E-Plus senkt Gesprächspreise ins Festnetz auf 3 Cent/Minute

Absage ans Festnetz

E-Plus senkt zum 1. März 2004 die Gesprächsgebühren ins deutsche Festnetz auf 3 Cent pro Minute, das kündigte das Unternehmen jetzt offiziell an. Dabei wartet E-Plus mit zahlreichen neuen Tarifen für Privat- und Festnetzkunden auf.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir wollen das Handy bei unseren Kunden langfristig zum Telefon Nummer 1 machen", so Uwe Bergheim, Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus, der vor allem in der Sprachtelefonie noch große Potenziale für weiteres Wachstum sieht.

Stellenmarkt
  1. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Bereits im vergangenen Jahr hat E-Plus die Akzeptanz entsprechender Tarifideen getestet und will das Kern-Merkmal seiner Kampagne - die so genannte 3-Cent-Komponente - in reguläre, zeitlich unbegrenzte Tarife übernehmen. Allein für Geschäftskunden und Unternehmen bietet E-Plus daher sieben neue Tarife mit der 3-Cent-Komponente an.

Möglich seien die neuen Festnetztarife auf Grund der außerordentlich hohen Kapazität des E-Plus-Netzes, so Bergheim. So habe das Unternehmen im vergangenen Jahr 250 Millionen Euro in seine GSM-Netzabdeckung investiert, die Zahl der Basisstationen ist um über 20 Prozent gestiegen. Aber auch in 2004 will E-Plus sein GSM-Netz weiter optimieren. "Mit dem massiven Netzausbau schaffen wir die technische Grundlage für unsere Tarifinnovationen. Spätestens Ende dieses Jahres wird das E-Plus-Netz unter den europäischen Mobilfunkanbietern endgültig eine Spitzenstellung in Bezug auf Abdeckung, Kapazität, Sprach- und Datenqualität besetzen", kündigt der E-Plus-Chef an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


H1rst 17. Feb 2004

Ja genau. Das musste mal gesagt werden. 'Benehmt euch, und seid so normal wie ich' ... GÄHN.

H1rst 17. Feb 2004

Darum geht es überhaupt nicht du Troll. Du sollst nur nicht Leute beschimpfen, und dann...

Fredericke 16. Feb 2004

könnt ihr beide euch bitte im kindergarten austoben? langsam wirds wirklich lächerlich!

H1rst der Sucker 16. Feb 2004

Man, zeig mir nen Schrieb, daß Du ein Patent auf "H1rst" hast, zeig mir einen Beweis, da...

H1rst 16. Feb 2004

Was schreibst Du denn hier unter meinem Namen? Muss ich erst Gravenreuth zu dir schicken?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /