• IT-Karriere:
  • Services:

E-Plus: 40 SMS für 5,- Euro pro Monat

SMS auch im kleinen Paket günstiger

E-Plus erweitert seine Tarife um ein neues "Time & More"-Zusatzpaket für Kunden mit geringerem SMS-Aufkommen. Diese können für fünf Euro pro Monat 40 SMS verschicken. Braucht ein Kunde in einem Monat dieses Kontingent nicht auf, bleiben die nicht genutzten Kurzmitteilungen auch im nächsten Monat gültig.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preis pro SMS sinkt bei Ausnutzung des Kontingents so auf 12,5 Cent. Die neue Option kann dabei, wie auch das bereits vorgestellte Angebot mit 100 SMS für 10 Euro pro Monat, zu jedem der vier Grundpakete mit wahlweise bis zu 50, 100, 200 oder 500 Minuten hinzugebucht werden. Studenten, Schüler, Azubis, Wehr- und Zivildienstleistende erhalten bei E-Plus auf die Grundgebühr der "Time & More"-Tarife übrigens 20 Prozent Rabatt.

Kunden, die sich bis zum 31. Januar 2005 für einen "Time & More"-Tarif entscheiden, erhalten zudem ein Startguthaben von 120,- Euro (im Tarif Time & More 100 und Time & More 200) bzw. 240,- Euro (Time & More 500), das auf die 24-monatige Vertragslaufzeit verteilt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

salih baliu 09. Dez 2004

hi nico könntest du mich um 12 40 genau anrufen weil ich da aus hab pleasseee Shklezen

BeN 08. Dez 2004

ok ok ich mach mit! ich hab 150 frei sms, homezone brauch ich nicht. 25 € grundgebür mit...

Hallo 08. Dez 2004

hmm, überbieten kann ich nicht, aber gleich ziehen 9,95 Mindestumsatz(kann Telefonieren...

Tubaman 08. Dez 2004

Ich: bei Sparhandy.com gibt's 50 SMS pro Monat kostenlos, Grundgebühr 9,95, die 240...

epsfan 08. Dez 2004

kinderleicht zu überbieten (ebenfalls ohne neues mobile) ;) rechnerische 2,5 eur gg/monat...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    •  /