Abo
  • Services:

EU-Richtlinie: Streaming-Anbieter müssen Kunden Widerrufsrecht bieten

Auch Streaming- und Download-Anbieter müssen mit der neuen EU-Richtlinie ein 14-tägiges Widerrufsrecht bieten. Doch das bedeutet nicht, dass die Inhalte in der Zeit genutzt werden dürfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Soundcloud
Soundcloud (Bild: Soundcloud)

Mit der Umsetzung einer EU-Richtlinie über Verbraucherrechte zum 13. Juni 2014 müssen Anbieter digitaler Inhalte ab Vertragsschluss ein 14-tägiges Widerrufsrecht gewähren. Das schließt auch Streaming- und Download-Anbieter ein. Dazu erklärte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: "Dies bedeutet nicht, dass Käufer das Produkt in der Zwischenzeit ausführlich testen können. Denn das Widerrufsrecht erlischt in der Regel bereits, sobald mit dem Download oder Streaming begonnen wird. Das neue Widerrufsrecht hilft somit nur, wenn ein Fehlgriff rechtzeitig vor dem Herunterladen auffällt."

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen

Wer einen Vertrag über digitale Inhalte wirksam widerruft, darf vom Anbieter nicht mit der Forderung nach Wertersatz behelligt werden. Der Händler muss den vollen Kaufpreis erstatten. Halten sich Anbieter nicht an die neuen Regeln, können Kunden dies der Verbraucherzentrale melden.

Das Widerrufsrecht erlischt nur dann vorzeitig, wenn der Verbraucher ausdrücklich zustimmt, dass der Verkäufer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Zudem muss bestätigt werden, dass über den Verlust des Widerrufsrechts informiert wurde. Diese Zustimmung darf nicht in den AGB untergeschoben werden: Kunden müssten zumindest ein Häkchen an einem Informationstext gesetzt haben. "Das Einverständnis sollte nur erklären, wer die Leistung endgültig behalten möchte", raten die Verbraucherschützer.

Anbieter sind verpflichtet, über die wesentlichen Merkmale und Anwendungsmöglichkeiten des Produkts zu informieren, und technische Schutzmaßnahmen, wie zum Beispiel das Datenformat oder einen Kopierschutz, offenzulegen. Auch die Anforderungen an das Endgerät, etwa zum Betriebssystem, müssen genannt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 9,95€
  4. (-81%) 5,75€

Endwickler 10. Jun 2014

Sogenannte "illegale" Portale kann man nun getrost verfolgen, wenn sie keinen Widerruf...

robinx999 10. Jun 2014

Wobei das natürlich im Zweifelsfall vorraussetz das der Kunde den zweiten Film überhaupt...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /