Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus konnte 2003 zulegen

Kundenzahl bei E-Plus Ende 2003 bei 8,2 Millionen

Für E-Plus war das abgelaufene Geschäftsjahr das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte. Mit 8,206 Millionen Kunden zum Jahresende habe man das angestrebte Jahresziel von 8 Millionen Kunden deutlich übertroffen. Verglichen mit dem Vorjahr bedeutet das einen Kundenzuwachs von 937.000, knapp 13 Prozent.

Anzeige

Bei den Postpaid-Kunden hat E-Plus in 2003 mit über 14 Prozent eine zweistellige Wachstumsrate zu verzeichnen. Dabei sei der Kundenmix nahezu ausgeglichen, der Postpaid-Anteil bei 47 Prozent. Auch beim Marktanteil habe man zulegen können - von 12,3 Prozent Ende 2002 auf 12,7 Prozent Ende des vergangenen Jahres.

Die Zahl der i-mode-Kunden hat sich in Deutschland seit Anfang 2003 mehr als vervierfacht - von 123.000 auf über 500.000 Mitte Februar 2004. Am Jahresende 2003 waren es 440.000 Kunden.

Der Durchschnittsumsatz pro Kunde (blended ARPU) ist im vierten Quartal 2003 mit 24 Euro/Monat allerdings niedriger als im Vorjahresquartal (25 Euro/Monat). Im Jahresvergleich blieb der Wert aber mit 24 Euro/Monat stabil.

Für das Gesamtjahr 2003 weist E-Plus eine Umsatzsteigerung von über 11 Prozent aus. Statt 2,202 Milliarden Euro 2002 konnte man 2003 2,453 Milliarden Euro umsetzen. Das vierte Quartal war dabei mit 644 Millionen Euro deutlich umsatzstärker als das vierte Quartal 2002 mit 610 Millionen Euro. Die EBITDA-Marge lag in 2003 bei 25,3 Prozent.


eye home zur Startseite
rubbyduck 23. Feb 2004

Das ist mir schon klar :-) Selbst jahrelang schon E-Plus Kunde werde ich bei jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jako-o GmbH, Bad Rodach
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Pfennigparade WKM GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 9,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  2. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  3. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  4. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  5. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  6. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  7. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  8. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  9. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  10. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  3. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Aus dem Video: "Ein Telefonbuch gibt es nicht..."

    jayjay | 11:44

  2. Kuriosum AMD Threadripper..

    Andreas2k | 11:40

  3. Re: Und plötzlich tut sich was

    ArcherV | 11:40

  4. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    Elgareth | 11:39

  5. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    M.P. | 11:39


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:45

  5. 10:39

  6. 10:30

  7. 09:44

  8. 09:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel