiptop II
Außerdem erhielt der Hiptop II eine integrierte VGA-Digitalkamera samt Blitzlicht, während das Vorgängermodell noch mit einer ansteckbaren Kamera mit niedrigerer Auflösung ausgeliefert wurde. Die Digitalkamera schießt Bilder mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, welche auf dem in Auflösung und Farbanzahl unveränderten transflektiven TFT-Display bei 240 x 160 Pixeln sowie maximal 65.536 Farben erscheinen. Aufgestockt wurde der Arbeitsspeicher, der nun bei 32 MByte RAM sowie 16 MByte Flash-ROM für das Betriebssystem und die Applikationen liegt.

Hiptop II ab März 2005 bei E-Plus? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 12,99€

Melli00000111111 02. Apr 2005

Das Handy ist zwar groß, aber ich habe mich trotzdem darin verguckt ;) Es ist eben eine...

troll collect 26. Jan 2005

1. kein bluetooth = "kannste vergessen" 2. preis? 3. kiddie - spielzeug --> da kauf ich...

Michael - alt 22. Jan 2005

Was hat daran genervt????? Mich eigentlich nur der GPRS-Preis und die recht doofe...

kalimero 22. Jan 2005

Ja wirklich Schade, eine richtige GPRS-flat möchten bestimmt viele. Aber wer weiß, mit...

Johnny Cache 21. Jan 2005

Der haken ist, daß es für alle anderen Geräte keine finanzierbaren flatrates gibt. Es...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /