• IT-Karriere:
  • Services:

E-Plus verspricht bahnbrechende Tarif-Innovation zur CeBIT

Auch neues Prepaid-Angebot für Vieltelefonierer geplant

E-Plus will zur CeBIT im März 2005 neue Mobilfunk-Tarife vorstellen und kündigt eine "bahnbrechende Tarif-Innovation" an. Dabei zeigt sich der Mobilfunkanbieter in Hannover im größten freitragenden mobilen Kuppelbau Europas mit 54 Metern Durchmesser.

Artikel veröffentlicht am ,

E-Plus verspricht neue, günstige, transparente und innovative Tarife. Zum einen soll ein grundlegend vereinfachtes, transparentes und preiswertes Prepaid-Angebot angekündigt werden, das gezielt auch Kunden mit höherem Gesprächsumsatz im Monat anspricht. Zudem will E-Plus zur CeBIT ein neues Angebot für Kunden mit Laufzeitvertrag vorstellen, "das in der Mobilfunkwelt für Aufsehen sorgen wird", heißt es in der CeBIT-Ankündigung des Unternehmens vollmundig.

Weiteres Schwerpunktthema soll wie wohl auch bei der Konkurrenz die Daten-Kommunikation sein. Nach SMS und MMS setzt E-Plus dabei auf mobile E-Mails via i-Mail samt Push-Service.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

eplusliebhaber 14. Feb 2005

habe auch nooch einen alten Journ. Tarif... 10€ Grundg. und in alle Netze für lau...

Peter.Parker 14. Feb 2005

Ja, eine Flat kommen. Für z.B.5€ auf den time&more 500 wird es eine "flat-option...

sphere 14. Feb 2005

Nicht, wenn man rechtzeitig gekündigt hat. Diese automatischen Vertragsverlängerungen um...

Plonk 14. Feb 2005

und davon geh ich aus...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /