Abo
Anzeige
Achim Sawall, Achim Sawall
Achim Sawall
9.632 Achim Sawall Artikel
  1. Microsofts Gewinn geht um 11 Prozent zurück

    Microsoft musste in seinem dritten Finanzquartal 2007/2008 einen Gewinnrückgang um 11 Prozent hinnehmen und gab einen vorsichtigen Ausblick für das laufende Quartal. Der Umsatz lag auf dem Niveau des Vorjahres.

    24.04.200851 Kommentare

  2. Siemens verkauft Gigaset-Produktion

    Siemens will offenbar schon bald seinen Bereich Siemens Home and Office Communication Devices (SHC) verkaufen. Wie das Manager Magazin berichtet, könnte die Trennung von der Herstellung von Schnurlostelefonen der Marke Gigaset schon Ende Mai 2008 anstehen.

    24.04.200831 Kommentare

  3. Kartellamt leitet Verfahren gegen T-Mobile und Vodafone ein

    Das Bundeskartellamt hat Berichte bestätigt, nach denen die Behörde ein Verfahren gegen die Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile und Vodafone eingeleitet hat. Wie Kartellamtssprecher Markus Zeise auf Nachfrage gegenüber Golem.de sagte, ginge es darum zu prüfen, ob die beiden Marktführer durch verbilligte netzinterne Gespräche ihre Position missbrauchen und Druck erzeugen, um Kunden im eigenen Netz zu halten.

    24.04.200818 Kommentare

Anzeige
  1. Motorolas Verlust im Handygeschäft fast verdoppelt

    Der US-Konzern Motorola hat im ersten Geschäftsquartal 2008 seine Verluste leicht ausgeweitet. Im laufenden zweiten Dreimonatszeitraum liegt die Konzernführung mit ihren Prognosen zudem über den Analystenprognosen, was die Aktie im vorbörslichen Handel einbrechen ließ.

    24.04.20089 Kommentare

  2. Hansenet verliert angeblich rasant Kunden

    Die Telecom-Italia-Tochter Hansenet, die DSL- und Telefonanschlüsse unter der Marke Alice verkauft, kämpft mit technischen Problemen, meldet das Wirtschaftsmagazin Capital. Jeder zweite Hansenet-Kunde habe Probleme beim Telefonieren, meldet das Blatt unter Berufung auf interne Analysen der Geschäftsführung.

    24.04.2008105 Kommentare

  3. Bitkom: Fachkräftemangel in Software-Industrie dramatisch

    Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer hat den Fachkräftemangel in der deutschen Software-Industrie als dramatisch bezeichnet. "Dieser Mangel an hoch qualifizierten Fachkräften bremst das Wachstum insbesondere der kleinen und mittelständischen Firmen - und zwar sowohl bei den Softwarehäusern als auch bei deren Kunden", so Scheer in einem Beitrag in den VDI-Nachrichten.

    24.04.2008113 Kommentare

  1. Vodafone, China Mobile und Softbank schaffen neue Widgets

    Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone gründet gemeinsam mit den Branchenkollegen China Mobile und der japanischen Softbank ein Forschungslabor. Gemeinsam sollen neue Technologien, Anwendungen und Dienste entwickelt werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

    24.04.20082 Kommentare

  2. Übernahmepläne der Telekom in Griechenland in Gefahr

    Die Deutsche Telekom könnte mit ihrem Plan scheitern, große Anteile der griechischen OTE zu übernehmen. Wie das Handelsblatt aus Unternehmenskreisen erfuhr, verlaufen die Gespräche mit der Athener Regierung sehr schwierig.

    23.04.20084 Kommentare

  3. Amazon unbeeindruckt von US-Rezessionsangst (Update)

    Der Onlineeinzelhändler Amazon konnte seinen Gewinn im ersten Quartal 2008 um 29 Prozent steigern. Der Umsatz schnellte zugleich um 37 Prozent auf 4,14 Milliarden US-Dollar nach oben.

    23.04.20088 Kommentare

  1. FDP gegen Online-Durchsuchung durch Verfassungsschutz

    FDP-Innenexpertin Gisela Piltz hat sich gegen die Forderung des Verfassungsschutzes gewandt, künftig Onlinedurchsuchungen durchführen zu dürfen.

    23.04.200821 Kommentare

  2. Deutschland liegt beim Digital-TV zurück

    Während in Großbritannien im Jahr 2007 bereits 86 Prozent aller Fernsehhaushalte ihr TV-Signal digital empfingen, liegen andere Nationen noch zurück: In Frankreich, Italien, Spanien und auch in Deutschland ist die Digitalisierungsquote erst halb so hoch und liegt lediglich zwischen 40 und 47 Prozent.

    23.04.200860 Kommentare

  3. Paramount, MGM und Lions Gate vermarkten Filme selbst

    Drei Hollywood-Studios wollen den PayTV-Sendern in den USA Konkurrenz machen. Für ihr neues Joint Venture, das auch Video on Demand bieten wird, haben sie auch bereits einen Chef gefunden.

    23.04.20080 Kommentare

  1. Neuer Chef für Second Life

    Linden Lab, Betreiber der virtuellen Welt Second Life, hat einen neuen Chef. Mark Kingdon tritt die Nachfolge des Gründers Philip Rosedale an, der bereits Mitte März 2008 seinen Rücktritt angekündigt hatte. Rosedale bleibt der Firma aber als Aufsichtsrat erhalten.

    23.04.200822 Kommentare

  2. Commodore - nächstes Unternehmen vor dem Untergang?

    Commodore steht weiterhin unter keinem guten Stern: Wie die Nachrichtenagentur ANP berichtet, ist das niederländische Unternehmen Yeahronimo Media Ventures (YMP) - derzeitiger Inhaber der Traditionsmarke Commodore - mittels Gerichtsbeschluss für insolvent erklärt worden. Damit ist die Marke Commodore wiederholt in eine Insolvenz verwickelt

    21.04.200861 Kommentare

  3. Verkauf der Siemens-Telefonsparte SEN stockt

    Der Verkauf der verlustreichen Telefonsparte SEN des Industriekonzerns Siemens verzögert sich. Es werde im April 2008 entgegen den Erwartungen in der Branche definitiv keinen Abschluss geben, erfuhr das Handelsblatt aus Finanzkreisen. Die Verhandlungen seien äußerst komplex. Daher sei das Thema auch nicht auf der Tagesordnung der Aufsichtsratssitzung Ende April 2008 zu finden.

    21.04.20082 Kommentare

  1. VDE: Deutschland soll stärker in Mikroelektronik investieren

    Deutschland soll stärker in die Mikroelektronik investieren. Denn Innovationen in dem Bereich treiben auch die starken Bereiche Automotive, Medizintechnik und Life-Sciences, Energietechnik und Mikrosystemtechnik an. Das ergab eine Expertenumfrage des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE), die heute auf der Hannover Messe präsentiert wurde. Der hiesige Mikroelektronik-Standort sei in Europa führend, so die technisch-wissenschaftliche Organisation weiter.

    21.04.20086 Kommentare

  2. Telekom-Chef Obermann greift Bundesnetzagentur an

    Deutsche-Telekom-Chef René Obermann beklagt sich über eine vermeintlich ungerechte Behandlung durch den Regulierer Bundesnetzagentur. Die Telekom sei eines der wenigen Unternehmen, "wo sehr genau hingeguckt wird, wie wir unsere Produkte und Preise gestalten, damit unsere Wettbewerber möglichst bevorteilt werden", so Obermann in der N24-Sendung "Was erlauben Strunz".

    21.04.200856 Kommentare

  3. Google weiter wertvollste Marke der Welt

    Der Internetkonzern Google ist mit einem Wert von 86,1 Milliarden US-Dollar erneut die stärkste Marke der Welt. Das geht aus der heute in Frankfurt am Main veröffentlichten alljährlichen Brandz-Studie des Marktforschungsunternehmens Millward Brown hervor, die die 100 wertvollsten Marken listet und bewertet.

    21.04.200817 Kommentare

  4. Software-Panne: Tausende warten in NRW auf Steuerrückzahlung

    Wegen eines Softwareproblems der Finanzbehörden warten Tausende Menschen in Nordrhein-Westfalen auf ihren Steuerbescheid - und damit gegebenenfalls auch auf ihre Steuerrückzahlung. Das berichtet das WDR-Wirtschaftsmagazin Markt. Verheiratete, die aus steuerlichen Gründen auf die Möglichkeit des Ehegatten-Splittings verzichten und sich getrennt veranlagen, harren bereits seit Monaten der Bearbeitung ihrer Steuererklärungen.

    21.04.200816 Kommentare

  5. 270 Beschuldigte im Korruptionsfall Siemens

    Der Korruptionsfall Siemens nimmt immer größere Ausmaße an. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung ermittelt die Münchener Staatsanwaltschaft derzeit gegen 270 Beschuldigte. Die Strafverfolger, die im Unternehmensbereich Telekommunikation (Com) begonnen hatten, durchleuchten inzwischen mehrere Konzernsparten.

    20.04.20085 Kommentare

  6. Cisco hält trotz Finanzkrise an Prognosen fest

    Der Chef des weltgrößten Netzwerkausrüsters Cisco, John Chambers, bleibt trotz der aktuellen Finanzkrise optimistisch. "Unser langfristiges Ziel, ein Wachstum von zwölf bis 17 Prozent im Schnitt pro Jahr, bleibt unverändert", erklärte Chambers dem Handelsblatt.

    20.04.20084 Kommentare

  7. Bitkom-Chef: "Digitale Kluft weiter erschreckend groß"

    Menschen mit geringerem Einkommen und einer formal niedrigeren Bildung sind hierzulande weiterhin oft von der elektronischen Kommunikation ausgeschlossen. Nur 30 Prozent der Deutschen mit Hauptschulabschluss versenden täglich private E-Mails, bei Personen mit Abitur sind es mit 67 Prozent mehr als doppelt so viele, bei Realschulabsolventen 46 Prozent.

    20.04.200853 Kommentare

  8. IBM kauft Speicherunternehmen Diligent Technologies

    Der IT-Konzern IBM hat am Freitag die Übernahme von Diligent Technologies verkündet, ein Unternehmen, das auf "De-Duplikations-Technik" spezialisiert ist und einen Sitz in Framingham (Massachusetts) hat. Forschung und Entwicklung sind in Tel Aviv, Israel, angesiedelt.

    19.04.20088 Kommentare

  9. Schäuble stoppt neues IT-System für den Verfassungsschutz

    Vorerst werden die Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern nicht das aktualisierte IT-System "Nadis-neu" bekommen. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat entsprechende Pläne, die der Inlands-Nachrichtendienst "Bundesamt für Verfassungsschutz" seit Jahren vorantreibt, mit sofortiger Wirkung gestoppt, berichtet das Nachrichtenmagazin der Spiegel.

    19.04.200867 Kommentare

  10. Gegengewerkschaft AUB: Geschäftsführer von Siemens bezahlt

    Auch der frühere und heutige Bundesgeschäftsführer der Gegengewerkschaft "Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Betriebsräte (AUB)" Gottfried Linn wurde von 1998 bis 2001 direkt von Siemens bezahlt. Linn hatte einen Siemens-Vertrag, obwohl er "kein Wort mit Siemens-Mitarbeitern gesprochen hatte und damals nie bei Siemens war", berichtet die Wirtschaftswoche.

    19.04.20082 Kommentare

  11. Gesundheitskarte verzögert sich weiter

    Entgegen der Vorgabe der Bundesregierung, nach der die Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte an die Versicherten noch in diesem Jahr beginnen kann, wird sich das Projekt weiter verzögern. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, kommt aus den Testregionen sowohl im Norden als auch im Westen Deutschlands Widerstand gegen den baldigen Start des IT-Projekts.

    19.04.20088 Kommentare

  12. Früherer Siemens-Chef Pierer belastet (Update)

    Knapp anderthalb Jahre nach Beginn der Schmiergeldaffäre steht der langjährige Vorstandschef damit erstmals selbst im Verdacht, in kriminelle Machenschaften verwickelt zu sein, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Pierer bestreitet dies.

    18.04.20084 Kommentare

  13. BKA-Gesetz: Datenschützer und SPD skeptisch

    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, hat sich distanziert zur Einigung der Großen Koalition auf das BKA-Gesetz geäußert. Der SPD-Angeordnete und Vorsitzende des Innenausschusses, Sebastian Edathy, schließt derweil Änderungen an dem Gesetzestext zu Onlinerazzien im Bundestag nicht aus.

    16.04.200820 Kommentare

  14. Schweizer Telekom-Regulierer fordert Mobilfunknetz-Fusion

    Der Schweizer Telekommunikationsregulierer fordert die Fusion der Mobilfunknetze. Ziel ist es, deren Entwicklung zu fördern und die Mobilfunkgebühren zu senken.

    16.04.20084 Kommentare

  15. United Internet erhöht Angebot für Freenet auf 14 Euro

    Der Streit um die Zukunft des Telekommunikationsanbieters Freenet wird schärfer. In einem Brief an den Freenet-Vorstand und -Aufsichtsrat hat United-Internet-Chef Ralf Dommermuth sein Kaufangebot von 12,80 Euro auf 14,00 Euro je Aktie erhöht und zugleich eine "zeitnahe" Klarstellung über den von Freenet beabsichtigten Kauf des Mobilfunkproviders Debitel verlangt, berichtet die Welt. United Internet will Freenet nur übernehmen, wenn die Debitel-Übernahme unterbleibt.

    14.04.20089 Kommentare

  16. Online-Durchsuchung auch bei BlackBerry und iPhone

    Die vom Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) geplante Onlinedurchsuchung soll offenbar auch Daten von internetfähigen Mobilgeräten wie BlackBerry, PDA und iPhone erfassen. Das hat die Bundesregierung nach einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post jetzt erstmals offiziell bestätigt.

    13.04.2008117 Kommentare

  17. MP3-Suchmaschinen finden auch unveröffentlichte Songs

    Internetnutzer erhalten über MP3-Suchmaschinen wie SkreemR Zugriff auf riesige Musikarchive mit teils unveröffentlichten Songs. Die Angebote sind in Deutschland sehr beliebt. Obwohl die Praxis illegal ist, sieht die Plattenindustrie noch tatenlos zu.

    13.04.200857 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 182
  4. 183
  5. 184
  6. 185
  7. 186
  8. 187
  9. 188
  10. 189
  11. 190
  12. 191
  13. 192
  14. 193
Anzeige

Verwandte Themen
Immmr, XVideos, Phantom DSL, Deutsche Glasfaser, Anga Com, Prime Day, G.fast, Docsis 3.1, Vectoring, Buglas, Universaldienst, Liberty Global, All-IP, 5G, Dailydeal

RSS Feed
RSS FeedAchim Sawall

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige