Abo
  • Services:
Anzeige
RSA Token
RSA Token (Bild: RSA)

NSA-Affäre: Verizon wartet RSA-Token des Bundesarbeitsministeriums

Verizon ist neben dem Betrieb der deutschen Regierungsnetze IVBV/BVN auch für die Wartung der RSA-Token-Authentifizierung im Bundesarbeitsministerium zuständig. Der Regierungsauftrag wurde wegen der Beziehungen Verizons zur NSA gekündigt.

Anzeige

Der US-Telekommunikationskonzern Verizon, dem die Bundesregierung wegen seiner Nähe zur NSA gekündigt hat, ist derzeit auch für das Bundesarbeitsministerium tätig. Dort warte Verizon die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit einer Token-Lösung von RSA, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Der Vertrag mit der deutschen Verizon-Tochter gilt noch bis Ende November 2014.

Im Februar 2014 hatte Art Coviello, Executive Chairman bei RSA Security, zugegeben, mit der NSA zusammengearbeitet zu haben. RSA Security hatte den wenig sicheren Algorithmus Dual_EC_DRBG als einen Standard in seiner Sicherheitssoftware Bsafe eingebaut und trotz jahrelanger Kritik beibehalten. Der Algorithmus wurde von RSA Security zusammen mit dem US-Geheimdienst entwickelt. Im Dezember 2013 veröffentlichte Reuters Dokumente dazu, dass RSA Security zehn Millionen US-Dollar von der NSA bekommen hatte.

Der Betrieb der deutschen Regierungsnetze IVBV/BVN wird von Verizon an die Deutsche Telekom übertragen. Das Ministerium nutze dazu eine Vertragsklausel. Grund seien die Bedrohung durch Trojaner und "die im Zuge der NSA-Affäre aufgezeigten Beziehungen von fremden Nachrichtendiensten und Firmen". Der dpa sagte ein Ministeriumssprecher: "Einen konkreten Vorwurf an Verizon (...) gibt es nicht." Aus den Unterlagen Edward Snowdens und einem Bericht des Wall Street Journal geht hervor, dass Daten bei Verizon von der NSA abgegriffen werden. Die gesamte IT-Infrastruktur der Ministerien solle sicherer gemacht werden. "Sie können davon ausgehen, dass wir uns auch über die Hardware Gedanken machen", erklärte der Sprecher der dpa.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 01. Jul 2014

Oder Live for Sharing ;)

phre4k 01. Jul 2014

*T-Systems. Ist was anderes. Wenn es nach euch n00bs ginge, müsste man Fefe's...

phre4k 01. Jul 2014

So müsste es eigentlich heißen. Hat man so ein Token, kann man wenn keiner hinguckt...

bad1080 30. Jun 2014

ich wäre ja dafür das wir alle mal über eine verfassung abstimmen die der...

barforbarfoo 30. Jun 2014

Viel zu kompliziert, versteht kein Mensch, der Dreck von RSA ist Marktführer, das ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  2. IHK für München und Oberbayern, München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 619,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 15:05

  2. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  3. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59

  4. Re: Seifenkistenrennen in Röhre

    486dx4-160 | 14:53

  5. Re: Toll

    tomacco | 14:45


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel