460 Web Service Artikel
  1. Awesome: Canonicals Amazon- und Openstack-API-Übersetzer

    Awesome: Canonicals Amazon- und Openstack-API-Übersetzer

    Mit Canonicals Awesome sollen Anfragen, die für Amazon Web Services geschrieben sind, für die Nutzung mit Openstack übersetzt werden. Zudem bietet Rackspace nun auch Openstack-Dienste an.

    17.04.20120 Kommentare
  2. VoIP-Webapp: Skype kommt in den Browser

    VoIP-Webapp: Skype kommt in den Browser

    Skype kommt in den Browser - als Webanwendung. Microsoft hat eine entsprechende Stellenausschreibung veröffentlicht.

    16.04.201232 Kommentare
  3. Cloud Computing: HP macht Amazon Web Services Konkurrenz

    Cloud Computing: HP macht Amazon Web Services Konkurrenz

    Mit einem eigenen Public-Cloud-Angebot positioniert sich Hewlett-Packard direkt gegen Amazons Web Services. Das Angebot wird ab Mai 2012 unter der Bezeichnung HP Cloud Services angeboten und basiert auf Openstack.

    11.04.20120 Kommentare
  4. Swiffy: Google bringt Adobes Flash Professional HTML5 bei

    Swiffy: Google bringt Adobes Flash Professional HTML5 bei

    Google stellt auf Basis von Swiffy eine Erweiterung für Adobes Flash Professional zur Verfügung, mit der sich Animationen aus der Applikation heraus in HTML5 exportieren lassen.

    17.11.20114 Kommentare
  5. Kindle Fire: Amazon kauft Siri-Clone Yap

    Kindle Fire: Amazon kauft Siri-Clone Yap

    Amazon will seine Kindle-Tablets offenbar mit einer Sprachsteuerung ausstatten. Der Internethändler hat unbemerkt Yap gekauft, ein Startup, dessen Spracherkennungsdienste bei vielen US-Mobilfunkbetreibern liefen.

    10.11.201137 Kommentare
Stellenmarkt
  1. LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. ADAC e.V., München
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin


  1. Amazon Silk: Was Amazons Browser anders macht

    Amazon Silk: Was Amazons Browser anders macht

    Amazon hat für sein kommendes Android Tablet Kindle Fire einen eigenen Browser entwickelt, der einiges anders macht: Silk.

    08.11.201125 Kommentare
  2. XML Signature Wrapping: Bochumer Forscher finden Lücke in Amazon Web Services

    XML Signature Wrapping: Bochumer Forscher finden Lücke in Amazon Web Services

    Forscher der Ruhr-Universität Bochum konnten sich in Accounts der Amazon Web Services hacken, um Images anzulegen und zu löschen. Auch der Amazon-Shop sei für Cross-Site-Scripting-Angriffe anfällig gewesen.

    24.10.20111 Kommentar
  3. Virtualisierung: Eucalyptus integriert Hochverfügbarkeit

    Virtualisierung: Eucalyptus integriert Hochverfügbarkeit

    Die Entwickler der Cloud-Plattform Eucalyptus haben eine Hochverfügbarkeitslösung in die Software integriert, die vor allem von den Kunden gewünscht wurde. Zudem wurde die Ressourcenverwaltung der Cloud-Plattform weiter ausgebaut.

    29.08.20110 Kommentare
  4. Elasticache: Amazon startet In-Memory-Cache

    Elasticache: Amazon startet In-Memory-Cache

    Amazon Web Services startet mit Elasticache einen neuen Dienst: Auf Basis von Memcached stellt Elasticache einen skalierbaren In-Memory-Cache für Webapplikationen in Amazons Cloud bereit.

    23.08.20111 Kommentar
  5. Kostensteigerung: Erneut Gewinnrückgang bei Amazon

    Kostensteigerung: Erneut Gewinnrückgang bei Amazon

    Amazon hat im letzten Quartal weiter massiv in neue Logistikzentren und in seine Web Services investiert. Die Analystenprognosen hat der Internethändler dennoch übertroffen.

    26.07.20115 Kommentare
  1. JBoss: Application Server 7 verkürzt Startzeiten

    JBoss: Application Server 7 verkürzt Startzeiten

    Der JBoss Application Server 7 soll schneller starten und weniger Speicher verbrauchen als sein Vorgänger. Dazu haben die Entwickler den Java-Anwendungsserver modularisiert.

    13.07.20110 Kommentare
  2. Sabayon Linux 6: Gnome 3 wird verschoben

    Sabayon Linux 6: Gnome 3 wird verschoben

    Das aktuelle Sabayon Linux 6 hat die Desktops Gnome 2.32.2 und KDE 4.6.4 zur Auswahl. Die Integration von Gnome 3 haben die Entwickler auf eine der nächsten Veröffentlichungen verschoben - aus Rücksicht auf die Anwender.

    25.06.201116 Kommentare
  3. AMID: Sicherheitsprüfung für Amazon Machine Images

    AMID: Sicherheitsprüfung für Amazon Machine Images

    Wissenschaftler des Darmstädter Forschungszentrums CASED haben eine Software entwickelt, die Amazon Machine Images (AMIs) im Hinblick auf sicherheitsrelevante Daten prüft. Sie fanden in vielen Fällen ernsthafte Sicherheitslücken.

    20.06.20110 Kommentare
  1. Amazon Web Services: Einige Kundendaten sind unwiederbringlich verloren

    Amazon Web Services: Einige Kundendaten sind unwiederbringlich verloren

    Beim Ausfall der Cloud-Angebote Amazons über die Osterfeiertage sind einige Kunden-Volumes zerstört worden. "Es tut uns sehr leid, aber letztlich waren unsere Bemühungen zur manuellen Wiederherstellung Ihres Volumes erfolglos", hat Amazon jetzt den betroffenen Webunternehmen geschrieben.

    28.04.201140 Kommentare
  2. Kostenexplosion: Gewinneinbruch bei Amazon

    Kostenexplosion: Gewinneinbruch bei Amazon

    Amazon leidet unter einem massiven Gewinneinbruch. Die operativen Kosten des Konzerns sind von 6,7 Milliarden US-Dollar auf 9,5 Milliarden US-Dollar gestiegen.

    26.04.201119 Kommentare
  3. Serverausfall: Keine Erklärung für Ausfall von Amazons Cloud-Diensten

    Serverausfall: Keine Erklärung für Ausfall von Amazons Cloud-Diensten

    Nach einem mehr als dreitägigen Ausfall sind die US-Cloud-Angebote von Amazon zwar wieder online - eine Erklärung für die Defekte gibt es jedoch nicht. Unter Onlineanbietern in den USA regt sich Unmut, einige Betreiber weisen zudem darauf hin, dass man sich nicht allein auf Cloud-Dienste verlassen dürfte.

    26.04.201119 Kommentare
  1. Entwicklungsumgebungen: Jboss Developer Studio 4 veröffentlicht

    Entwicklungsumgebungen: Jboss Developer Studio 4 veröffentlicht

    Die Entwicklungsumgebung Jboss Developer Studio 4 bringt Unterstützung für Web-Beans und Java Server Faces 2.0 mit. Das Jboss Developer Studio basiert auf Eclipse 3.6 Helios.

    04.04.20110 Kommentare
  2. Java: Exekutivkomitee segnet Java EE 7 ab

    Java: Exekutivkomitee segnet Java EE 7 ab

    Das Exekutivkomitee des Java Community Process hat offiziell den Java Specification Request abgesegnet. Darin sind die Richtlinien für die nächste Version der Java Enterprise Edition 7 festgelegt.

    28.03.201147 Kommentare
  3. Wunderlist: Webversion der Aufgabenplanung

    Wunderlist: Webversion der Aufgabenplanung

    Die kostenlose Aufgabenplanung Wunderlist ist nun auch in einer Webausgabe erhältlich. Die Daten werden auf einem Server gespeichert und können mit den stationären und mobilen Clients abgerufen und bearbeitet werden.

    14.03.201137 Kommentare
  1. Wunderlist HD: Puristische Aufgabenplanung mit dem iPad

    Wunderlist HD: Puristische Aufgabenplanung mit dem iPad

    Den bewusst funktionsarmen Aufgabenplaner Wunderlist von 6Wunderkinder gibt es nun auch in einer Version für Apples iPad. Die Aufgaben werden wie bei der Windows- und Mac-Ausgabe auf einem Server gespeichert und zwischen den verschiedenen Installationen abgeglichen.

    24.02.20116 Kommentare
  2. Dell: Ubuntu-Wolke auf Poweredge-Server

    Dell: Ubuntu-Wolke auf Poweredge-Server

    Dell liefert zwei Server seiner Poweredge-Reihe mit dem Betriebssystem Ubuntu Enterprise Cloud (UEC) aus. Es sind die ersten Server, die Dell mit dem Linux-basierten Betriebssystem von Canonical anbietet.

    03.02.20110 Kommentare
  3. Canonical: Natty Narwhal mit Openstack und Eucalyptus

    Canonical: Natty Narwhal mit Openstack und Eucalyptus

    Die für April 2011 geplante Ubuntu-Variante Natty Narwhal wird neben Eucalyptus auch die Openstack-Plattform für Cloud Computing enthalten. Canonical setzt damit weiter verstärkt auf Angebote rund um Cloud Computing.

    12.01.20114 KommentareVideo
  1. Amazon Web Services: GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

    Amazon Web Services: GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

    Amazon führt Cluster-GPU-Instanzen für seine Cloud-Computing-Plattform EC2 ein, die mit Nvidias GPU Tesla M2050 arbeiten. Zudem unterstützt der Speicherdienst S3 Multipart-Uploads.

    15.11.20103 Kommentare
  2. Cloud Computing: Amazon Web Services kostenlos

    Mit kostenlosen Angeboten will Amazon neue Kunden für sein Angebot an Cloud-Computing-Diensten gewinnen. Kunden können EC2-Instanzen und andere Dienste zeitlich begrenzt nutzen, ohne dafür bezahlen zu müssen.

    22.10.201022 Kommentare
  3. Read Replicas: Amazon vereinfacht MySQL-Scale-Out

    Amazon Web Services (AWS) vereinfacht das Aufsetzen von Scale-Out-Installationen auf Basis von MySQL. Dazu führt Amazon sogenannte Read Replicas ein, MySQL-Server, auf die Applikationen lesend zugreifen können, wenn ein Server dem Nutzeransturm nicht mehr gewachsen ist.

    05.10.20103 Kommentare
  4. Amazon: Eigene Linux-Distribution für EC2

    Amazon: Eigene Linux-Distribution für EC2

    Amazon bietet eine erste Betaversion einer eigenen Linux-Distribution für EC2 an. Unter dem Namen Amazon Linux AMI können EC2-Kunden eine Instanz der CentOS-basierten Distribution installieren, samt Werkzeugen für Amazon-Web-Services.

    20.09.20108 Kommentare
  5. Amazon Web Services: Suse Linux Enterprise Server in der Amazon-Wolke

    Amazon Web Services: Suse Linux Enterprise Server in der Amazon-Wolke

    Novell bietet Suse Linux Enterprise Server (SLES) in den Versionen 10 und 11 über die Amazon Web Services (AWS) an. Zusätzlich bietet Novell einen Maintenance-Service an, über den SLES in Amazons Cloud gewartet werden können.

    16.08.20105 Kommentare
  6. Währungsschwankungen: Amazon verfehlt die Analystenerwartungen

    Währungsschwankungen: Amazon verfehlt die Analystenerwartungen

    Das Online-Kaufhaus Amazon kann den Gewinn zwar um 45 Prozent steigern, bleibt aber weit unter den Erwartungen der Börsenexperten. Auch für das laufende Quartal ist der Ausblick vorsichtig.

    22.07.201011 Kommentare
  7. Red Hat Cloud Access für EC2

    Mit Red Hat Cloud Access erlaubt es Red Hat seinen Kunden künftig, Red Hat Enterprise Linux sowohl intern als auch als Amazon Web Services zu nutzen. Zugleich stellt Red Hat neue Funktionen für Amazons Cloud-Computing-Plattform bereit.

    28.04.20100 Kommentare
  8. Java SDK von Amazon

    Amazon hat ein Entwicklerkit für Java veröffentlicht, mit dem sich Applikationen auf Basis von Amazons Cloud-Diensten entwickeln lassen. Zudem wurde das AWS Toolkit für Eclipse aktualisiert.

    24.03.201029 Kommentare
  9. Telekom öffnet REST-Schnittstelle

    Die Telekom bietet über ihr Entwicklerportal Developer Garden ab sofort auch einer REST-Schnittstellen an. Bislang standen die Dienste der Telekom nur über ein SOAP-Schnittstelle zur Verfügung.

    01.02.20106 Kommentare
  10. Media Center: Enna 0.4.0 für Linux erschienen

    Media Center: Enna 0.4.0 für Linux erschienen

    Das Media-Center-Projekt Geexbox hat eine aufpolierte Version seiner Benutzeroberfläche vorgestellt: Enna 0.4.0 verwendet Bibliotheken aus dem Enlightenment-Projekt für die GUI und eine API für Multimediaplayer. Enna kann auch unabhängig von Geexbox als Media Center verwendet werden.

    07.01.201011 Kommentare
  11. Amazon bietet nun auch Streaming an

    Amazon erweitert sein Cloud-Computing-Angebot um einen weiteren Dienst: Streaming für Amazon Cloudfront. Nutzer von Amazon Content Delivery Network sollen so über Amazons Plattform auch Audio- und Video-Inhalte per Streaming verbreiten können.

    16.12.20090 Kommentare
  12. Cloud-Computing - Amazon öffnet Spot-Markt für EC2-Instanzen

    Amazon Web Services führt ein neues Abrechnungsmodell für Instanzen seines Cloud-Computing-Dienstes EC2 ein, Amazon EC2 Spot. Die Preise sind dabei flexibel und richten sich nach Angebot und Nachfrage.

    14.12.20095 Kommentare
  13. Microsofts Patchday: Drei Sicherheitslecks im Windows-Kernel

    Insgesamt sechs Sicherheitslücken in Windows beseitigt Microsoft an diesem Patchday. Allein drei Fehler stecken im Windows-Kernel. Zudem beseitigt ein Patch für Excel mit einem Schlag acht Sicherheitslücken in Microsofts Tabellenkalkulation, ein weiterer Patch korrigiert einen Fehler in Word.

    10.11.200968 Kommentare
  14. HTML 5 - Verstärkung für die HTML-Arbeitsgruppe des W3C

    Die HTML-Arbeitsgruppe des World Wide Web Consortium (W3C) erhält Verstärkung. HTML-Erfinder Tim Berners-Lee hat mit Maciej Stachowiak von Apple einen dritten Vizevorsitzenden.

    27.08.20094 Kommentare
  15. Microsoft kündigt Outlook für MacOS X an

    Die kommende Version von Microsofts Office-Paket für MacOS X wird Outlook enthalten, welches Entourage ersetzt. Die aktuelle Version Office 2008 für Mac wird künftig nur noch in zwei statt drei Editionen angeboten.

    13.08.200951 Kommentare
  16. Sipgate-API für webbasierte Telefonanlage geöffnet

    Die webbasierte Telefoniesoftware Sipgate Team kann nun auch an freie und kommerzielle Software angebunden werden. Dazu stellt der Voice-over-IP-Anbieter (VoIP) Sipgate nun ein eigenes API zur Verfügung.

    15.07.20098 Kommentare
  17. Neue Funktionen für SugarCRM angekündigt

    Das freie Customer-Relationship-Management-System (CRM) SugarCRM soll in der nächsten Version ein überarbeitetes Web Services Framework enthalten. Zusätzlich soll das System auf den Einsatz auf mobilen Geräten weiter optimiert werden.

    03.02.20091 Kommentar
  18. SugarCRM integriert Daten aus sozialen Diensten

    SugarCRM erlaubt es in der nächsten Version, Daten aus anderen sogenannten Cloud-Diensten zu integrieren. Web Services stellen die Verbindung her. Die neue Version SugarCRM 5.2 soll noch im Dezember 2008 erscheinen.

    09.12.20087 Kommentare
  19. JBoss 5 ist erschienen

    Der freie Application Server JBoss ist in der Version 5 erschienen. Die neue Version führt den Microcontainer ein, um Java-Objekte direkt zu verwenden.

    05.12.200831 Kommentare
  20. Yahoo veröffentlicht Y!OS 1.0

    Mit Y!OS 1.0 startet Yahoo eine Art Betriebssystem für das Web. Es handelt sich um eine offene Plattform, die Entwicklern Zugriff auf Yahoos Dienste, Anwendungen und Daten bietet, um daraus eigene Applikationen für Yahoos Nutzer zu bauen.

    29.10.20086 Kommentare
  21. Microsoft stellt Windows Azure vor

    Mit Windows Azure hat Microsoft eine Plattform für Hosting und Verwaltung von Cloud-basierten Diensten vorgestellt. Azure vereint Software und Dienste, die bei der Erstellung neuer Anwendungen helfen sollen, die PC, Internet und Telefon umfassen.

    27.10.200826 Kommentare
  22. Muxtape kommt wieder

    Muxtape kommt wieder

    Der kürzlich geschlossene Dienst Muxtape ist wieder da. Allerdings nicht mehr als Online-Mixtape, sondern als Dienst für Musiker. Muxtape bietet ihnen einen Player und andere Anwendungen, die sie in ihre Websites und sozialen Netzwerke integrieren können.

    26.09.200813 Kommentare
  23. Amazon EBS - bis zu 20 TByte Storage-Volumes

    Mit dem Elastic Block Store erweitert Amazon sein Angebot an Webservices um einen blockorientierten Speicherdienst. Die Volumes lassen sich mit einem beliebigen Dateisystem versehen und stehen dauerhaft zur Verfügung.

    21.08.20089 Kommentare
  24. Amazon Web Services zählt 400.000 angemeldete Entwickler

    Amazons Web Services zählen mittlerweile 400.000 angemeldete Entwickler. Im letzten Quartal verzeichnete die US-Firma 30.000 Neuzugänge. Amazon verdoppelte seinen Quartalsgewinn auf 158 Millionen US-Dollar (37 Cent pro Aktie), nach 78 Millionen US-Dollar (19 Cent pro Aktie) im Vorjahreszeitraum.

    23.07.20089 Kommentare
  25. Amazons EC2 bekommt persistenten Speicher

    Amazon baut seine "Elastic Computing Cloud" (EC2) weiter in Richtung eines skalierbaren Webhosting-Dienstes aus und will künftig auch persistenten Speicher für die virtuellen Maschinen zur Verfügung stellen. So lassen sich dauerhaft mehrere Terabyte Daten speichern und mehreren virtuellen Maschinen zur Verfügung stellen.

    14.04.20087 Kommentare
  26. Amazon wird zum Webhoster

    Amazon stattet seine Elastic Compute Cloud (EC2) mit einer statischen IP-Adresse aus, so dass die virtuellen Maschinen auch als Webserver eingesetzt werden können. Zudem führt Amazon so genannte Availability-Zonen ein und erlaubt Nutzern, eigene Linux-Kernel für die virtuellen Server zu erstellen.

    28.03.200819 Kommentare
  27. Google visualisiert Daten

    Mit seinem neuen Visualization-API bietet Google ab sofort einen Dienst, um Daten im Web zu visualisieren, d.h. mit Hilfe in Diagrammen zu wandeln und per JavaScript wie Widgets in Webseiten zu integrieren.

    20.03.200823 Kommentare
  28. Microsoft verteilt Live Search SDK

    Microsoft hat eine Beta-Version des Live Search SDK als Download veröffentlicht. Darin sind neben der API-Version 1.1b Dokumentationen sowie Beispiele enthalten, wie der Live Search Web Service verwendet werden kann.

    18.03.20086 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #