Abo
  • Services:
Anzeige
HD-Verschlüsselung: Austausch der Receiver war laut Primacom kostenlos
(Bild: Andreas Donath/Golem.de)

HD-Verschlüsselung: Austausch der Receiver war laut Primacom kostenlos

Nach Verwirrung und einer Abmahnung bei der Umstellung der HD-Verschlüsselung erklärt Primacom jetzt, dass der Austausch der Receiver für rund 6.000 Kunden kostenlos gewesen sei. Der Kabelnetzbetreiber habe versucht, dies so einfach wie möglich zu gestalten.

Anzeige

Ein Primacom-Sprecher betont, dass der Austausch der Receiver wegen der Umstellung der Verschlüsselung für HD-Programme kostenlos gewesen sei. Der Kabelnetzbetreiber war von der Verbraucherzentrale Sachsen wegen der Umstellung von NDS auf Conax abgemahnt worden, weil die Mitteilung an die Kunden verwirrend gewesen sei. Um weiterhin fernsehen zu können, sei ein neues Endgerät erforderlich, so der Betreiber in einem Schreiben an die Kunden. Betroffen waren aber nur HD-Sender und Zusatzpakete.

Unternehmenssprecher Mattias Persson sagte Golem.de: "Im März dieses Jahres wurde in Teilen unserer Netze das Verschlüsselungssystem umgestellt. Damit die hiervon betroffenen Kunden nach der Umstellung weiterhin ohne Einschränkungen ihre bestellten Leistungen empfangen, war für sie ein neues Endgerät zwingend erforderlich." Es sei notwendig gewesen, die bei den Kunden im Einsatz befindliche Hardware wie CI+ Module, HD-Digitalreceiver und HD-Festplattenreceiver auszutauschen und kostenlos durch Geräte zu ersetzen, die mit dem neuen Verschlüsselungssystem kompatibel sind, erklärte Persson.

Die rund 6.000 betroffenen Kunden seien schriftlich und telefonisch über die Maßnahme informiert worden, um den Endgerätetausch für den Kunden so einfach und kostenneutral wie möglich zu gestalten. Persson: "Hierbei haben wir versucht, nur die notwendigsten Informationen bereit zu stellen, um eine Verwirrung bei einem sehr technischen Thema zu vermeiden. Es ging ausdrücklich darum, unseren Kunden den Tauschprozess zu vereinfachen. Wir bedauern natürlich, dass wir trotz der Bemühungen einige Kunden verunsichert haben." Der Betreiber sei aber immer dankbar für das Feedback seiner Kunden.


eye home zur Startseite
jg (Golem.de) 26. Jun 2014

Wir hatten den Fehler korrigiert, ohne den Hinweis im Forum gesehen zu haben. Verspätet...

southy 26. Jun 2014

Ich frag dann jetzt mal ganz dumm: Wenn Dir diese Funktion so wichtig ist, warum kaufst...

Himmerlarschund... 25. Jun 2014

Ich behaupte mal, die Kabelanbieter bleiben ganz gerne so zersplittert, DAMIT sie eben...

Himmerlarschund... 25. Jun 2014

Vielleicht haben die mittlerweile alle mal ihren Teamleiter gefragt... :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. AKDB, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel