Abo
  • Services:

Nvidia Grid: Virtuelle GPUs für CAD und 3D-Modelling mit Chromebooks

Weit über Remote Desktops geht die Virtualisierung von Grafikprozessoren inzwischen hinaus. Nvidia unterstützt mit seinem System "Grid vGPU" nun VMWare mit neuen Anwendungen, und bald soll das System auch auf Chromebooks laufen. Unter anderem Airbus arbeitet schon damit.

Artikel veröffentlicht am ,
vGPU unter VMWare
vGPU unter VMWare (Bild: Nvidia)

Zwei bis 16 Nutzer können sich mit Nvidias Grid vGPU über das Internet eine in einem Rechenzentrum verbaute GPU teilen. Dies gab Nvidia zum Start der VMWorld in Barcelona bekannt. Das System läuft nun auch unter VMWare vSphere, aber nur, wenn das Unternehmen dafür etwas Aufwand betreibt.

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe

Noch handelt es sich um ein "Early Access Programm", also ein Angebot zum Testen in kontrollierten Umgebungen. Wie Nvidia auf der Projektseite zu vGPU beschreibt, müssen Vorabversionen von VMWare Horizon und vSphere installiert werden, und die Tegra-K1- oder -K2-Karten mit den Nvidia-GPUs müssen schon vorhanden sein.

  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
  • Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)
Nvidia stellt vGPU auf der VMWorld vor. (Folien: Nvidia)

Dann ist es aber möglich, auch anspruchsvolle Anwendungen auf kleinen Clients mit hoher 3D-Leistung auszuführen. Das dient nicht nur der Kostenersparnis bei der Hardware, sondern ermöglicht es Nutzern, auf bereits bestehende Systeme zuzugreifen. So beschreibt beispielsweise Airbus in einer Mitteilung von Nvidia, dass der Flugzeugbauer damit seinen Zulieferern Zugriff auf die eigenen Anwendungen erlaube. Es ist also für den testweisen Einbau eines Teils in eine digitale Konstruktion nicht nötig, die komplette Arbeitsumgebung von Airbus selbst nachzustellen.

Dass für anspruchsvolle Anwendungen wie CAD und 3D-Modelling nicht immer mobile Workstations nötig sind, ist aber weiterhin ein Grund für die Weiterentwicklung von virtualisierten GPUs. Demnächst soll das auch mit sehr leistungsschwachen Clients klappen, nämlich Chromebooks. Noch bezeichnen Google und Nvidia eine entsprechende Vorführung auf der VMWorld nur als Technologiedemonstration. Wann die Clientsoftware für vGPU für die günstigen Notebooks erscheint, steht noch nicht fest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Trollversteher 15. Okt 2014

Hier geht es aber um Renderdaten die zum Processing auf eine entfernte GPU geschickt...

JoeHomeskillet 14. Okt 2014

Dann hast du dich noch nie mit Intel GPU-Treiber rumärgern müssen.

Pirke 14. Okt 2014

kleines w, nix großes W... Wird immer wieder falsch gemacht und ließt sich einfach blöd...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /