Quartalsbericht: Amazon erhöht Gewinn auf 2,5 Milliarden US-Dollar

Amazon hat den Quartalsgewinn auf eine neue Rekordhöhe gebracht. Beim Umsatz hatten die Analysten sich mehr erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,
Standort von Amazon
Standort von Amazon (Bild: Amazon)

Amazon hat im zweiten Geschäftsquartal einen Gewinn von 2,5 Milliarden US-Dollar (5,07 US-Dollar pro Aktie) erzielt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 197 Millionen US-Dollar (0,40 Cent pro Aktie). Das gab der weltgrößte Onlinehändler am 26. Juli 2018 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Umsatz wuchs um 39 Prozent auf 52,9 Milliarden US-Dollar, nach 38 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Techniker (m/w/d)
    CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Raum Heilbronn / Künzelsau
  2. Softwareentwickler Webanwendungen (m/w/d)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
Detailsuche

Damit lag der Umsatz jedoch unter den Erwartungen der Analysten, die 470 Millionen US-Dollar mehr prognostiziert hatten. Amazon legte indes das dritte Mal in Folge einen Quartalsgewinn vor, der über 1 Milliarde US-Dollar liegt.

Trump greift erneut Amazon an

US-Präsident Donald Trump hatte Anfang der Woche erneut eine Drohung gegen das Unternehmen getwittert: Amazon nutze den U.S. Postal Service als seinen "Lieferjungen" aus. Einige Mitglieder des Kongresses brachten ihre Besorgnis über die wachsende Größe und Macht Amazons zum Ausdruckt. Viele Tweets des Präsidenten deuten auf eine strengere Regulierung oder kartellrechtliche Maßnahmen hin.

Amazon liefert dagegen optimistische Prognosen ab: Das Unternehmen erwartet für das dritte Quartal einen Umsatz zwischen 54 und 57,5 Milliarden US-Dollar und ein operatives Ergebnis zwischen 1,4 und 2,4 Milliarden US-Dollar. Die Analysten rechnen mit einem Umsatz von 58,12 Milliarden Dollar.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Amazon Web Services, der Cloud-Services-Bereich des Unternehmens, der die Gewinne steigert, hielt das Wachstumstempo aufrecht, und der Umsatz stieg um 49 Prozent auf 6,1 Milliarden US-Dollar. In den vergangenen Monaten sah sich AWS stärkeren Konkurrenten von Microsoft und Google ausgesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Zazu42 03. Aug 2018

Bedingungsloses Grundeinkommen! Dann müssen die Konzerne Ihren Sklaven auch endlich mal...

ChMu 27. Jul 2018

Die Mitarbeiter streiken? Du meinst einige wenige streiken zusammen mit angekarrten...

ChMu 27. Jul 2018

Um die geht es aber gar nicht. Viele lesen Amazon und denken an die Picker in den...

powa 27. Jul 2018

Da hast du was nicht ganz verstanden. Das ganze macht nämlich gar keinen Sinn was du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Amazon: Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn
    Amazon
    Alexa wacht über Waschmaschinen und laufenden Wasserhahn

    Alexa kann hierzulande eine Waschmaschine oder einen Wasserhahn belauschen und Bescheid geben, wenn etwa die Wäsche fertig ist.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /