Abo
  • Services:
Anzeige
Jugendliche setzen auf soziale Netzwerke.
Jugendliche setzen auf soziale Netzwerke. (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Jugendliche: Soziale Netze wichtigster Verbreitungsweg für Nachrichten

Laut einer Umfrage lesen Jugendliche vor allem Nachrichten, die ihre Freunde und andere über soziale Netzwerke teilen. Bei den 16- bis 18-Jährigen ist das Fernsehen als Nachrichtenquelle weniger wichtig als das Internet.

Anzeige

Im Internet sind soziale Netzwerke die wichtigste Nachrichtenquelle für Jugendliche. Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des IT-Branchenverbands Bitkom informieren sich fast zwei Drittel (63 Prozent) der 16- bis 18-Jährigen über soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter. "Soziale Netzwerke sind heute die wichtigste Plattform für den Austausch von aktuellen Informationen unter den Jugendlichen, indem sie Links zu Artikeln, Videos oder Fotos untereinander teilen", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

54 Prozent der befragten Jugendlichen informieren sich direkt auf den Online-Seiten von Medien oder anderen Nachrichtenanbietern. Gut ein Fünftel (21 Prozent) nutzt Video- oder TV-Angebote im Netz, ebenso viele informieren sich in Foren oder Blogs, 16 Prozent per Webradio oder Podcasts.

Insgesamt ist das Internet für Jugendliche das wichtigste Medium, um aktuelle Nachrichten zu erhalten: 85 Prozent beziehen Nachrichten über das Tagesgeschehen im Web. Demnach ist in dieser Altersgruppe das Internet als Informationsquelle wichtiger als das Fernsehen, das 81 Prozent nutzen. 60 Prozent hören tagesaktuelle Nachrichten im Radio und 55 Prozent lesen gedruckte Zeitungen oder Zeitschriften.

Klassische Medien bei Kindern führend

Der Einstieg in die Nachrichtenwelt erfolgt über die klassischen Medien: Von den 10- bis 11-Jährigen informieren sich 76 Prozent im Fernsehen, 55 Prozent im Radio, 42 Prozent in Zeitungen oder Zeitschriften und nur 17 Prozent im Internet. Weitere 17 Prozent interessieren sich in dieser Altersgruppe gar nicht für das Tagesgeschehen.

Mit der zunehmenden Onlineerfahrung der Jugendlichen steigt die Bedeutung des Internets als Nachrichtenquelle. Bei den 12- bis 13-Jährigen nutzen dafür bereits 49 Prozent das Internet (TV: 76 Prozent, Radio: 57 Prozent) und bei den 14- bis 15-Jährigen 67 Prozent (TV: 81 Prozent, Radio: 54 Prozent). Bei den älteren Jugendlichen ist das Internet wichtiger als Fernsehen, Hörfunk und Printmedien.

Für die Studie Kinder und Jugend 3.0 wurden 962 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren befragt.


eye home zur Startseite
janitor 27. Jun 2014

Hängt wohl davon ab, welche Seiten du geliked hast. So gut wie alle großen Medien sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Aalen
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. Re: Weltveränderung

    teenriot* | 15:37

  2. Re: säfte sind nicht gesund

    Schnapsbrenner | 15:31

  3. Re: Kauf qualitäts pässe, Führerscheine...

    Jaglag | 15:28

  4. Re: Der Preis ist ziemlicher Wucher

    elknipso | 15:26

  5. Re: Netflix bannt jetzt auch Nutzer des neuen...

    Plasma | 15:22


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel