Abo
  • IT-Karriere:

Für Firefox und Chrome: SIMD-API für schnelleres Javascript

Über ein API sollen sich SIMD-Anweisungen in Javascript einbinden lassen, um rechenintensive Anwendungen zu beschleunigen. Das API ist im Firefox integriert, Chrome soll ebenso folgen wie die Standardisierung in ECMAScript Version 7.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Berechnung der Mandelbrot-Menge mit SIMD.js in Firefox
Die Berechnung der Mandelbrot-Menge mit SIMD.js in Firefox (Bild: Intel)

Die Abkürzung SIMD (Single Instruction, Multiple Data) beschreibt die parallele Verarbeitung ähnlicher Daten mit Hilfe gleicher Operationen. Dieses Paradigma integriert Intel in Zusammenarbeit mit Mozilla und Google nun über ein API in Javascript.

Integriertes JS-API

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

SIMD.js vereinfacht so die Entwicklung sehr rechenintensiver Programme wie etwa Spiele oder die Verarbeitung von Mediadaten. Dazu sind einfach Low-Level-APIs direkt in Javascript integriert worden. Der Jit-Compiler überträgt die Anweisungen direkt an den Prozessor des Systems oder, falls der Prozessor SIMD nicht unterstützt, an eine standardisierte virtuelle Maschine.

Das API ist laut Intel architekturunabhängig und erlaubt die Ausführung der Anweisungen auf allen Chips, die SIMD unterstützen, neben Intels Prozessoren also auch ARM-Chips.

Extreme Beschleunigung

Durch die Verwendung der Anweisungen float32x4 und int32x4 erreichte das Team in ersten Tests auch nahezu eine Leistungssteigerung um das Vierfache, wie etwa bei der Berechnung und Darstellung der Mandelbrot-Menge. In speziellen Benchmarks seien gar Beschleunigungen um das Zehnfache erreichbar.

Der Emscripten-Compiler von Mozilla generiert bereits automatisch Code mit SIMD-Anweisungen beim Übersetzen von C++ nach Javascript. Ein Großteil des APIs ist auch schon in den Nightly Build des Firefox integriert. Auch dem Chromium-Projekt wurde der Code zur Aufnahme vorgelegt. In der Javascript-Alternative Dart lässt sich SIMD ebenfalls nutzen.

Die drei beteiligten Unternehmen arbeiten derzeit daran, das API als Teil von ECMAScript Version 7 zu standardisieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

DerBlup 02. Apr 2014

- dynamische IndexBuffer funken net. Jedenfalls nicht bei mir. - float32-Buffer-creation...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

      •  /