Abo
  • Services:

Finanzsoftware: Wolkig mit Aussicht auf Neuheiten

Alles in die Cloud: Das Softwareunternehmen Sage bringt mehrere Produkte nach Deutschland und will dabei den Markt für Mietsoftware vorantreiben - mit Partnern wie Amazon und Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Summit Tour führt Sage auch nach Berlin.
Die Summit Tour führt Sage auch nach Berlin. (Bild: Sage)

Wolken treiben über dem Gasometer in Berlin, in dessen Fabrikhallen das Softwareunternehmen Sage Neuheiten und Trends im eigenen Produktportfolio vorstellt. Das passt: Um die Cloud soll sich das Partner-Event des Unternehmens, der Sage Summit 2017, zentral drehen. In diesem Bereich stellt Sage vier Kernneuerungen vor: Die Cloud-ERP-Software Sage X3 startet in Deutschland und wird in die Cloud verlagert, ebenso die Cloud-Software Sage Live inklusive iOS-App, Office 365 wird in Sage 50c integriert und das überarbeitete Buchhaltungsprogramm Sage One mit der neuen Grundversion Sage One Start wird vorgestellt. Dabei erweitert das Unternehmen sein Mietsoftware-Modell beziehungsweise Software as a Service. Es soll auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ermöglichen, sich die teure Software zu leisten.

Sage Live: mobile Auftragsverwaltung

Inhalt:
  1. Finanzsoftware: Wolkig mit Aussicht auf Neuheiten
  2. Office 365 wird fester Bestandteil von Sage 50c

Sage Live ist für Firmen mit 10 bis 200 Mitarbeitern ausgelegt und stellt Kunden Werkzeuge zur Angebotserstellung und Auftragsverwaltung zur Verfügung. Für den mobilen Einsatz gibt es eine passende iOS-App. Darüber sollen Außendienstmitarbeiter beispielsweise digitale Bestellungen aufnehmen oder Abrechnungen erstellen können. Ein entsprechendes Pendant für Android oder Windows 10 Mobile soll es vorerst aber nicht geben.

  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)

Die Auftragsverwaltungssoftware basiert auf der Plattform des Unternehmens Salesforce und soll daher mit dessen Appexchange kompatibel sein. Über diesen Marktplatz lassen sich Applets und Addons für Sage Live finden und in das System einbauen.

Sage X3: Ressourcenplanung in der Cloud

Anders als Sage Live ist das Produkt Sage X3 V11 auf größere Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern ausgerichtet. Nutzer verwalten mit diesem Programm interne Unternehmensstrukturen, Abteilungen, Personen und Arbeitsprozesse. Ähnliches ist zum Beispiel mit der Software des deutschen Softwareunternehmens SAP möglich.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Das Programm an sich ist keine Neuheit und beispielsweise in den USA seit längerem verfügbar. Neu ist die Einführung des Cloud-Zugangs speziell in Deutschland. Sage lässt die Software auf den Servern von Amazon Web Services in Frankfurt am Main laufen. Ein inländischer Standort ist für viele Unternehmen in Deutschland ein wichtiges Kaufkriterium.

  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)

Kunden sollen Sage X3 optional auch als Installationsversion betreiben können. Später im Sommer 2017 will Sage dem Programm zusätzlich eine Webshop-Funktion hinzufügen. Damit sollen Unternehmen einen eigenen Onlineshop anhand der Sage-X3-Datenbank erstellen.

Office 365 wird fester Bestandteil von Sage 50c 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Ingo22 10. Mär 2017

Die Office Line


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /