Abo
  • Services:

Skybox Imaging: Google zahlt 500 Millionen Dollar für HD-Satellitenbetreiber

Google kauft sich einen Satellitenbetreiber, dessen Aufnahmen so genau sind, dass einzelne Container darauf erkennbar sind. Skysat-1 filmt Videoclips mit bis zu 90 Sekunden und 30 Vollbildern pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,
Aufnahme von Skybox Imaging
Aufnahme von Skybox Imaging (Bild: Skybox Imaging)

Google hat den HD-Satellitenbetreiber Skybox Imaging für 500 Millionen US-Dollar gekauft. Das gab das Unternehmen am 10. Juni 2014 bekannt. "Skybox' Satelliten werden helfen, dass Google Maps über neueste und genaue Bilder verfügt. In Zukunft sollen das Team von Skybox und seine Technik die Internetverfügbarkeit verbessern und Katastrophenhilfe leisten, Bereiche, für die sich Google seit langem interessiert", erklärte der Internetkonzern.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Übernahme benötigt noch die Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Das 2009 gegründete Skybox Imaging hat nach eigenen Angaben mehr als 100 Beschäftigte. Zu den Investoren zählen Khosla Ventures, Bessemer Venture Partners, Canaan Partners und Norwest Ventures Partners. Bislang erhielt das Startup mehr als 85 Millionen US-Dollar. Zuvor wurde berichtet, dass Google 1 Milliarde US-Dollar für das Unternehmen bieten soll.

Im Dezember 2013 hatte das Unternehmen erklärt, seine ersten hochauflösenden HD-Videos der Erde mit einem kommerziellen Satelliten aufgenommen zu haben. Diese Videos kamen von Skysat-1, dem ersten aus der geplanten Gruppe von 24 Satelliten von Skybox. Vorgestellt wurden hochauflösende Aufnahmen von Tokio, Bangkok, Baltimore, Las Vegas und Aleppo (Syrien).

Skysat-1 filmt Videoclips mit bis zu 90 Sekunden und 30 Vollbildern pro Sekunde. Die Auflösung soll hoch genug sein, um Objekte wie Schiffscontainer zu zeigen. SkySat-1 kann den Angaben zufolge auch Nahinfrarotaufnahmen erstellen. Skybox-Chef Tom Ingersoll sagte, der Satellit basiere auf eigens entwickelten Technologien wie den integrierten Bildgebungssystemen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

joachim.k 11. Jun 2014

Das kann ich nicht beurteilen; allerdings bist Du nach meiner Meinung und Einschätzung...

hellfr4g 11. Jun 2014

ajo son minisatellit, hab mich jetzt nicht näher mit den spezifikationen...

Bouncy 11. Jun 2014

Je nach Umgebung. Vor allem in abgelegenen Gegenden gibts oft nur schlecht aufgelöste...

joojak 11. Jun 2014

Die Qualität die wir sehen ist nicht die, die andere aus diversen kreisen zu sehen...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /