Abo
  • Services:

E-Plus verspricht bahnbrechende Tarif-Innovation zur CeBIT

Auch neues Prepaid-Angebot für Vieltelefonierer geplant

E-Plus will zur CeBIT im März 2005 neue Mobilfunk-Tarife vorstellen und kündigt eine "bahnbrechende Tarif-Innovation" an. Dabei zeigt sich der Mobilfunkanbieter in Hannover im größten freitragenden mobilen Kuppelbau Europas mit 54 Metern Durchmesser.

Artikel veröffentlicht am ,

E-Plus verspricht neue, günstige, transparente und innovative Tarife. Zum einen soll ein grundlegend vereinfachtes, transparentes und preiswertes Prepaid-Angebot angekündigt werden, das gezielt auch Kunden mit höherem Gesprächsumsatz im Monat anspricht. Zudem will E-Plus zur CeBIT ein neues Angebot für Kunden mit Laufzeitvertrag vorstellen, "das in der Mobilfunkwelt für Aufsehen sorgen wird", heißt es in der CeBIT-Ankündigung des Unternehmens vollmundig.

Weiteres Schwerpunktthema soll wie wohl auch bei der Konkurrenz die Daten-Kommunikation sein. Nach SMS und MMS setzt E-Plus dabei auf mobile E-Mails via i-Mail samt Push-Service.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 12,99€

eplusliebhaber 14. Feb 2005

habe auch nooch einen alten Journ. Tarif... 10€ Grundg. und in alle Netze für lau...

Peter.Parker 14. Feb 2005

Ja, eine Flat kommen. Für z.B.5€ auf den time&more 500 wird es eine "flat-option...

sphere 14. Feb 2005

Nicht, wenn man rechtzeitig gekündigt hat. Diese automatischen Vertragsverlängerungen um...

Plonk 14. Feb 2005

und davon geh ich aus...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /