Abo
  • Services:

Finanzsoftware: Wolkig mit Aussicht auf Neuheiten

Alles in die Cloud: Das Softwareunternehmen Sage bringt mehrere Produkte nach Deutschland und will dabei den Markt für Mietsoftware vorantreiben - mit Partnern wie Amazon und Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Summit Tour führt Sage auch nach Berlin.
Die Summit Tour führt Sage auch nach Berlin. (Bild: Sage)

Wolken treiben über dem Gasometer in Berlin, in dessen Fabrikhallen das Softwareunternehmen Sage Neuheiten und Trends im eigenen Produktportfolio vorstellt. Das passt: Um die Cloud soll sich das Partner-Event des Unternehmens, der Sage Summit 2017, zentral drehen. In diesem Bereich stellt Sage vier Kernneuerungen vor: Die Cloud-ERP-Software Sage X3 startet in Deutschland und wird in die Cloud verlagert, ebenso die Cloud-Software Sage Live inklusive iOS-App, Office 365 wird in Sage 50c integriert und das überarbeitete Buchhaltungsprogramm Sage One mit der neuen Grundversion Sage One Start wird vorgestellt. Dabei erweitert das Unternehmen sein Mietsoftware-Modell beziehungsweise Software as a Service. Es soll auch kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ermöglichen, sich die teure Software zu leisten.

Sage Live: mobile Auftragsverwaltung

Inhalt:
  1. Finanzsoftware: Wolkig mit Aussicht auf Neuheiten
  2. Office 365 wird fester Bestandteil von Sage 50c

Sage Live ist für Firmen mit 10 bis 200 Mitarbeitern ausgelegt und stellt Kunden Werkzeuge zur Angebotserstellung und Auftragsverwaltung zur Verfügung. Für den mobilen Einsatz gibt es eine passende iOS-App. Darüber sollen Außendienstmitarbeiter beispielsweise digitale Bestellungen aufnehmen oder Abrechnungen erstellen können. Ein entsprechendes Pendant für Android oder Windows 10 Mobile soll es vorerst aber nicht geben.

  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)

Die Auftragsverwaltungssoftware basiert auf der Plattform des Unternehmens Salesforce und soll daher mit dessen Appexchange kompatibel sein. Über diesen Marktplatz lassen sich Applets und Addons für Sage Live finden und in das System einbauen.

Sage X3: Ressourcenplanung in der Cloud

Anders als Sage Live ist das Produkt Sage X3 V11 auf größere Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern ausgerichtet. Nutzer verwalten mit diesem Programm interne Unternehmensstrukturen, Abteilungen, Personen und Arbeitsprozesse. Ähnliches ist zum Beispiel mit der Software des deutschen Softwareunternehmens SAP möglich.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das Programm an sich ist keine Neuheit und beispielsweise in den USA seit längerem verfügbar. Neu ist die Einführung des Cloud-Zugangs speziell in Deutschland. Sage lässt die Software auf den Servern von Amazon Web Services in Frankfurt am Main laufen. Ein inländischer Standort ist für viele Unternehmen in Deutschland ein wichtiges Kaufkriterium.

  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage Live (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage 50c (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
  • Die Benutzeroberfläche von Sage One (Bild: Sage)
Die Benutzeroberfläche von Sage X3 (Bild: Sage)

Kunden sollen Sage X3 optional auch als Installationsversion betreiben können. Später im Sommer 2017 will Sage dem Programm zusätzlich eine Webshop-Funktion hinzufügen. Damit sollen Unternehmen einen eigenen Onlineshop anhand der Sage-X3-Datenbank erstellen.

Office 365 wird fester Bestandteil von Sage 50c 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-63%) 34,99€
  4. (-76%) 3,60€

Ingo22 10. Mär 2017

Die Office Line


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /