Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik bei Thinkbox Software
Grafik bei Thinkbox Software (Bild: Thinkbox Software)

AWS: Amazon kauft Thinkbox Software

Grafik bei Thinkbox Software
Grafik bei Thinkbox Software (Bild: Thinkbox Software)

Amazon übernimmt mit Thinkbox Software einen bekannten Anbieter für Render-Management-Tools und weitere Videowerkzeuge. Das Team will erst einmal "weiterarbeiten wie bisher".

Die Amazon-Websparte AWS hat den Anbieter von Render-Management-Tools Thinkbox Software gekauft. Das gab das Unternehmen bekannt. Bisher können die Softwaretools am Rechner installiert oder Cloud-basiert genutzt werden.

Anzeige

Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Das Thinkbox-Team erklärte, erst einmal seine Produkte unverändert anzubieten und "weiterzuarbeiten wie bisher". Das Unternehmen wurde 2012 gegründet, die bekanntesten Produkte sind ein Partikelsystem für Autodesk 3ds Max, Maya und Cinema 4D. Deadline ist eine Managementsoftware für Renderfarmen. Thinkbox hat Kunden wie Burrows, DK Studios, Luma Pictures, Milk VFX und Pixomondo.

Zuvor hatte AWS mit Harvest.ai weitere Security Services erworben und den Videokonferenzexperten Biba gekauft. Die Übernahme von einem weiteren Videosoftwareanbieter, Elemental Technologies, kostete 296 Millionen US-Dollar. Elemental Technologies bietet Video Encoding und Transcoding für Multiscreen-Angebote.

Amazon Chime und Biba-Zukauf

Im Februar 2017 stellte Amazon Web Services seinen neuen Kommunikationsdienst Amazon Chime vor. Der Dienst für Video- und Audiokonferenzen unterstützt das Chatten sowie Teilen von Inhalten und Bildschirmen auf Desktopsystemen, iOS- und Android-Geräten. Eine Unterstützung von Windows 10 Mobile gibt es nicht.

Die Nutzung des Konferenzsystems ist für die ersten 30 Tage kostenfrei. 15 US-Dollar im Monat kostet das Pro-Abonnement danach für jeden Nutzer. Dafür gibt es Zugriff auf alle Funktionen von Chime, Konferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern, Meeting-URLs oder die Einwahl in eine Konferenz per Telefonnummer.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. SECULONIA GmbH, Köln
  3. afb Application Services AG, München
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 117,00€

Folgen Sie uns
       


  1. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!

  2. Neuralink

    Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

  3. Neue Rotorblätter

    Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen

  4. Microsofts Project Torino

    Programmieren für sehbehinderte Kinder

  5. Activision

    Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

  6. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt scheitert im Praxistest

  7. WLAN-Störerhaftung

    Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?

  8. Pannen-Smartphone

    Samsung will Galaxy Note 7 zurückbringen

  9. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  10. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Mit austauschbarem Akku wäre das nicht...

    My1 | 12:07

  2. Re: Das mit dem X-Fach überschreiben glaub ich...

    theonlyone | 12:06

  3. Re: RFID

    Helites | 12:06

  4. Re: Speichermanagement wieder intakt?

    rockero | 12:06

  5. Re: wenn weniger als etwa 20 Kunden im Laden sind....

    DerKopiererxS | 12:06


  1. 12:02

  2. 11:51

  3. 11:46

  4. 11:35

  5. 10:15

  6. 09:45

  7. 09:30

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel