Abo
  • Services:

E-Plus: Preise für PalmOS-Smartphone Treo 650 mit Vertrag

Treo 650 in Kürze in Kombination mit E-Plus-Mobilfunkvertrag zu haben

Nach mehr als vier Monaten Wartezeit verrät E-Plus erstmals Preise für den Treo 650 in Verbindung mit einem E-Plus-Mobilfunkvertrag. Je nach Vertrag kostet das PalmOS-Smartphone bei E-Plus dann zwischen 199,90 Euro und 499,90 Euro. Auch wenn noch keine Bestellung möglich ist, soll dies in Kürze folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo 650
Treo 650
Nach den Informationen im Online-Shop von E-Plus wird man palmOnes Treo 650 je nach gewähltem Mobilfunkvertrag zu Preisen zwischen 199,90 Euro und 499,90 Euro erhalten. E-Plus bietet zudem Verträge an, bei denen der Gerätepreis 299,90 Euro oder 399,90 Euro beträgt. Wie E-Plus auf Nachfrage von Golem.de mitteilt, wird man den Treo 650 mit Mobilfunkvertrag "in Kürze" bei dem Mobilfunkbetreiber beziehen können. Einen genaueren Termin wollte das Unternehmen nicht nennen, aber es ist zu vermuten, dass das Angebot noch in diesem Monat zu haben sein wird.

Stellenmarkt
  1. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Treo 650
Treo 650
Unter den zur Wahl stehenden Verträgen fehlen allerdings Angebote, die gleich entsprechende Datenkontingente umfassen, damit dem Treo-Besitzer beim Surfen im Internet keine zusätzlichen Kosten entstehen. Hier hätte man sich eine ähnliche Option wie beim Hiptop 2 gewünscht, der von E-Plus zusammen mit einer Daten-Flatrate angeboten wird.

Treo 650
Treo 650
Durch die baldige Verfügbarkeit des Treo 650 bei E-Plus mit Mobilfunkvertrag wird erstmals einer der vier großen Mobilfunknetzbetreiber ein Treo-Modell in Deutschland anbieten. Bislang hatte sich zunächst Handspring und später palmOne vergeblich bemüht, die Treo-Smartphones den Netzbetreibern hier zu Lande schmackhaft zu machen. E-Plus verkauft den Treo 650 schon längere Zeit, aber bislang nur ohne Mobilfunkvertrag zum Vollpreis von 879,90 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 5€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

msdcousa 17. Aug 2005

dann warte mal ein paar monate und die macken werden sichtbar wie zb. dass das mpx...

phydeaux3 15. Jul 2005

...und ich als Geringtelefonierer mit D2 Basic von www.handy-discount.de

DerChecker 13. Jul 2005

...was spricht dagegen??? Ok, leider nicht ganz Dein Preis, aber auch ok... Checkst Du...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /