Abo
1.384 Virtualisierung Artikel
  1. Virtualisierung: Neues Frontend für KVM

    Virtualisierung: Neues Frontend für KVM

    Die Kernelentwickler arbeiten an neuen virtuellen Hardware-Komponenten für KVM. Die KVM-Tools sollen das schwerfällige Qemu ersetzen, das als überfrachtet und fehleranfällig gilt.

    15.04.20113 Kommentare
  2. Sicheres Betriebssystem: Qubes Beta 1 veröffentlicht

    Sicheres Betriebssystem: Qubes Beta 1 veröffentlicht

    Invisible Things Lab (ITL) hat eine Betaversion von Qubes 1.0 veröffentlicht, einem Desktopbetriebssystem, das in erster Linie auf hohe Sicherheit ausgelegt ist. Verantwortlich ist die Rootkit-Expertin Joanna Rutkowska.

    13.04.201120 Kommentare
  3. Red Hat: Project Ceylon soll Java ersetzen

    Red Hat: Project Ceylon soll Java ersetzen

    Red Hat arbeitet an einem Ersatz für Java: Das Project Ceylon soll die vielen Unzulänglichkeiten von Java ausgleichen und sich an modernen Programmiersprachen wie Groovy oder C# orientieren.

    13.04.2011103 Kommentare
  4. LLVM: Clang kompiliert Qt und Webkit

    LLVM: Clang kompiliert Qt und Webkit

    Einem Entwickler ist es gelungen, eine lauffähige Version von Qt samt Webkit-Engine mit Clang zu kompilieren. Damit könnte Qt künftig auch dort eingesetzt werden, wo Entwickler den unter der GPL stehenden Compiler GCC nicht verwenden wollen, etwa unter BSD.

    12.04.201117 Kommentare
  5. Desktop: Red Hat nimmt weiteren Anlauf mit VDI und Spice

    Desktop: Red Hat nimmt weiteren Anlauf mit VDI und Spice

    Red Hat will sich verstärkt um das Geschäft mit virtuellen Desktops kümmern. Bisher hatte der Einsatz des Spice-Protokolls die Entwicklung behindert. Der Grund: Spice enthält proprietären Code, der zunächst ersetzt werden musste.

    12.04.20110 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  3. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn


  1. LLVM 2.9: Compiler-rt und Libc++ mit Lizenzänderungen

    LLVM 2.9: Compiler-rt und Libc++ mit Lizenzänderungen

    In die Low Level Virtual Machine LLVM 2.9 sind ebenso neue Funktionen eingefügt worden wie in die verschiedenen dazugehörigen Komponenten. Mit einem experimentellen Backend können Nvidia-GPUs angesprochen werden. Einige Unterprojekte stehen neuerdings unter der MIT-Lizenz.

    07.04.20114 Kommentare
  2. Oracle: Anwendergruppe protestiert gegen Lizenzierungsmodell

    Oracle: Anwendergruppe protestiert gegen Lizenzierungsmodell

    Die Deutsche Oracle-Anwendergruppe ist mehrheitlich mit dem Lizenzierungsmodell der Datenbank von Oracle in virtuellen Umgebungen unzufrieden. Bei der sogenannten Softwarepartitionierung muss pro Prozessor gezahlt werden, was bei modernen Servern zur Kostenexplosion führt.

    05.04.201129 Kommentare
  3. Virtualisierung: Libvirt 0.9.0 ermöglicht Prüfungen

    Libvirt 0.9.0 ermöglicht die Überwachung und Prüfung von virtuellen Maschinen. Zusätzlich erhält die Bibliothek zur Verwaltung von virtuellen Maschinen mit Cputune ein Werkzeug zur Einstellung der CPU-Nutzung.

    05.04.20111 Kommentar
  4. Virtualisierung: Opennebula 2.2.0 verwaltet Clouds per Webinterface

    Virtualisierung: Opennebula 2.2.0 verwaltet Clouds per Webinterface

    Die freie Cloudverwaltung Opennebula 2.2.0 hat ein Webinterface bekommen: Sunstone heißt die integrierte Webapplikation, über die virtuelle Maschinen verwaltet werden können. Ganglia sammelt künftig Informationen über Rechnerinstanzen in der Cloud.

    31.03.20112 Kommentare
  5. Virtualisierung: Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Kernen

    Virtualisierung: Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Kernen

    Der freie Hypervisor Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Prozessorkernen, die auch zu Gruppen zusammengestellt und mit Schedulern gesteuert werden können. Xen 4.1 erhält auch eine neue Werkzeugschnittstelle mit dem Namen XL, das das aktuelle XM/Xend ersetzen soll.

    28.03.20112 Kommentare
  1. Cloudstack: Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack: Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack 2.2 erweitert die Verwaltung KVM und Xenserver um etliche Funktionen. Zusätzlich können virtuelle Maschinen mit mehr als einer Netzwerkkarte verwaltet werden.

    16.03.20110 KommentareVideo
  2. Virtualisierung: Evalaze startet Applikationen in der Sandbox

    Virtualisierung: Evalaze startet Applikationen in der Sandbox

    Die Softwarevirtualisierung Evalaze 1.0 startet Anwendungen plattformübergreifend auf Windows ab Version 2000. Nach der Deinstallation bleibt das Betriebssystem im vorherigen Zustand zurück.

    16.03.20114 Kommentare
  3. VMware: Windows per View-App aufs iPad

    VMware: Windows per View-App aufs iPad

    VMware hat seinen View-Client auf iOS portiert und bietet die kostenlose App für iPads in Apples App Store an. Damit können Anwender von den mobilen Geräten aus auf ihre Windows-Desktops zugreifen.

    10.03.201124 KommentareVideo
  1. IcedRobot: Projekt will Android auf den Desktop bringen

    IcedRobot: Projekt will Android auf den Desktop bringen

    Das Projekt IcedRobot will das Android API auf den Linux-Desktop bringen, aber auch unter anderen Betriebssystemen wie Mac OS X und QNX soll Android dadurch künftig zur Verfügung stehen.

    04.03.20119 Kommentare
  2. VMware: Virtuelle Maschinen für Android

    VMware: Virtuelle Maschinen für Android

    Cebit VMware hat einen Prototyp seiner virtuellen Maschine für Android vorgestellt. Auf einem mobilen Gerät starten über die VM zwei unabhängige Versionen des Android-Betriebssystems - selbst unterschiedliche Android-Versionen sollen damit lauffähig sein.

    03.03.20119 Kommentare
  3. VMware: View 4.6 überträgt PCoIP an Security Manager Server

    VMware: View 4.6 überträgt PCoIP an Security Manager Server

    In VMware View 4.6 ist der Security Manager Server Support um das PCoIP-Protokoll erweitert worden. Damit sollen sich sichere Verbindungen über das Remote-Desktop-Protokoll mit View-Manager-Security-Servern realisieren lassen.

    28.02.20110 Kommentare
  1. Unix: FreeBSD 8.2 unterstützt USB 3.0

    Unix: FreeBSD 8.2 unterstützt USB 3.0

    In die aktuelle Version 8.2 der freien Unix-Distribution FreeBSD haben die Entwickler in erster Linie neue Versionen der Softwarepakete eingepflegt. Einige neue Funktionen sind aber ebenfalls enthalten, etwa die Unterstützung für USB 3.0.

    25.02.201111 Kommentare
  2. Java: JDK 7 als Developer Preview freigegeben

    Java: JDK 7 als Developer Preview freigegeben

    Das Java Developer Kit JDK 7 ist in einer Vorabversion für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Entwickler, Verteiler und Endanwender sollen die Software ausgiebig testen.

    24.02.20113 Kommentare
  3. Virtualisierung: Qemu 0.14 verwendet Spice

    Die quelloffene virtuelle Maschine Qemu verwendet in der aktuellen Version 0.14 erstmals das Spice-Protokoll. Zudem wurden die Zugriffe auf virtuelle Festplatten im Qcow2-Format beschleunigt.

    22.02.20115 Kommentare
  1. Mono 2.10: Dynamische Anwendungen in Googles Native Client

    Mono 2.10: Dynamische Anwendungen in Googles Native Client

    Mit der Version 2.10 kann Monos virtuelle Maschine, der Garbage Collector, sowie dessen JIT-Kompilierer in Googles Native Client verwendet werden. Das in der aktuellen Version implementierte Backend des C#-Kompilierers verwendet das Mono-eigene IKVM-API, eine JavaVM für .Net.

    21.02.20116 Kommentare
  2. Myriad Alien Dalvik: Android-Applikationen laufen auf Meego

    Myriad Alien Dalvik: Android-Applikationen laufen auf Meego

    MWC 2011 Mit Myriad Alien Dalvik können künftig Android-Anwendungen auf Meego-Smartphones laufen. Die Virtualisierungssoftware für Netzbetreiber, Gerätehersteller und Betreiber von Softwareshops soll in Zukunft auch Android-Applikationen zu anderen Plattformen kompatibel machen.

    08.02.201120 KommentareVideo
  3. Tablets: Google zeigt Vorschau auf Android 3.0 alias Honeycomb

    Tablets: Google zeigt Vorschau auf Android 3.0 alias Honeycomb

    Google hat eine Vorschauversion seines auf Tablets optimierten Betriebssystems Android 3.0 alias Honeycomb zusammen mit dem zugehörigen SDK veröffentlicht. Das ursprünglich für Smartphones entwickelte Betriebssystem verfügt in der Version 3.0 über ein neues Userinterface, das Google als "holographisch" bezeichnet und wurde von Grund auf für Geräte mit größerem Display entwickelt.

    26.01.201174 KommentareVideo
  1. Java: JDK 7 liegt im Zeitplan

    Java: JDK 7 liegt im Zeitplan

    Entwickler bezeichnen den aktuellen Stand der Entwicklung von JDK 7 als Feature Complete. Den Status erreichte die nächste große Version der Entwicklungsumgebung eine Woche später als geplant. Trotzdem soll der gegenwärtige Fahrplan eingehalten werden.

    17.01.20114 Kommentare
  2. Mono: Monodroid VM und IDE für Android

    Mono: Monodroid VM und IDE für Android

    Die Mono-Entwickler haben eine Engine für Android zum Testen veröffentlicht. Der freie Silverlight-Nachbau bietet darüber hinaus von der Dalvik-Engine nachgebildete C#-APIs für Android.

    05.01.201113 Kommentare
  3. Virtualbox: Oracle stellt finale Version 4.0 unter die GPL

    Virtualbox: Oracle stellt finale Version 4.0 unter die GPL

    Oracle hat die Binärpakete der finalen Version 4.0 der Virtualisierungssoftware Virtualbox unter die GPLv2 gestellt. Lediglich Erweiterungen werden weiterhin unter PUEL veröffentlicht, darunter auch die Unterstützung für USB 2.0.

    22.12.201045 Kommentare
  4. Patentklagen: Oracle und Myriad streiten über mobiles Java

    Der auf mobile Plattformen spezialisierte Softwareanbieter Myriad Group aus der Schweiz und Oracle verklagen sich gegenseitig. Inhaltlich und anwaltlich hat Myriads Vorgehen klare Parallelen mit Googles Verteidigung gegen Oracles Java-Patentklage.

    14.12.20109 Kommentare
  5. Oracle: Neue Oberfläche für Virtualbox 4

    Oracle: Neue Oberfläche für Virtualbox 4

    Die aktuelle Virtualbox 4 Beta 1 bietet eine Vorschau auf das nächste große Update von Oracles Virtualisierungssoftware. Virtualbox 4 unterstützt das Open Virtualization Format Archive (OVA) und zahlreiche fremde Disk-Image-Formate.

    08.12.201074 Kommentare
  6. Virtualisierung: LG und VMware kündigen virtualisierte Mobiltelefone an

    Geht es nach LG und VMware, soll ein Mobiltelefon für Berufliches und Privates ausreichen. Dazu setzen beide auf Virtualisierung, um berufliche und private Daten voneinander zu trennen.

    08.12.201028 Kommentare
  7. Windows Azure: Microsoft erweitert Cloud-Computing-Plattform

    Windows Azure: Microsoft erweitert Cloud-Computing-Plattform

    Microsoft will seine virtuelle Azure-Plattform mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, die die Entwicklung und Ausführung von Applikationen erleichtern soll. Über den Windows Azure Marketplace können dann Komponenten und Dienste zur Entwicklung von Apps in der Cloud angeboten werden.

    01.12.20104 Kommentare
  8. Anwendungsmanagement: Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

    Anwendungsmanagement: Red Hat übernimmt Cloud-Spezialisten Makara

    Nach langen Verhandlungen hat Red Hat das Startup Makara gekauft. Der Spezialist für Cloud-Anwendungsmanagement wurde von Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

    01.12.20100 Kommentare
  9. Microsoft-Studie: Software verursacht hohe VDI-Kosten

    Eine Studie im Auftrag von Microsoft untersucht die Kosten, die bei der Umstellung auf virtuelle Umgebungen entstehen. Das überraschende Ergebnis: Die meisten Kosten verursachen die Softwarelizenzen, unter anderem die von den Anbietern virtueller Umgebungen, etwa VMware oder Citrix.

    30.11.201071 Kommentare
  10. Server-Betriebssysteme: Multiseat-Linux als Multipoint-Alternative

    Server-Betriebssysteme: Multiseat-Linux als Multipoint-Alternative

    Unter dem Namen Multiseat Linux 2011 will die Firma Userful eine quelloffene Alternative zu Microsofts Multipointserver anbieten. Multiseat-Linux stellt auf einem Rechner bis zu zehn virtuelle Arbeitsplätze zur Verfügung und ist beispielsweise für den Einsatz in Schulen gedacht.

    25.11.201023 Kommentare
  11. Konsortium: Microsoft kauft Teile von Novell

    Konsortium: Microsoft kauft Teile von Novell

    Novell hat ein Übernahmeangebot über 2,2 Milliarden US-Dollar von dem Softwareunternehmen Attachmate angenommen. Einen Teil der Urheberrechte Novells übernimmt zudem ein von Microsoft angeführtes Konsortium von Technologieunternehmen.

    22.11.201033 Kommentare
  12. Android: Google wirft Oracle Fälschung von Beweisen vor

    Google wehrt sich gegen Vorwürfe von Oracle, Code aus Java für Android kopiert zu haben. Oracle habe in den als Beweis vorgelegten Codebeispielen signifikante Teile verändert und gelöscht.

    12.11.201048 Kommentare
  13. Java Virtual Machine: Oracle verdeutlicht Verkaufsstrategie

    Java Virtual Machine: Oracle verdeutlicht Verkaufsstrategie

    Oracle hat seine Strategie zur Java-Virtual-Machine nochmals verdeutlicht. Es werde sich nichts an der auf der Java-One-Konferenz veröffentlichten Roadmap ändern. Die Äußerungen seines Vize Adam Messinger auf der QCon in San Francisco seien missverstanden worden.

    11.11.201024 Kommentare
  14. Sieben Jahre Updates: Red Hat Enterprise Linux 6 erschienen

    Sieben Jahre Updates: Red Hat Enterprise Linux 6 erschienen

    Red Hat hat seine Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux 6 freigegeben. RHEL 6 bringt vor allem Verbesserungen am integrierten Linux-Kernel 2.6.32 mit, die auch in den Code des offiziellen Kernels eingeflossen sind. Das System ist mit GCC 4.4 kompiliert und bietet zusätzlich neue Verwaltungstools.

    11.11.201016 KommentareVideo
  15. Java: Oracle will kostenpflichtige JavaVM anbieten

    Java: Oracle will kostenpflichtige JavaVM anbieten

    Die virtuelle Maschine für Java soll es künftig auch in einer kostenpflichtigen Variante geben. Das sagte Oracle-Vize Adam Messinger auf der QCon in San Francisco. Details dazu, wie sich die kostenpflichtige Variante von der kostenlosen unterscheiden soll, gab Messinger jedoch nicht bekannt.

    07.11.2010222 Kommentare
  16. Platz für Server: Neues Rechenzentrum von Fujitsu in Nürnberg

    Platz für Server: Neues Rechenzentrum von Fujitsu in Nürnberg

    Nürnberg hat ein neues Rechenzentrum für 2.500 Server. Das hat Fujitsu Deutschland in einem Dreivierteljahr errichtet. Die Anlage lässt sich fast auf das Dreifache erweitern.

    04.11.201066 Kommentare
  17. PHP: Zend Studio 8.0 veröffentlicht

    PHP: Zend Studio 8.0 veröffentlicht

    Zend hat seine PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio in der Version 8.0 veröffentlicht. Damit ist es möglich, Code direkt in einer virtuellen Produktionsumgebung zu testen.

    03.11.201056 Kommentare
  18. Fedora 14: Sicheres System durch Openscap

    Fedora 14: Sicheres System durch Openscap

    Die Version 14 der Linux-Distribution Fedora bringt in erster Linie aktuelle Entwicklungswerkzeuge und ein neues Sicherheitsframework mit. Fedora 14 läuft mit dem Kernel 2.6.35. Auf Systemd als neue Startumgebung haben die Entwickler verzichtet, sie setzen weiter auf Upstart und SysV-Init.

    02.11.201049 KommentareVideo
  19. Cloud Computing: Microsoft erweitert Windows Azure

    Cloud Computing: Microsoft erweitert Windows Azure

    Microsoft hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz PDC einige Erweiterungen für seine Cloud-Computing-Plattform Windows Azure angekündigt.

    29.10.201010 Kommentare
  20. Java: Oracle untermauert Klage gegen Google

    Java: Oracle untermauert Klage gegen Google

    Oracle hat weitere Beweismittel in seiner Klage gegen Google eingereicht. Darunter sind Codebeispiele, die belegen sollen, dass etwa ein Drittel der Android-APIs direkt von den Java-APIs stammt, auf die Oracle ein Copyright besitzt.

    28.10.201053 Kommentare
  21. Microsoft: Windows Server 2008 R2 Hyper-V für Openstack

    Microsoft: Windows Server 2008 R2 Hyper-V für Openstack

    Microsoft will seine Server 2008 R2 mit Hyper-V auf dem Cloud-Framework Openstack zum Einsatz bringen. Dazu will der Konzern mit der Firma Cloud.com zusammenarbeiten, die Verwaltungssoftware für das Openstack-Projekt entwickelt.

    28.10.20100 Kommentare
  22. OpenNebula: Benutzerquoten und Cluster-Unterstützung

    OpenNebula: Benutzerquoten und Cluster-Unterstützung

    Das Toolkit für Opennebula-Clouds bringt in der aktuellen Version Unterstützung für Cluster und eine Quota-Regelung mit. Als Backend kann ab sofort neben SQLite auch MySQL verwendet werden. Wegen eines neuen Datenbank-Schemas ist die aktuelle Version 2.0 nicht zu der Vorgänger-Version 1.4 kompatibel.

    26.10.20100 Kommentare
  23. Android: Gemalto verklagt Google, HTC, Motorola und Samsung

    Der Sicherheitsspezialist Gemalto hat Google, HTC, Motorola und Samsung wegen Android verklagt. Die Unternehmen sollen Patente von Gemalto verletzen.

    26.10.201051 Kommentare
  24. Xenserver 5.6: Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Xenserver 5.6: Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Mit dem Intellicache im Xenserver 5.6 Feature Pack 1 will Citrix Festplattenzugriffe in Rechenzentren reduzieren. Zusätzlich soll Distributed Virtual Switching die Durchsetzung verbindlicher Netzwerkrichtlinien auch außerhalb einer Cloud ermöglichen.

    11.10.20102 Kommentare
  25. Wyse: Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Wyse: Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Der neue Thin Client R10L von Wyse bootet und verbindet sich mit Hilfe seines integrierten Betriebssystems ThinOS 7.0 innerhalb weniger Sekunden. Außerdem will Wyse künftig nicht nur Unternehmen, sondern auch Endkunden ansprechen.

    08.10.201018 Kommentare
  26. Citrix: Opencloud Access und Bridge komplettieren Netscaler-Reihe

    Citrix: Opencloud Access und Bridge komplettieren Netscaler-Reihe

    Citrix erweitert seine Netscaler-Reihe um die Module Opencloud Access und Opencloud Bridge. Beide versprechen einen problemlosen plattformunabhängigen Zugang zu Citrix-Wolken.

    08.10.20100 Kommentare
  27. LLVM: Virtuelle Maschine schreibt Objektdateien für Darwin

    LLVM: Virtuelle Maschine schreibt Objektdateien für Darwin

    Die Low-Level-Virtual-Machine LLVM bietet in der aktuellen Version 2.8 die Möglichkeit, Objektdateien für die Darwin-Plattform direkt aus dem Compiler heraus zu schreiben. Zusätzlich sind alle Funktionen für Clang C++ verfügbar.

    08.10.201021 Kommentare
  28. Serverbunker: T-Systems eröffnet neues Rechenzentrum in München

    Serverbunker: T-Systems eröffnet neues Rechenzentrum in München

    Die Telekom-Tochter T-Systems hat ihr neues Rechenzentrum in Allach bei München eröffnet. Auf einer Fläche von insgesamt zwei Fußballfeldern bietet T-Systems Serverfarmen für Cloud-Kunden an.

    07.10.201022 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  8. 11
  9. 12
  10. 13
  11. 14
  12. 15
  13. 16
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #