Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook-Server in Schweden: Nano Server sind vor allem für große Rechenzentren gedacht.
Facebook-Server in Schweden: Nano Server sind vor allem für große Rechenzentren gedacht. (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein

Facebook-Server in Schweden: Nano Server sind vor allem für große Rechenzentren gedacht.
Facebook-Server in Schweden: Nano Server sind vor allem für große Rechenzentren gedacht. (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Microsofts neue Nano Server sollen kleiner und dadurch sicherer sein als herkömmliche Server und weniger Speicherplatz brauchen als etwa Core-Server. Sie sind vor allem für Web- und Cloud-Anwendungen in größeren Rechenzentren gedacht. Für wen und für welche Anwendungsfälle lohnt sich der Einsatz?
Von Thomas Joos

Die wohl größte Neuerung von Windows Server 2016 sind die damit veröffentlichten sogenannten Nano Server. Die Bezeichnung für diese spezielle Version seines Server-Betriebssystems ist im Grunde eine Art Versprechen von Microsoft an seine Kunden, das das Unternehmen auch einhält. Denn die Nano Server zeichnen sich durch eine geringe Größe aus, weil von vornherein auf möglichst viele Funktionen und Extras verzichtet wird.

Anzeige

Auch die Treiber fehlen standardmäßig, sie können aber nachinstalliert werden. Alle Hardware-Treiber von Windows Server 2016 sind vollständig kompatibel. Die Einsatzmöglichkeiten sind trotz des Verzichts auf viele Funktionen vielfältig, da die Nano Server den speziellen Bedürfnissen der Anwender entsprechend erweitert werden können.

So arbeiten sie mit den neuen Windows Server Containern zusammen und lassen sich außerdem als Dateiserver einsetzen. Als Virtualisierungs-Host mit Hyper-V ermöglichen sie es Administratoren, deutlich mehr virtuelle Server zur Verfügung zu stellen als mit Core-Servern. Nano Server lassen sich zudem als Webserver auf Basis der Internet Information Services (IIS) einsetzen und unterstützen auch den DNS-Dienst.

Ein Modus, keine weitere Installationsmöglichkeit

Anders als Core-Server sind Nano Server nicht einfach eine weitere Installationsmöglichkeit von Windows Server 2016, die in der Installationsoberfläche auswählbar ist. Sie sind ein spezieller Modus, der über zusätzliche Werkzeuge oder die Powershell bereitgestellt werden muss.

Microsoft bietet einen bereits installierten Nano Server auf Basis einer VHD-Datei im Rahmen des Downloads der Testversion von Windows Server 2016 TP5 an. Die VHD-Datei muss lediglich als virtuelle Festplatte für eine VM mit Hyper-V eingebunden werden. Danach steht der Nano Server zur Verfügung.

Eigene Server und eigene Images erstellen 

eye home zur Startseite
quasides 28. Jun 2016

naja sinn machen würde es wenn tatsächlich bedeutend weniger overhead ist. umgekehrt...

mikehak 27. Jun 2016

Für welche Elemente am Patchday immer wieder patches bereitgestellt werden, dann ist es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. infoteam Software AG, Dortmund
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Verbindung zwischen traditioneller IT und Private Cloud
  2. Durch Wechsel zur Cloud die Unternehmens-IT dynamisieren
  3. Business Continuity für geschäftskritische Anwendungen


  1. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  2. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  3. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  4. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  5. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  6. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  7. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  8. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  9. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  10. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Welche Bank ist empfehlenswert?

    Koto | 18:44

  2. Re: Und wer nimmt diese Förderung in Anspruch?

    daarkside | 18:44

  3. Re: Beeindruckend, was die so alles können, aber...

    drvsouth | 18:43

  4. Re: ich glaube schon das die das tun

    Trockenobst | 18:43

  5. Re: Nur für Neukunden

    GenXRoad | 18:43


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel