Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Connect ist ein Callcenter in der AWS-Cloud.
Amazon Connect ist ein Callcenter in der AWS-Cloud. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Amazon Web Services: Cloud-Callcenter nutzt Alexa-Engine als Ansager

Amazon Connect ist ein Callcenter in der AWS-Cloud.
Amazon Connect ist ein Callcenter in der AWS-Cloud. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Per Drag-and-Drop: Amazon Connect soll die Einrichtung von Callcentern in wenigen Minuten erledigen. Relevante Daten werden in der Cloud gespeichert und Anrufer werden mit Alexas Stimme begrüßt.

Ein Callcenter mit Sprachsteuerung: Amazon Web Services hat den Dienst Amazon Connect vorgestellt, der in der AWS-Cloud ein Kundencenter für die telefonische Kommunikation bereitstellt. Das System basiert auf Amazons eigener Callcenter-Technik und soll einfach einzurichten sein.

Anzeige

Für eine möglichst simple Installation verfügt das System über einen Content Flow Editor, mit dem sich Prozesse und Anwendungsszenarien erstellen lassen und diese in Relation zueinander verbunden werden können. Das soll mit Drag-and-Drop und ohne Programmierarbeit funktionieren. Die Software wird als offen vermarktet, daher können alternativ AWS-Lambda-Funktionen mit selbst geschriebenen Skripten angesteuert werden, falls der Kunde individuelle Anpassungen vornehmen möchte.

Alexa als Callcenter-Ansager

Die Amazon-Engine Lex, die auch beim Sprachassistenten Alexa eingesetzt wird, übernimmt im Connect-Callcenter die Rolle des ersten Ansprechpartners. Die Software soll intelligent ein Anliegen des Anrufers interpretieren und dieses direkt an die richtige Abteilung im Callcenter weiterleiten können.

Amazon Connect nutzt den Objektspeicher AWS S3, um relevante Kundendaten, Anrufaufzeichnungen oder auch ganze Content-Management-Systeme (CMS) in der Cloud zu speichern. Dazu erstellen Kunden einen separaten S3-Bucket mit selbstgewähltem Namen, in dem alle relevanten Daten abgelegt werden. Für deutsche Kunden dürften diese Daten auf den AWS-Knoten in Frankfurt am Main gespeichert werden.

Wie viele andere AWS-Dienste auch, wird die Nutzung von Amazon Connect in Nutzungszeit abgerechnet. Ein Kunde zahlt im Minutentakt eine der Ressourcennutzung entsprechende Summe, wenn er das System verwendet. Connect soll durch die AWS-Cloud-Anbindung beliebig skalierbar sein. Proportional dazu steigt der Preis.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  2. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffe

  3. Star Citizen

    Transparenz im All

  4. Hikey 960

    Huawei bringt Entwicklerboard mit Mate-9-Chip

  5. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  6. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo

  7. Google Global Cache

    Googles Server für Kuba sind online

  8. Snap Spectacles im Test

    Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans

  9. Hybridkonsole

    Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch

  10. Windows 10

    Fehler unterbricht Verteilung des Creators Update teilweise



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

  1. Re: Also wird der Uploaded.net Premium weiter...

    lottikarotti | 16:58

  2. Re: Wii U vs. Switch

    Lord Gamma | 16:57

  3. Re: Stadtautos verbieten

    McWiesel | 16:57

  4. Re: zudem könnte so mancher ungehalten reagieren...

    ChMu | 16:56

  5. Re: Ich sehe das anders

    /mecki78 | 16:56


  1. 16:33

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 14:55

  6. 14:00

  7. 12:42

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel