Abo
  • Services:

E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

Hiptop2 kommt ab April zu Preisen ab 99,90 Euro

Schon vorab sickerte durch, dass E-Plus den Hiptop2 wohl ab März 2005 in Deutschland anbieten wird, jetzt kündigte der Mobilfunkanbieter die Markteinführung offiziell an. E-Plus wird das Gerät wie seinen Vorgänger zusammen mit einer "Hiptop-Datenflatrate" anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

E-Plus will - wie auch beim ersten Hiptop - den Hiptop2 mit einer speziellen Datenflatrate anbieten, die 19,95 Euro im Monat kosten soll. Das Gerät selbst soll ab April 2005 zu Preisen ab 99,90 Euro zu haben sein, je nach Tarif.

Inhalt:
  1. E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate
  2. E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

hiptop2
hiptop2
Am Grundkonzept des Hiptop hat sich auch mit dem neuen Modell nichts geändert: Unter einem aufklappbaren Display steckt eine hintergrundbeleuchtete Mini-Tastatur, worüber unterwegs bequem Texte eingegeben werden können. Danger überarbeitete das Gehäuse an einigen Stellen und machte es rund 25 Prozent flacher. Die Navigationstaste wurde aus dem Tastaturbereich herausgenommen und ist nun auch bei abgedeckter Tastatur erreichbar. Über neue Steuertasten will der Hersteller Danger zudem die Gerätebedienung vereinfacht haben.

Außerdem erhielt der Hiptop2 eine integrierte VGA-Digitalkamera samt Blitzlicht, während das Vorgängermodell noch mit einer ansteckbaren Kamera mit niedrigerer Auflösung ausgeliefert wurde. Die Digitalkamera schießt Bilder mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, welche auf dem in Auflösung und Farbanzahl unveränderten transflektiven TFT-Display bei 240 x 160 Pixeln sowie maximal 65.536 Farben erscheinen. Aufgestockt wurde der Arbeitsspeicher, der nun bei 32 MByte RAM sowie 16 MByte Flash-ROM für das Betriebssystem und die Applikationen liegt.

E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

kbasler 10. Mär 2005

https://www.golem.de/0502/36058.html

jan 09. Mär 2005

Wie, IMAP kann das Teil nicht? Schade, eben hatte ich es mir ernsthaft überlegt, aber...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /