Abo
  • Services:
Anzeige
Bundeskartellamt: Kauf von E-Plus durch O2 wird Preise nach oben treiben
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Bundeskartellamt: Kauf von E-Plus durch O2 wird Preise nach oben treiben

In Deutschland werden durch die Übernahme von E-Plus duch die Telefonica die Mobilfunkpreise steigen. Davor warnt das Bundeskartellamt die Europäischen Kommission in einem Brief, der der Presse zugespielt wurde.

Anzeige

Die geplante Übernahme von E-Plus und O2 (Telefónica Deutschland) könnte die Mobilfunkpreise in Deutschland nach oben treiben. Ein von der Europäischen Kommission mit der spanischen Telefónica vereinbartes Paket reicht nach Einschätzung des Bundeskartellamtes nicht aus, um den Wettbewerb in Bewegung zu halten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). In einem Schreiben an Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia, das der Zeitung vorliegt, warnt Kartellamtschef Andreas Mundt davor, den Wettbewerb in Deutschland von vier auf drei Anbieter zu begrenzen.

In Österreich seien die Preise seit dem Zusammenschluss von Orange und Hutchison Ende 2012 deutlich gestiegen, so der Behördenchef. Es sei eine Fusion "zu Lasten der Kunden" gewesen. Sollte es auch in Deutschland zu höheren Verbraucherpreisen kommen, "wird dies der Öffentlichkeit und Politik nur schwer zu erläutern sein", erklärt Mundt. Die Kommission will bis zum 10. Juli entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen die Übernahme genehmigt wird.

Die Telefónica zahlt für E-Plus 3,7 Milliarden Euro, die niederländische E-Plus-Mutter KPN bekommt zudem einen Anteil von 24,9 Prozent am neuen Unternehmen. Damit hat die Übernahme ein Volumen von 12 Milliarden US-Dollar.

EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia soll laut einem unbestätigten Bericht planen, die Fusion nur mit hohen Auflagen zu genehmigen. So soll ein neuer vierter Anbieter Frequenzen und Standorte für Funkmasten, rund 200 Shops sowie ein Callcenter für Kundenservice bekommen.

Die Telefónica soll mit Mobilfunkprovidern in Deutschland über eine Zusammenarbeit verhandeln, um die Genehmigung der EU für die Übernahme zu bekommen. Der spanische Telekommunikationskonzern soll mit Freenet, Drillisch, Unitymedia KabelBW und United Internet sprechen. Telefónica habe United Internet eine Garantie für den Zugang zu schnelleren mobilen Internet-Angeboten für den Weiterverkauf angeboten


eye home zur Startseite
Tongamo 18. Jun 2014

Hallo, Ich finde auch das E-Plus sehr liberale Tarife hat. Wobei man sagen muss der...

david_rieger 13. Jun 2014

Spitzenkommentar. Als wären die anderen Provider nicht auch bald weg vom Fenster, wenn...

DooMMasteR 13. Jun 2014

in AT ging es uebel ab einst gab es fuer 20EUR eine SIM mit 12GB Volumen das 12Monate...

DooMMasteR 13. Jun 2014

ich zahl 9,95EUR fuer 1GB + 100SMS + 100Min in alle Netze bei O2 prepaid versteht sich ;)

Drag 13. Jun 2014

Bist du ein Troll oder ist das jetzt wirklich dein Ernst?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. arago GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 819,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix' führt ausgefeilten Kampf gegen Raubkopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf lang gezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Jakelandiar | 21:12

  2. Re: Selbstbedienungskassen würden mir schon reichen

    __destruct() | 21:09

  3. Re: Das werden die 30 fps Fans nicht gerne lesen.

    Strelok Kyd | 21:09

  4. Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen Akku

    McWiesel | 21:01

  5. Was wurde eigentlich aus der Sprachverfremdung?

    Ovaron | 21:01


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel