Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Rekognition erkennt explizite Inhalte.
Amazon Rekognition erkennt explizite Inhalte. (Bild: Amazon)

Lex, Polly und Rekognition: Amazon-Cloud hört zu, flüstert und erkennt Nacktbilder

Amazon Rekognition erkennt explizite Inhalte.
Amazon Rekognition erkennt explizite Inhalte. (Bild: Amazon)

Nach mehreren Monaten geschlossener Vorschau können nun alle Nutzer der Amazon-Cloud auf die Spracherkennung Lex zugreifen. Die Sprachsynthese Polly kann nun lippensynchron flüstern und die Bilderkennung filtert anstößige Inhalte.

Ende vergangenen Jahres hat Amazon damit begonnen, jene KI-Techniken in seinen Cloud-Diensten anzubieten, die auch als Grundlage für den digitalen Assistenten Alexa dienen. Der wohl wichtigste Teil davon, die Spracherkennung Lex, ist nach einer geschlossenen Vorschauphase nun allgemein verfügbar.

Anzeige

Lex bietet nun zusätzlich zu den bisherigen Möglichkeiten unter anderem auch eine Integration für die Dienste Slack und Twilio sowie eine Testkonsole für die Spracheingabe. Über die Mobile-Hub-Integration können die Fähigkeiten von Lex auch in weitere eigene Anwendungen eingebunden werden, um Konversationserfahrungen zu erzeugen, wie Amazon schreibt.

Das Team der Amazon Web Services hat außerdem die für Text-to-Speech-Systeme genutzte Sprachsynthese Polly erweitert. So kann Polly nun mit Metadaten arbeiten, um die Sprachausgabe mit visuellen Daten zu kombinieren, wodurch lippensynchrone Ausgaben möglich sein sollen. Umsetzbar sind damit etwa animierte Bots, die mit ihren Nutzern sprechen können. Darüber hinaus verfügt Polly über einen weiteren Spracheffekt: das Flüstern. Amazon verspricht sich davon ausdrucksvollere Stimmen.

Die Bilderkennung Rekognition ist ebenfalls ausgebaut worden und enthält nun eine Funktion, die Amazon als Image Moderation bezeichnet. Die auf Deep Learning basierende Anwendung erkennt auch "suggestive und explizite Bildinhalte", so dass derartige Fotos etwa schon beim Versuch diese hochzuladen erkannt und dann gefiltert werden. Genutzt werden hierzu einige verschiedene Kategorien wie etwa Menschen in Unterwäsche, Nacktheit oder auch sexuelle Aktivitäten.


eye home zur Startseite
Vielfalt 24. Apr 2017

Zumal dort schon länger Ähnliches angeboten wird.

MickeyKay 21. Apr 2017

Beschäftige dich mal lieber erst mal mit den Hintergründen (Artikel lesen hilft), bevor...

Thomas 21. Apr 2017

Ich denke hier liegt ein Missverständnis vor, Amazon durchsucht mitnichten deine Bilder...

neocron 20. Apr 2017

und? kratzt den Planeten denoch nicht! Es gibt keine uebergeordnete Autoritaet, die ein...

Bigfoo29 20. Apr 2017

Bin mal gespannt, wie die Menschheit das einsetzen wird. Ich stell mir grade vor, wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  2. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn, Freiburg, Karlsruhe
  3. mateco GmbH, Stuttgart
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  2. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  3. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  4. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  5. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  6. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf

  7. Internet der Dinge

    Samsungs T200 ist erster Exynos für IoT

  8. Zenly

    Snap kauft Startup für 200 Millionen US-Dollar

  9. Google Ads

    Brotli lädt Werbung auf Webseiten schneller

  10. Niantic

    Pokémon Go mit großem Update und viel Verwirrung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: interessant

    CheeponMeth | 16:11

  2. Re: SPD und CDU sind verfassungswidrig

    AngryFrog | 16:11

  3. Re: Was fehlt sind echte Pokemonkämpfe

    0xDEADC0DE | 16:11

  4. Re: Und wo hat RTL seinen Hauptsitz?

    Dwalinn | 16:09

  5. Re: Notebook-Ersatz ohne Maus? Ich lach mich tot

    bennob87 | 16:09


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:28

  5. 13:40

  6. 13:29

  7. 13:00

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel