Abo
  • Services:

E-Plus mit einheitlichen Minutenpreisen rund um die Uhr

Gespräche tagsüber billiger, abends und am Wochenende deutlich teurer

E-Plus ersetzt ab Januar 2005 seinen "Privat Tarif Plus". Wie bei den Professional-Tarifen und den Time-&-More-Minutenpaketen gibt es keine Teilung in Grundzeit, Freizeit oder Wochenende mehr, sondern nur einen einzigen Preis. Dabei werden die Gespräche tagsüber zwar billiger, abends und am Wochenende steigen die Preise dafür deutlich an.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Privat Tarif Plus kostet die Minute netzintern oder ins Festnetz stets 29 Cent. Anrufe in Fremdnetze kosten 59 Cent, eine SMS wird mit 19 Cent in Rechnung gestellt. Ebenfalls neu sind zwei SMS-Optionen: für 5,- Euro monatlich kann der Kunde bis zu 40 SMS kostenlos in nationale Mobilfunknetze verschicken; das Paket mit 100 SMS kostet 10,- Euro monatlich.

Der monatliche Mindestumsatz von 9,95 Euro kann durch Anrufe ins nationale Festnetz sowie netzinterne Gespräche abtelefoniert werden. Auch die 3-Cent-Option für Anrufe ins nationale Festnetz bleibt erhalten: hier wird weiter zwischen Geschäfts- und Freizeit unterschieden; die Minuten kosten 12 Cent (Montag bis Freitag 7:00 bis 20:00 Uhr) bzw. 3 Cent (übrige Zeit), der Optionspreis liegt bei monatlich 5,- Euro. Zusätzlich sichern sich Kunden, die sich bis zum 31. Januar 2005 für den Tarif entscheiden, ein Sparguthaben in Höhe von 60,- Euro, das in zwölf monatlichen Raten zu 5,- Euro mit dem Bruttorechnungsbetrag verrechnet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. 211,71€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Antworter 07. Jan 2005

Jeder nehme seinen Tarif ... ich habe seit Jahren E-PLUS und habe von Jahr zu Jahr eine...

Gesetzeslücke 03. Jan 2005

....o2? Dann gibt es aber DORT (wo gar kein Empfang) nichtmal D1 anscheinend!

Halsab Schneider 03. Jan 2005

Nö. das ist O2. E+ nur stellenweise. mfG, Halsab S. (o2-Kunde) "O2 could do..."

Halsab Schneider 03. Jan 2005

Tchibo IST o2, das ist das Problem! bei mir (Braunschweig) ist das Netz schlicht...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /