Abo
  • Services:
Anzeige

Deutlich mehr Kunden bei E-Plus

Marktanteil steigt um 0,3 Prozent auf 12,9 Prozent

E-Plus verzeichnete im zweiten Quartal 2004 ein Kundenwachstum von 13 Prozent auf 8,716 Millionen Kunden, eine Rekordmarke für das Unternehmen. Im Zeitraum April bis Juni 2004 hat E-Plus die Anzahl seiner Kunden um 268.000 gesteigert.

Dabei liegt der Anteil der Postpaid-Kunden bei 48 Prozent, womit der Anteil im Gegensatz zum Vorjahr um zwei Prozent gesteigert werden konnte. Rund 71 Prozent der Neukunden im zweiten Quartal schlossen einen Laufzeitvertrag ab, ein Anstieg um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Anzeige

Die Zahl der i-mode-Nutzer hat sich innerhalb eines Jahres mehr als vervierfacht - von 191.000 auf 855.000. Allein im zweiten Quartal 2004 kamen über 200.000 neue i-mode-Kunden hinzu.

Der Marktanteil von E-Plus ist damit von 12,6 Prozent im Vorjahr auf 12,9 Prozent gestiegen.

"Das zweite Quartal war sehr erfolgreich. E-Plus wächst schnell und gewinnt qualitativ hochwertige Kunden. Das ist ein Beweis dafür, dass unsere innovativen Tarifkonzepte bei den Kunden sehr gut ankommen. Unsere Tarife mit der 3-Cent-Komponente sind einzigartig im deutschen Mobilfunkmarkt und ein echter Wettbewerbsvorteil. Wer diese Tarife nicht nutzt, hat Geld zu verschenken", tönt Uwe Bergheim, Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus.

Der operative Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um 12 Prozent gestiegen - von 604 Millionen Euro auf 676 Millionen Euro. Der Nettoumsatz (Net Sales) - also ohne Buchgewinne und aktivierte Eigenleistungen - kletterte von 569 Millionen Euro im zweiten Quartal 2003 auf 641 Millionen Euro im zweiten Quartal 2004 - ein Wachstum von rund 13 Prozent.

Der Durchschnittsumsatz pro Kunde (blended ARPU) liegt stabil bei 24 Euro/Monat.

Der E-Plus-Mutterkonzern KPN hat derweil seinen Gewinn auf 369 Millionen Euro etwa verdoppelt, während der Umsatz leicht auf 3,016 Milliarden Euro im zweiten Quartal zurückging.


eye home zur Startseite
Michael - alt 10. Aug 2004

tja, da warst du wohl noch nie in der business lounge des mannheimer hauptbahnhofs...

Karl Stuelpner 10. Aug 2004

Ist/wird es auch... Siehe mein anderes Posting - ich sehe es eben so. Viele Grüße, Karl

Eustreptopondilus 09. Aug 2004

Verstehe ich nicht, den Zuwachs. Kann eigentlich nur über den Preis erreicht worden sein...

Karl Stuelpner 09. Aug 2004

Hallo, Vielleicht sollte man das Thema etwas differenzierter betrachten: In der Fläche...

Milchreisbubi 09. Aug 2004

Na wenn das so ist, dann kannst du ja schon mal zum E-Plus-Shop laufen. Ich besitze ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Funktioniert nicht

    User_x | 03:12

  2. Re: Wenn eMail so kritisch ist....

    User_x | 02:53

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    FreierLukas | 02:48

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Proctrap | 02:43

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 02:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel